Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  Sternchen-90
Status:
schrieb am 24.06.2019 17:58
Herzlich Willkommen den Neuen.

@Kirschblüte: ich denke dass ich eher zur ICSI tendieren würde. Kann das aber leider nicht nachvollziehen, da ich zwar auch PCO haben aber mein Mann eben ein hochgradiges OAT hat da bleibt uns keine andere Wahl. Wie ist dass denn bei euch mit der Kostenübernahme?

@all: ich drücke allen die Daumen

@me: wir starten dann mal in den letzten Versuch und hoffe dass er zum Erfolg wird. Muss ab Morgen spritzen und morgens zur Blutabnahme wegen dem Cortisonlwert.

@Liste: US 01.07.


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 24.06.2019 21:49
Hallo an alle!
Bei uns geht es nun nach einer pillenphase am fr hoffentlich endlich weiter. Wenn die klinik zufrieden ist und die 2 Flecken verschwunden sind, könnte ich mit absetzen der pille eigentlich gleich mit sh aufbau weitermachen. A er erstmal warten, was am fr rauskommt beten


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 25.06.2019 13:10
Hey zusammen, wir haben den OP Termin für die Eileiter Untersuchung am 20.8. .... dann werden wir Licht ins Dunkle bringen & horchen was bei raus kommt.
Wenn alles i.O ist oder nur die Eileiter frei gemacht wurden, geht es in die nächste IUI

@Kirschblüte Erfolgs-bringender wäre wirkliche diese ICSI Ich hab ne Frage

@Larissa drück dir meine Daumen mit


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  SonjaBelmondo
schrieb am 26.06.2019 08:48
@UnserWunschKind: Tut mir sehr leid zu lesen. Wie die anderen sagen, auch wenn alles super aussieht, ist es eben keine Garantie. Ich erwische mich da auch immer beim Denken, mensch, war doch alles klasse. Es spielt so viel zusammen. Ich hoffe ihr könnt das Negativ gut verkraften und der nächste Versuch "merkt" das und gibt euch euer Wunder.

@Küstenkind: Ich hoffe ihr findet was und erhaltet so evtl einen Anhaltspunkt. So eine richtige Diagnose haben wir ja immer noch nicht, daher ist das "Es muss eine Lösung geben, warum nicht" denk ich mir auch immer, aber hab hier auch so viel schon gelesen ... es ist krass, was es alles gibt und was alles wie ineinander reinspielt und und ... manchmal kann es sein, nach Durchspülen der Eileiter, dass es danach etwas besser klappt. Habe ich zumindest bei einigen gelesen (hatte bei mir aber nicht geklappt). Daumen sind gedrückt.

@douzele: Kann ich total nachvollziehen. Ist ähnlich mit dem Umfeld, da hilft es schon enorm, sich hier auszutauschen. Daumen sind ganz doll gedrückt für eure Morula!

@Kirschblüte: Unsere KiWu hatte das versucht Step by Step zu machen, daher hätten die vermutlich geraten, erst einmal eine IUI auszuprobieren. Aber 10% klingt nu auch nicht so viel. Dafür ist es wahrscheinlich finanziell um Einiges besser zu stemmen als ICSI, oder (auch wenn die ersten 3 Versuche anteilig nur zu zahlen sind)? Hatte noch nie eine und weiß es daher nicht. Du schreibst aber auch, dass du etwas "Zeitdruck" hast. Ich meine im Endeffekt liegt es ganz bei dir klar, ich kann dich aber sehr gut verstehen. Ich würde vermutlich direkt zur ICSI, auch wegen der Chance, die da mehr als 10% ist.

Bei uns die nette Warteschleife wieder. Aber rechne mir nicht viel aus. Hatte nach Transfer paar tage Magendarm, als die Einnistung sein sollte. Merke nichts. Hatte nichts. Was die Haut angeht tu ich mir schwer, die ist jetzt zwar "schlecht", aber diesmal hatte ich das Gefühl, war auch ständig was, kann also nicht sagen, wird wie vor Periode schlechter. BT ist nächste Woche. Suckt nur, weil wir dann Selbstzahler sind, das ist furchtbar beängstigend, wie viele Versuche manche brauchen und wie viel Geld das ist. Und dann vielleicht auhören zu müssen, bevor es geklappt hätte, weil man es iwann nicht mehr tragen kann.
Sah aber an sich wieder gut aus diesmal, 2 x A Quali wie letztes Mal und an Tag 2 nicht 2 4Zeller sondern ein schöner 5- und ein 6-Zeller.


  Werbung
  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 26.06.2019 10:17
Also Versuch NR. X hier zu schreiben. Irgendwie sende ich ab und hier erscheint nichts.

Ich drücke euch allen die Daumen, dass es endlich klappt. Mehr bekomme ich im Moment nicht zusammen.


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  ostseemaedchen
schrieb am 27.06.2019 15:05
Danke für die gedrückten Daumen! Dir auch alles Gute.

Ich bin jetzt bei Transfer +10 und überlege, ob ich morgen schon mal teste oder den BT am Montag abwarte. Symptommäßig war schon alles dabei, Anzeichen wie bei PMS, die dann wieder verschwunden sind, zwicken und zwacken hier,...ich denke mal, da wird bestimmt auch einiges (oder alles?) vom Lutinus verursacht sein.
@SonjaBelmondo Wir sind seit diesem Versuch auch Selbstzahler, das ist ein Thema, dass ich zum Glück bisher meist ganz gut ausblenden kann. Aber trotzdem kommen manchmal Gedanken wie "Wenn es jetzt nicht klappt, wie viele Versuche können oder wollen wir uns noch leisten?" Die Daumen sind auch hier gedrückt!


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 27.06.2019 15:52
Der Doc hat irgendwo einen Artikel darüber veröffentlicht. Ich glaube, erst ab dem 10 Versuch, kann man aufgeben. Aber bis dahin ist man schon arm, wenn man nicht im Lotto gewonnen hat.


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  SonjaBelmondo
schrieb am 27.06.2019 16:00
Ja genau, die Frage ist weniger der lange Atem als das finanzielle Polster. Ich kenne sogar welche, die haben es bei 8 oder 10 überhaupt erst geschafft.


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 28.06.2019 09:43
Meine Ärztin meinte noch in der Klinik, das bei 15% der Paare die Ursache ungeklärt bleibt & man nicht heraus findet woran es nicht klappt ..... will mal hoffen das wir nicht auch zu den Paaren gehören .....

Ich drück euch auch weiter die Daumen schade das man nicht mehr tun kann ....man noch 2 Tage dann ist wieder Juli & ich werde 1 Jahr älter Ohnmacht


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  SonjaBelmondo
schrieb am 28.06.2019 14:50
Kann ich verstehen, Geburtstage sind da sehr bittersüß irgendwie. Hatte Anfang Juni und mich einfach versucht, den kompletten Tag abzulenken, tat sehr gut, nicht drüber nachzudenken, dass es wieder ein Jahr ist.
Ich hatte mal was von 5% gelesen, oder vielleicht waren es auch nur 5%, die eine mögliche Interaktionsstörung haben können. Vielleicht dauert es auch nur und Schritt für Schritt kommen wie irgendwie mal zu einer Ursache. :>
Drück allen ganz fleißig die Daumen! Hoffe ihr kommt gut mit der Hitze klar!


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 28.06.2019 17:16
Ich drücke allen die daumen für gute nachrichten.
Ich hab heute eine gute nachricht bekommen. Darf die pille absetzen und dann gehts kleich an den kryo-versuch


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 28.06.2019 17:40
Larissa, das ist super.


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 28.06.2019 20:45
Ja! Ich freu mich sehr, wenn auch verhalten. Hab angst, dass wieder diese Flüssigkeitsansammlungen kommen. Aber eins nach dem anderen.


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  SonjaBelmondo
schrieb am 28.06.2019 21:13
Genau, eins nach dem andren. Es muss sich nicht wiederholen! Das sind tolle News, ich wünsch dir ganz ganz viel Erfolg für die Kryo!


  Re: IUI/IVF/ICSI- Piep Juni 2019
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 29.06.2019 14:03
Danke! Nachdem die letzten versuche so übel geendet haben, brauche ich endlich mal ein erfolgserlebnis. Wie sehr das alles a den nerven zerrt, brauche ich euch ja nicht zu sagen. Deswegen freu ich mich jetzt erst mal über den start. In 2 wochen weiß ich mehr...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019