Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 05.06.2019 16:01
Liebe Sternchenmama

Danke für Deine Worte.

Genau in meinem Wandel spiegelt sich Dein Wandel wieder... noch vor Monaten hab ich mir geschworen, dass es nie weiter als GvnP gehen wird. Jetzt wo ich im letzten Versuch bin und mir suggeriert wird, dass die Chancen weit aus besser stünden, setze ich mich mit Ablauf, Verfahren und KK Wechsel auseinander. Einfach so... dabei war es noch vor kurzem undenkbar.

Es ist vielleicht die Verzweiflung und aber die Hoffnung unseren Herzenswunsch noch erfüllt zu bekommen, die uns von unseren Grenzen abweichen lässt.

@Juna: Danke auch für Deine Tipps und Hilfe! smile

Lg Sana


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.06.19 16:04 von Sana81.


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 05.06.2019 16:58
Kurzes Update von meiner Seite. Wir waren ja heute zum Gespräch in der Klinik. Die Ärztin war sehr nett und hat sich viel Zeit genommen und unsere Mädels bestaunt.😊
Sie ist wie wir auch der Meinung, dass wir erstmal unsere Baustellen abarbeiten und uns dann melden wenn es los gehen soll. Mir schien es so als würde sie denken wie bekloppt wir sind nach Drillingen jetzt noch an weitere Kinder zu denken und sie dachte auch erst wir kommen um zu besprechen, dass sie die übrigen Kryos verwerfen lassen soll.

Sie hat uns über die Kosten aufgeklärt und wie eine Kryo dort abläuft. Das Gespräch war für uns sehr informativ.
Ich kann euch jetzt gar nicht sagen wann wir starten werden, dieses Jahr jedenfalls nicht. Daher macht es Sinn mich wieder in "Pause" zu setzen @Sana.😉

Wir haben hier einfach anderes gerade zu regeln und wir würden uns jetzt nur noch mehr aufhalsen auch wenn ich vom Herzen her schon jetzt am liebsten sofort starten würde aber danach geht es ja leider nicht. Man muss ja schauen, dass es für alle der richtige Zeitpunkt ist.


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 05.06.2019 19:29
Zitat
Sternchenmama12
@ me: Mir geht es soweit gut, erstmal froh, weder an Zyklus noch an Medis denken zu müssen. Es kristallisiert sich aber immer mehr heraus, dass ich noch NICHT abgeschlossen habe mit dem Kinderwunsch. Natürlich haben wir noch einen Versuch, aber ich glaube, meine Eizellen haben eben alle Chromosomenfehler, altersentsprechend halt...Für mich war es bisher ein No-Go, aber nun spiele ich doch mit dem Gedanken daran: vielleicht Eizell-Spende? Ich versuche gerade zu ergründen, wie es sich anfühlt, wenn man weiss, dass das Kind nicht genetisch sein eigenes ist. Ausserdem müsste ich die Finanzen planen und eventuell mein Appartment verkaufen, aber wie gesagt, alles sehr surrealistisch. Wie kann das denn sein, dass sich so die Grenzen verschieben? Bin ich jetzt total durchgeknallt? Hat jemand von Euch vielleicht Erfahrungen damit? Mich würde wirklich Eure Meinung interessieren.

LG, Sternchenmama

Ja, ich kenne das sehr gut. Wir haben mit dem Kinderwunsch angefangen als ich 23 Jahre alt war. Uns wurde in der Klinik suggeriert, es würde sofort klappen. Mit diesem Gefühl starteten wir in die erste Behandlung. Zu diesem Zeitpunkt haben wir gesagt, dass wir nur die ersten drei Behandlungen machen würden. Sollte es dann nicht klappen, würden wir auf keinen Fall weitermachen. Das haben wir so gedacht, im Bewusstsein, dass es ja sowieso in diesen drei Versuchen klappen muss... Hat aber nicht Arschtritt Die ersten drei Behandlungen liefen katadtrophal, sodass wir für den 4. Versuch sogar bereit waren, 10 von 20 EZ mit Spendersperma zu befruchten. Meine Geschichte danach mit unseren Töchtern und den Sternchen ist bekannt.
Danach haben wir schlicht alles in Ereägung gezogen von IVIG und Granozyte über EZS, EMS bis hin zur Leihmutterschaft. Vor unseren Töchtern wäre das alles keine Option gewesen.

Dass wir am Ende 100 % leibliche Kinder ausgetragen haben hätten wir nicht mehr für möglich gehalten. Der Mensch scheint flexibel zu sein... hat ja auch viele Vorteile fürs Überleben.

Mein Rat wäre aber, dich gedanklich nicht ganz allein auf diese Reise zu begeben. Die Gefahr deinen Mann nicht nur im Wissen, sondern auch emotional "abzuhängen" wäre groß.

LG
Juna


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  Xolummar
Status:
schrieb am 05.06.2019 22:28
Guten Abend,

unser Krümel hat heut ne Punktlandung hingelegt.Der US spuckte exakt 7+6 SSW aus.Allerdings stand im Entlassungsbrief der Kinder Empfängnis sei am 24.April gewesen,obwohl erst am 25.April ausgelöst wurde^^.Mein neuer Gyn war allerdings absolut gegen das Absetzen von Prednisoln vor 12+0 SSW.Ich soll erstmal die halbe Tablette weiternehmen u er will mich vorerst auch wöchentlich sehen-einerseits ja gut,andererseits verunsichert es:/.Nächsten Mi ist der nächste Termin u dann bekomme ich auch die erste Blutabnahme u den Mupasmile.

@Sana&Sternchen:Ich kenne das auch mit dem Verschieben von Grenzen.Vor dem ersten Kind war auch Adoption für uns eine Option.Wenn das Herz so nach einen Kind begehrt,wird man es lieben-egal,wie es nun letzten Endes zu einem gekommen ist!

@Lavendel:Drücke alle Daumen für morgen!

@Leni:Wie geht es dir?

@Anni:Ich glaube,dass man irgendwie immer schräg angeguckt wird,wenn man mindestens zwei Kinder hat und die auch noch sehr klein sind.Das kam.mir auch so vor,aber ich hab versucht,da drüber zu stehen.

@Juna:Ist dieser Eingriff gefährlich u wie lang musst du dann stationär bleiben?

@Rest:Seid lieb gegrüßt!

@Liste:Vorsorge 12.Juni.Mein ET ist der 16.Januar.


Liebe Grüße

Xolummar


  Werbung
  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 06.06.2019 00:25
Zitat
Xolummar
@Juna:Ist dieser Eingriff gefährlich u wie lang musst du dann stationär bleiben?

Die üblichen OP Risiken, außerdem 3 Wochen nach der OP das Risiko, dass die FB platzt und damit die Schwangerschaft vorzeitig beendet ist.
Stationär bin ich 3 Tage und dann zu Hause 3 Wochen stärkere Schonung.


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  Lavendelzweig
Status:
schrieb am 06.06.2019 11:27
Kurzer Egopost:

Das Herz schlägt!


Das braune Geschmiere kommt von einem Hämatom unter der Fruchthöhle. Ist wohl nicht so schlimm.

Ich bin so happy!


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 06.06.2019 11:50
Juhu das ist prima!!! Schön festhalten kleiner Krümel!😍

Zitat
Lavendelzweig
Kurzer Egopost:

Das Herz schlägt!


Das braune Geschmiere kommt von einem Hämatom unter der Fruchthöhle. Ist wohl nicht so schlimm.

Ich bin so happy!



  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  Sternenfaenger1
schrieb am 06.06.2019 12:08
Das ist doch super! Schlagenden Herzen freuen uns sehr!


Nach der Zystenwelle kommt jetzt die Hämatomwelle, hoffen wir, dass sie bald wieder vorüber ist & dann alles nach Plan läuft!


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 06.06.2019 14:55
Zitat
Sternenfaenger1
Nach der Zystenwelle kommt jetzt die Hämatomwelle, hoffen wir, dass sie bald wieder vorüber ist & dann alles nach Plan läuft!

Ich hatte schon mehr als genug Hämatome 🙈 Ich will keins mehr 😞

@Lavendelzweig
🎉🎉🎉 Herzlichen Glückwunsch!
Ich hab morgen in 2 Wochen den Schall 😊


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.06.19 14:55 von Juna30.


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 06.06.2019 15:01
Juhuu... winkewinke

@Lavendelzweig
Super!!!!!! Elefant Und jetzt muss der Krümel schön groß
und stark werden Ja

@me
Das grummelt hier vor sich hin und ich wollte später noch
Schuhe für meine Bande kaufen gehen...ohjeee... *lach*

Lg Minimee


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 06.06.2019 19:41
Hi ihr Lieben, wollte mich nur etwas aus dem Thema verabschieden.... viele Testen hat mich gleich im ersten Geschwisterversuch des Themas überdrüssig und traurig gemacht. Morgen Bluttest und dann ists endlich vorbei mit diesem erfolglosen Zyklus.

Wünsche euch alles Gute erstmal... muss erstmal wunden lecken


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 06.06.2019 20:39
Ich blute 😢 Frisch, stark und mit Koagel 😞 und mit starken Mensschmerzen 😞


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.06.19 20:40 von Juna30.


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  Sternenfaenger1
schrieb am 06.06.2019 21:01
Du Arme, das ist schrecklich!🙈 ab ins Krankenhaus, jetzt auf Hämatom hoffen. Bei mir war das auch ne sehr große sturzblutung es ist nur so geloffen. Im Krankenhaus können sie dir mehr sagen. Ich drück dir die Daumen! 🍀


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 06.06.2019 21:15
Zitat
Sternenfaenger1
Du Arme, das ist schrecklich!🙈 ab ins Krankenhaus, jetzt auf Hämatom hoffen. Bei mir war das auch ne sehr große sturzblutung es ist nur so geloffen. Im Krankenhaus können sie dir mehr sagen. Ich drück dir die Daumen! 🍀

Es hilft jetzt nicht, ins KH zu fahren. Ich liege im Bett und werde morgen früh gleich zu meiner Gyn fahren. Das möcht ich lieber von ihr hören als von einem übermüdeten und unempathischen Arzt im Krankenhaus.

Es kam noch sehr viel Blut, sehr viel Gewebe. Weniger Blut als bei Sturzblutungen, aber dunkelrot, frisch und wehenartige Schmerzen. Meine 4. FG. Ich weiß, wie sich das anfühlt. Bei den Sturzblutungen in intakter Schwangerschaft wars anders.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.06.19 21:19 von Juna30.


  Re: ***Geschwister-Piep 03.06 - 09.06.19***
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 06.06.2019 21:27
Juna das tut mir leid. Mir fehlen die Worte dafür. Hab mich sehr gefreut für dich!😢

Zitat
Juna30

Es hilft jetzt nicht, ins KH zu fahren. Ich liege im Bett und werde morgen früh gleich zu meiner Gyn fahren. Das möcht ich lieber von ihr hören als von einem übermüdeten und unempathischen Arzt im Krankenhaus.

Es kam noch sehr viel Blut, sehr viel Gewebe. Weniger Blut als bei Sturzblutungen, aber dunkelrot, frisch und wehenartige Schmerzen. Meine 4. FG. Ich weiß, wie sich das anfühlt. Bei den Sturzblutungen in intakter Schwangerschaft wars anders.





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019