Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Geteiltes Sorgerecht.
no avatar
  Malla86
schrieb am 01.06.2019 21:23
Hallo ihr lieben,
Ich bin neu hier und habe auch direkt eine kurze Frage.
Und zwar lautet ob ich ein Geteiltes Sorgerecht machen muss.
Meine Tochter ist bereits 32 Monate alt der Vater und ich sind kein Paar und waren es auch nie. Der Vater so wie ich sind beide Homosexuell sprich Lesbisch und Schwul.
Haben damals das Kind via Regenbogenfamilie geplant, waren aber seit der 5 Schwangerschasftswoche in abstand gegangen nach dem ich merkte das er sich nicht wirklich über ein Mädchen Freute.
Jetzt haben wir seit ca 6 Monaten wieder festen Kontakt.
Jetzt ist meine frage da wir auch getrennt und nicht gerade um die ecke wohnen ich ein geteiltes Sorgerecht machen soll.
Dazu kommt das bereits seit 2017 unsere Auswanderung aus Deutschland mit meinen beiden kindern und freundin geplant ist nach Fertigbau unseres Hauses in Norwegen.
Meine tochter kennt ihr Vater auch nicht wirklich als Papa da wie gesagt wir seit dem 5 Schwangerschaftsmonat ohne Kontakt waren weil er sich nicht mehr meldete.


  Re: Geteiltes Sorgerecht.
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 01.06.2019 21:49
Malla, ich würde wahrscheinlich nicht in eine Kiwu Forum die Frage stellen, sonder da wo bereits Mamis schreiben. Hier wäre es Eltern forum.
Unter der gegebenen Konstellation würde ich nur das alleinige Sorgerecht machen, sonst muss du wegen jedem Pups schriftliches Einverständnis des Vaters vorlegen müssen. Hier wird es sogar beim Kia gefragt, welches Sorgerecht man hat, weil man alle medizinischen Entscheidungen gemeinsam zu treffen hat.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.06.19 21:50 von DOM82.


  Re: Geteiltes Sorgerecht.
no avatar
  HulksMother
schrieb am 02.06.2019 13:30
ich würde auch raten, sich das norwegische familienrecht genau anzuschauen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019