Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Isabell84
schrieb am 31.05.2019 09:18
Guten Morgen an die Experten von euch! winkewinke Ich bin gerade ziemlich verwirrt.

Hatte jemand von euch schonmal tagelang gleich hauchzarte Testlinien nach Transfer?
Ich bin heute schon Ovitrelle +15 und Blastotransfer +10.
Habe den HCG-Abbau gut bis zum 12. Tag nach Spritze durch Tests mitverfolgen können und seitdem bleibt immer der gleiche schwache Strich auf allen 3 Tests (Facelle 10er, Innovita, Z1Pharma) Leider zu schwach zum fotografieren. Wenn sie nicht rosa wären, würde ich behaupten, es sind Verdunstungslinien.

Ich bin mir bewusst, dass das um die Zeit für eine Schwangerschaft viel deutlicher aussehen muss und es wahrscheinlich immer noch die Reste des Hcg sind, habe aber trotzdem folgendes Problem: Den BT in der Klinik kann ich an Transfer +14 nicht wahrnehmen, da wir im Urlaub sind. Nun hat der Arzt gemeint, ich könne entweder bis danach warten oder selbst testen und dann ggf. absetzen. Mit der Minimallinie bringe ich das aber nicht übers Herz. Auch wenn es noch so logisch ist, nicht dass da am Ende doch was ist? Aber die Medis noch sinnlos bis Transfer +21 und möglichen BT weiter nehmen, ist doch auch Quatsch, oder!?

Hatte jemand unwahrscheinlicherweise so lang zarte Tests und war dann schwanger?

Danke schonmal fürs Lesen und Helfensmile


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Voegelchen_
schrieb am 31.05.2019 10:22
Hallo Isabell,

ja, ich smile

An ES+17 hatte ich auf einem 10er-Teststreifen und einem 20er-Test immer noch nur hauchdünne Anzeigen. Ich bin extrem pessimistisch zum BT gegangen und rechnete mit einem abgehenden Bummler. Mein HGC war dann aber tatsächlich über der Norm, bei 471. Vor Ärger hätte ich die Tests dann am liebsten zerbissen. Die Stärke der Linie ist m.E. nicht wirklich aussagekräftig. An Deiner Stelle würde ich erst Blut abnehmen lassen, bevor Du die Medis absetzt.

Herzliche Grüße mit gedrückten Daumen
Vögelchen


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Isabell84
schrieb am 31.05.2019 11:12
Hallo Vögelchen! Lieb, dass du mir so schnell antwortest! Deine Geschichte klingt wirklich positiv und macht mir ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung. Ich denk nur, wenn du meinen Test sehen könntest, würdest du sicher sagen, dass deine Tests trotzdem stärker waren. Hab mal versucht ein Foto hochzuladen, aber das funktioniert hier irgendwie nicht.
Hab diese Tests auch schon zur Hcg-Abbau-Beobachtung nach einer Fehlgeburt gehabt, da waren sie bei ca. 50 Blut-Hcg schon positiver als jetzt. Und selbst 50 bei Blasto-Transfer +10 wäre ja auch viel zu wenig. Will es mir nicht selbst schlecht machen, aber es wäre jetzt wirklich ein Wunder, oder?!


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 31.05.2019 11:50
Zieh den BT einfach vor, warum ist das ein Problem? Ob du heute nen Spritzenrest von 10 hast oder einen Schwangerschafts-HCG von 160 wird ein eindeutiges Ergebnis sein.


  Werbung
  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Beccipliep
Status:
schrieb am 31.05.2019 11:57
Hallo!
Ich hatte das auch, bin auch mit einem Hcg unter der Norm gestartet. Mein Baby ist jetzt 6,5 Monate alt.
Ich hatte es aber auch oft genug und dann war es nur eine biochemische Schwangerschaft. Insofern würde ich mit einem negativen Ausgang rechnen, aber die Media erst nach dem BT absetzen. Es gibt sie schon die Wunder, aber eher selten...

LG, Beccipliep


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Isabell84
schrieb am 31.05.2019 12:01
Das würde ich ja gern, nur sind wir im Urlaub. Ich hatte mit dem Doc. vorher schon drüber gesprochen und er sagte halt, ich solle an TF+14 selbst testen oder nach dem Urlaub zum BT kommen.
Das hab ich mir nun selbst eingebrockt. Hätte da ja auch keinen Urlaub planen müssen. Dachte erst, es wäre ne gute Idee, um uns zu erholen und nun das. Werde mich ablenken müssen und dann am Di einen Digi-Test machen. Den gibts hier wohl auch im Drogeriemarkt. Wenn der neg. sagt, setzt ich ab.


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 31.05.2019 13:14
Ah ok... hatte es falsch verstanden. Dachte, ihr fahrt erst noch.


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Isabell84
schrieb am 01.06.2019 09:25
Kleiner Zwischenstand heute. Immer noch das selbe Ergebnis. Mega zarte Linie. Ich denk langsam, es ist auf allen Tests eine Verdunstungslinie. Da wird nix stärker. So was gibt es doch sonst gar nicht. Selbst bei meiner Eileiterschwangerschaft ist der Strich damals 2- täglich kräftiger geworden. Das macht mich irgendwie ganz verrückt. Noch 3 Tage bis zum Digi... Der Schleifenkoller hat mich...Hammer


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Voegelchen_
schrieb am 01.06.2019 09:54
Liebe Isabell,

das verstehe ich total! Ich war mal zwischen Weihnachten und Neujahr in einer Warteschleife und habe bestimmt psychische Schäden davongetragen Ich wars nicht
An Deiner Stelle würde ich schauen, ob ich ein freies Labor in der Nähe habe. Das gibt's ja in den meisten etwas größeren Städten - einfach mal im Internet schauen. Man kann dort privat hingehen und ist dann eben Selbstzahler. So bist Du unabhängig von Deinem Standort und auch von Deinem Stamm-Kiwuz.

Dir alles Gute!
Vögelchen


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 01.06.2019 12:33
Ohje, wie ätzend ist das denn? Man wünscht sich doch einfach nur ein eindeutiges negativ, wenn es schon nicht eindeutig positiv ist.

Wenn du so viele Tests zum Verballern hast, dann tunk doch mal einen in Wasser oder lass deinen Mann draufpieseln LOL die sollten ja dann wirklich schneeweiß bleiben, wenn sie gscheid funktionieren.

Starke Nerven und versuch den Urlaub trotzdem zu genießen!


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Isabell84
schrieb am 01.06.2019 12:47
Danke euch! Hab ich vorhin schon mit den 2 Billigtests probiert. Die bleiben mit Wasser blütenweiss. Der Facelle ist mir zu schade dafür.
Kann dann ja nur ne gaaaanz kurze Einnistung gewesen sein. Ovitrelle wäre doch schon weg!?
Wir gehen jetzt ein bisschen wandern... Hoffe, ich komme auf andere Gedanken...
Ein schönes sonniges Wochenende für euch!


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 01.06.2019 13:18
hm..... es soll ja tatsächlich schlechte Tests geben, die nie wirklich fett positiv werden, aber ich hab nochmal deinen Ausgangspost durchgelesen. Scheinbar waren die Tests zu Beginn deiner Testreihe gut deutlich? Das widerspricht dem jetzt leider...

Ich würde da jetzt am wahrscheinlichsten auch von einer lediglich kurzen Einnistung ausgehen.

Ich hätte dir gern anderes geschrieben traurig


  Re: Transfer +10 Testlinien-Problem
no avatar
  Isabell84
schrieb am 02.06.2019 15:59
So.. heute morgen habe ich mal noch einen anderen Test, den ich mit hatte, (Presence10er), gemacht. Und auch noch den Facelle 10er. Komischerweise war der Facelle heute zum ersten Mal fast weiß. Nur noch ein Schatten. Dafür aber der Presence mit zartem rosa Strich!! Ich dreh noch durch Ohnmacht Was macht mein Körper da nur? Kann das eine bioch. S. sein oder ein Windei? Aber da müsste der HCg doch auch erstmal richtig ansteigen, oder? Bin doch heute schon "ES"+17 und Transfer+12. Mein Mann meint, ich soll die Testerei im Urlaub lassen und danach einfach zum BT gehen. Na malsehen, ob ich das durchhalte..beten




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019