Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Wann Intralipid-Infusion?
no avatar
  KatjasWunschBaby
schrieb am 30.05.2019 14:27
Hallo,
wir starten gerade unsere zweite ICSI und von der Klinik wurde uns nun quasi als add-on Intralipid als Infusion angeboten. Ohne konkrete Diagnose. Es hat nur bisher trotz guter Einzelqualität nicht geklappt bei insgesamt fünf transferierten Eizellen (Frisch und Kryo). Es soll eine erste Infusion zwischen PU und TF (geplant als Blasto) geben und eine zweite ein paar Tage nach TF. Nun habe ich aber gelesen, dass sich das Immunsystem ja eigentlich erst noch drauf einstellen muss und die Infusion daher schon im Vorzyklus gegeben werden sollte. Macht intralipid zu den von unserer Klinik vorgegebenen Zeitpunkten überhaupt Sinn?
LG
Katja


  Re: Wann Intralipid-Infusion?
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 31.05.2019 11:06
Zitat
KatjasWunschBaby
Hallo,
wir starten gerade unsere zweite ICSI und von der Klinik wurde uns nun quasi als add-on Intralipid als Infusion angeboten. Ohne konkrete Diagnose. Es hat nur bisher trotz guter Einzelqualität nicht geklappt bei insgesamt fünf transferierten Eizellen (Frisch und Kryo). Es soll eine erste Infusion zwischen PU und TF (geplant als Blasto) geben und eine zweite ein paar Tage nach TF. Nun habe ich aber gelesen, dass sich das Immunsystem ja eigentlich erst noch drauf einstellen muss und die Infusion daher schon im Vorzyklus gegeben werden sollte. Macht intralipid zu den von unserer Klinik vorgegebenen Zeitpunkten überhaupt Sinn?
LG
Katja

Hallo,

also bei mir hat es leider auch nie geklappt, danach habe ich die Killerzellen übers Blut testen lassen, kostet 140 Euro, nicht so eindeutig, aber günstiger als die andere Untersuchung die dauert und 1.000 Euro kostet.

Die Infusionen habe jedes mal 3x Stück bekommen, immer im Vorzyklus, dann zum Stumulationsbeginn und dann entweder Punktion oder Transfer.

Ich wollte dann einen Zyklus beginnen und haben es wegen der Infusion extra verschoben, damit es so passt.

Hoffe es hilft dir weiter.


  Re: Wann Intralipid-Infusion?
no avatar
  KatjasWunschBaby
schrieb am 31.05.2019 15:36
Danke für deine Antwort.
So, wie du die Intralipidinfusionen beschreibst, so habe ich jetzt auch den zeitlichen Ablauf im Internet immer wieder gelesen. Und danke auch für den Hinweis mit dem Bluttest. Dafür wird es jetzt wahrscheinlich schon zu spät sein… Aber fürs nächste Mal werde ich es mir merken ...
Es würde mich noch interessieren, ob so eine Intralipidinfusion denn auch was bringt, wenn man keine erhöhten Killerzellen hat?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019