Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Fragmentierte Eizelle!?
no avatar
  Sofie31
schrieb am 29.05.2019 23:06
Hallo ihr Lieben,

Kurz zu unserer Geschichte, ich PCO er Oat2. Nach zwei ICSIs und fünf Kryos haben wie eine wunderbare Tochter bekommen.

Nun sind wir für das Geschwisterchen schon bei der zweiten ICSI inklusive zwei biochemischer Schwangerschaften die letzten Male. sehr treurig

Heute war Transfer und es gab zwei EZ zurück. Der eine an Tag drei Mittag nur ein vierzeller den habe ich schon „abgeschrieben“ wir gehören leider nicht zu den Wunder passieren. Aber der Achtzeller wurde vom Biologen wohl auf ok herab gestuft. Der Arzt meinte wäre nicht schlimm wüsste er nicht warum wäre keine fragmentierung zu sehen. Jetzt habe ich mal von meiner kleinen Tochter die Eizelle raus gekramt davon abgesehen, dass sie echt eine hübsche Blume war :D finde ich sieht die andere eizelle total zerschossen aus ;-( ! Kennt sich jemand aus? Bin total geknickt das wir nicht eine „ideale“ eizelle dabei hatten sehr treurig hat jemand ein paar aufbauende Worte?

Danke!



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.19 23:08 von Sofie31.



  Re: Fragmentierte Eizelle!?
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 30.05.2019 05:58
Guten Morgen!
Ich denke, ich hab ein paar aufbauende Worte 😊

Jedes Kind ist anders! Und das fängt tatsächlich bei Zweizellern schon an. Diese Aufnahmen sind nur Momentaufnahmen. Die Qualität ist nicht in Stein gemeißelt. Vielleicht war deine Tochter im Blastostadium wahnsinnig hinterher mit der Entwicklung und der aktuelle Embryo eine wunderschöne 5AA-Qualität. Das ist sehr flexibel. Solange der Embryo ansatzweise zeitgerecht entwickelt war und vital, besteht kein Grund den Versuch vor dem Ergebnis abzuhaken.

Bei mir persönlich war es sogar so, dass ich mit schönen Embryonen nie schwanger wurde. Immer nur mit denen, bei denen die Ärzte die wenigsten Chancen nannten. So waren meine Zwillinge z. B. zum Transfer zeitverzögert, klein, oval verformt und gräulich verfärbt. Mir wurde gesagt, sie hätten 5-10% Chancen sich einzunisten und beide haben sie genutzt.

Viel Glück!
Juna


  Re: Fragmentierte Eizelle!?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 30.05.2019 17:14
Liebe Sofie,

"total zerschossen" ist ja eine sehr unfreundliche Beschreibung zwinker

Wer weiß, wie Sie oder ich damals ausgesehen haben. Möglicherweise nicht viel besser oder sogar schlechter. Denn möglich ist dies durchaus. Der Embryo ist auch nicht stark fragmentiert, es ist eher die etwas ungleiche Größe der Zellen. Aber das ist auch nur eine Momentaufnahme, wie die Embryonen heute aussehen, weiß auch niemand so recht.

Zur Beurteilung von Mehrzellern an Tag drei gibt es hier einen ausführlichen Artikel [www.wunschkinder.net]

Schon der Untertitel sagt alles: Die Beurteilung der Embryonenqualiität lässt nur bedingt eine Aussage über die Erfolgschance zu.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Fragmentierte Eizelle!?
no avatar
  Sternchenmama12
Status:
schrieb am 30.05.2019 22:03
Hallo Sofie,

also ich habe 10 supertolle , A-Qualität habende, sich immer prima geteilt und aufgetaute Tag 3 Embryos eingesetzt bekommen, die Laboranten haben jedesmal bestätigt, dass das an sich schon selten ist, aber in meinem Alter bei Punktion (39,5) schon sehr aussergewöhnlich... Resultat: 1 gesunde Tochter, eine FG, zwei biochemische Schwangerschaft. Und nun noch ein Embryo über... Also "schöne" Embryonen führen auch nicht immer zum Baby... Wie gesagt, es sind Momentaufnahmen. Und auch wenn sie aussen schön aussehen, wie die Genetik innen aussieht, steht in den Sternen. Glaub an deine Embryonen...

LG,
Sternchenmama


  Werbung
  Re: Fragmentierte Eizelle!?
no avatar
  Sofie31
schrieb am 02.06.2019 08:40
Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Liebe Sofie,

"total zerschossen" ist ja eine sehr unfreundliche Beschreibung zwinker

Wer weiß, wie Sie oder ich damals ausgesehen haben. Möglicherweise nicht viel besser oder sogar schlechter. Denn möglich ist dies durchaus. Der Embryo ist auch nicht stark fragmentiert, es ist eher die etwas ungleiche Größe der Zellen. Aber das ist auch nur eine Momentaufnahme, wie die Embryonen heute aussehen, weiß auch niemand so recht.

Zur Beurteilung von Mehrzellern an Tag drei gibt es hier einen ausführlichen Artikel [www.wunschkinder.net]

Schon der Untertitel sagt alles: Die Beurteilung der Embryonenqualiität lässt nur bedingt eine Aussage über die Erfolgschance zu.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

Vielen Dank für die Antwort! Welcher Qualität würden Sie denn die rechte Eizelle zu ordnen? Können sich Zellen wieder „reparieren“?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.06.19 08:41 von Sofie31.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019