Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Unfruchtbar nach AS?
no avatar
  Jella85
schrieb am 21.05.2019 16:16
Hatte nach einem MA eine AS. Es ist jetzt 2 Wo her und ich habe immer noch Wundblutungen .. sieht man auch im US.
Hab Angst, dass es nicht mehr richtig heilt und ich nun unfruchtbar bin. Hatte schonmal AS , da hats nicht so lang geblutet. Es ist bräunlich, also keine größere Komplikation....aber verheilt ists auch nicht..


  Re: Unfruchtbar nach AS?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 22.05.2019 11:00
Liebe Jella,

das Problem mit Unfruchtbarkeit und Ausschabungen ist ja in Verwachsungen begründet, die dabei sehr selten mal entstehen können. Das kann bei vielen Ausschabungen dann auch zu einem sogenannten Ashermann-Syndrom führen [www.aerztezeitung.at]

Solche Verklebungen sind aber erstens sehr selten und zweitens äußern sie sich nicht durch verlängerte Blutungen. Man kann durchaus nach einem solchen Eingriff auch mal eine verlängerte Blutung haben. Allerdings ist nach 2 Wochen vielleicht der Zeitpunkt erreicht, wo es auch mal sinnvoll wäre, sich noch einmal beim behandelnden Arzt zu melden

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Unfruchtbar nach AS?
no avatar
  HulksMother
schrieb am 22.05.2019 13:34
Bei mir hielten die Blutungen über zwei Wochen an und alle Ärzte (Operateur, Hausgyn und Klinikarzt) versicherten mir, dass es auch mal länger bluten könne. Ich solle mir keine Sorgen machen. Seit der Ausschabung habe ich aber trotz regelmäßigem Zyklus mit guten Hormonwerten statt Menstruation einen Tag minimale Schmierblutungen. Die Schleimhaut baut sich auch mit Östrogen nicht mehr nennenswert auf und ich hatte zwei biochemische Schwangerschaften seit dem. Ich habe mich gegen weitere Untersuchungen entschieden, da ich auch mit einem Kind glücklich bin. Ich würde aber bei einer schwachen oder veränderten Mens und Kinderwunsch auf eine Gebärmutterspiegelung bestehen. Das Ashermann Syndrom ist nicht sooo selten, in Deutschland ist es aber nicht so bekannt und dokumentiert.
Wikipedia:
AS has a reported incidence of 25% of D&Cs performed 1–4 weeks post-partum,[27][9][32] up to 30.9% of D&Cs performed for missed miscarriages and 6.4% of D&Cs performed for incomplete miscarriages.[33] In another study, 40% of patients who underwent repeated D&C for retained products of conception after missed miscarriage or retained placenta developed AS.[34]


  Re: Unfruchtbar nach AS?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 22.05.2019 14:55
Hi,

Ich möchte nur dazu sagen, dass sich von der Stärke der Mens nicht auf die Höhe der Schleimhaut schließen lässt. Also die Gleichung schwache Mens = niedrige GMSH ist nicht korrekt.


  Werbung
  Re: Unfruchtbar nach AS?
no avatar
  HulksMother
schrieb am 22.05.2019 14:58
Ich habe gar keine Blutung mehr, nur ein paar bräunliche Schlieren. Im Ultraschall ist fast keine Schleimhaut erkennbar. Zu sagen, dass es da gar keinen Zusammenhang gibt, ist nicht korrekt.


  Re: Unfruchtbar nach AS?
no avatar
  Beumer
schrieb am 22.05.2019 23:10
Vielleicht KANN Höhe und Blutungsstärke zusammenhängen, aber es muss nicht bei jedem zwangsläufig?


  Re: Unfruchtbar nach AS?
no avatar
  Jella85
schrieb am 23.05.2019 16:53
Seit heute blutet es nicht mehr, gottseidank. Paar braune Schlieren vielleicht noch....
Ich hoffe, es heilt....braucht halt. Bin natürlich auch nervös, weil ich bald wieder schwanger sein wil....

Denke, die Hormone müssen sich einpendeln und dann baut sich auch Schleimhaut wieder auf. Kann bestimmt auch durch hormonelles Chaos zu SB und langen/kurzen Blutungen kommen. Ob Höhe damit zusammenhängt, weiss ich auch nicht....

Wurde jemand nach AS bald wieder schwanger?


  Re: Unfruchtbar nach AS?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 24.05.2019 08:22
Zitat
Jella85

Wurde jemand nach AS bald wieder schwanger?

Schön, dass es sich nun wieder eingependelt hat. Das kann halt auch mal eine kleine Weile dauern. Und zu Ihrer Frage: Die Chancen sind so kurz nach einer fehlgeburt etwas unterdurchschnittlich, weil der Körper sich erst mal hormonell wieder zurechtfinden muss. Aber es gibt durchaus Frauen, die dann auch recht schnell nach einer Fehlgeburt wieder schwanger wurden. Ihre Frage lässt so oder so also ganz einfach mit "Ja" beantworten

Alles Gute

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019