Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Blutung während Stimulation?
no avatar
  Meudele
schrieb am 17.05.2019 16:10
ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und hoffe auf eure Hilfe.

Ich bin gerade bei meinem zweiten ICIS Versuch und der entpuppt sich zur totalen Katastrophe.

Zur Vorgeschichte:
mein Mann und ich versuchten drei Jahre lang auf natürlichem Weg schwanger zu werden, es hat leider nicht geklappt. Dann gingen wir zu einer KIWU Klinik und es hat sich herausgestellt dass ich einen sehr niederen AMH Wert habe 0,8.
Wir starteten dann mit dem ersten Versuch und er verlief super. Ich habe nur 175 Purgeron bekommen und das Ergebnis waren 9 Eizellen, davon wurden drei befruchtet und eine wurde mir eingesetzt. Es hat dann leider nicht geklappt. Leider kann man mir nur eine EZ einsetzten, weil ich eine Autoimmunkrankheit habe .
Die anderen beiden Eizellen konnten dann aber leider nicht eingefroren werden, weil die Qualität dann doch nicht so gut war.

Nun habe ich meinen zweiten Versuch gestartet. Da fing schon alles ganz komisch an. Ich habe eine Pille verschrieben bekomme. Das habe ich irgendwie nicht verstanden, weil mein Zyklus war immer sehr pünktlich. Und da fingen dann schon die Probleme an. Auf einmal war eine Zyste da und ich hatte eine Zwischenblutung. Da war ich dann auch schon sehr verunsichert, ob das nun meine Periode war, oder nicht. Diese kam dann doch später aber sehr schmerzhaft und kurz, nur zwei Tage. Gut ich habe dann angefangen mit den Spritzen: Decapeptyl ab 1 ZT, 200 Puregon ab 3 ZT, 1 US 7 ZT (nur zwei kleine Follikel) - dann bekam ich noch Menopur (2 Pulver) dazu. Dann der nächste Ultraschal am ZT 12: immer noch zu klein. Der Arzt meinte jetzt versuche wir es noch drei Tage und wenn das Wachstum immer noch ausbleibt dann brechen wir ab. Dann war ich gestern wieder zum Ultraschal und siehe da die beiden EZ sind 16 + 15 groß. Ich soll am Sonntag auslösen. Aber dann gestern Abend bekomme ich eine Blutung.... Sie fühlt sich an wie die Mens, aber das kann ja gar nicht sein, da ich Decapeptyl spritze.
Die Ärzte in der KIWU Klinik meinten, das ich einfach nach Plan weiter machen soll und dann machen wir am Montag nochmal einen US dann wissen wir ob noch etwas da ist oder nicht....
Hatte diese Situation von euch auch mal jemand? Ich verstehe das nicht. Ich hatte nie Zwischenblutungen vor diesen zweiten Versuch. Mein Zyklus war wie eine Uhr. Diesen Versuch kann ich e vergessen, aber ich habe jetzt ein wenig Angst, dass sich das nicht mehr einpendelt.

Kann mir vielleicht jemand mit seinen Erfahrungen helfen?

Bin über jede Antwort sehr dankbar!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.05.19 16:33 von Meudele.


  Re: Blutung während Stimulation?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 17.05.2019 19:50
Liebe Meudele,

ich würde Ihnen da gerne mehr sagen, aber das wäre unseriös von hier aus. Blutungen während der Stimulation können viele Gründe haben. Wichtig ist, dass beim Ultraschall (Montag) die Schleimhaut dann gut aufgebaut ist. Ich kann natürlich verstehen, dass Sie nun im Vergleich zum Vorzyklus die Sorge haben, das nun nichts mehr funktioniert. Ich kann Ihnen nur dazu raten, sich dann ggf. auf die behandelnden Ärzte zu verlassen, die die Situation natürlich besser einschätzen können

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019