Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Stress und künstliche Befruchtung: Die Sache mit dem Entspannen?neues Thema
   Follikel spülen bei IVF: bekommt man dadurch mehr Eizellen?
   Blutung in der Schwangerschaft: Hilft Progesteron?

  Hormonwerte zum schwanger werden
no avatar
  Niki86
schrieb am 15.05.2019 09:15
Liebes Wunschkinder-Team

Ich, 33, versuche schon seit über einem Jahr schwanger zu werden. Es wurde vor einem halben Jahr Blut abgenommen und jetzt wieder. Es war damals eine Gelbkörperschwäche festgestellt worden und jetzt warte ich noch auf die Resultate vom 19. Zyklustag. Ausserdem ist mein FSH im oberen Referenzbereich, jetzt sogar etwas höher als letztes Mal. (Wurde allerdings am 5. Zyklustag abgenommen, damals am 4. Ob das eine Rolle spielt?) Wäre das ein Grund zum nicht schwanger werden? Allerdings hat die Ärztin bei der Antralfollikelzählung viele Eibläschen gesehen im gleichen Zyklus, wo das Blut abgenommen wurde. Sie meinte, ich soll mir keine Sorge machen, das mit dem FSH sei in Ordnung und dass wir wahrscheinlich mit Clomifen helfen werden, um die Eireifung zu verbessern und damit einen besseren Gelbkörper zu erzeugen.

Ich gebe Ihnen einmal die Werte:

E2 49 pg/ml
LH 4.7U/l
FSH 10.4 U/l (damals 9.3)
Prolactin 188 mU/l
Testosteron 1.0 nmol/l
DHEAS 221 ug/dl
Androstendion 7.7
TSH 0.918 mU/l

Wie beurteilen Sie die Werte?

Das Spermiogramm meines Mannes ist übrigens gut.

Freundliche Grüsse


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.19 09:20 von Niki86.


  Re: Hormonwerte zum schwanger werden
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.05.2019 11:47
Liebe Niki,

wie Sie schon schrieben: Die Werte sind eigentlich in Ordnung, nur der FSH-Wert ist grenzwertig. Das mag aber auch nichts weiter bedeuten, der Ultraschall spricht ja dafür. Hilfreich wäre evtl. noch der AMH-Wert, um die Aktivität der Eierstöcke besser einschätzen zu können.

Aber zusammenfassend bieten diese Werte keine Erklärung für das Ausbleiben einer Schwangerschaft.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019