Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Stress und künstliche Befruchtung: Die Sache mit dem Entspannen?neues Thema
   Follikel spülen bei IVF: bekommt man dadurch mehr Eizellen?
   Blutung in der Schwangerschaft: Hilft Progesteron?

  BT positiv, Prednisolon weiternehmen und wann ausschleichen?
no avatar
  Xolummar
Status:
schrieb am 15.05.2019 00:09
Hallo zusammen,

ich habe heute völlig überraschend einen postiven BT gehabt und bin ca. 4+4 SSW. Aufgrund eines leicht erhöhten ANA-Titers von 1:160 habe ich diesmal ab Stimubeginn Prednisolon 5mg 1x abends verordnet bekommen. Nun hatte ich heute aber den Termin bei einem anderen Arzt, der sich mit Prednisolon irgendwie nicht auskennt und mir nicht sagen konnte, ob ich das nun weiternehmen soll und wenn ja, wie lange?
Soweit ich informiert bin, sollte man es bis zur 12 SSw nehmen und dann ausschleichen, aber wie bei nur 1 Tablette täglich.

Kann mir dazu jemand etwas sagen? Ich habe heute Abend auf jeden Fall wie gewohnt die 5mg genommen, bin aber doch leicht verunsichert.

@Herr Breitenbach: Kann der ANA-Titer auch durch eine Schwangerschaft erhöht sein? Ich hatte den Titer von 1:160 nach der Geburt meines Sohnes und war davor noch unauffällig. Nun hatte ich den Wert erst letzte Woche beim Hautarzt erneut checken lassen, wusste da aber noch nichts von der Schwangerschaft. Er ist unverändert bei 1:160.
Stimmt es nach wie vor, dass bei der Einnahme von Kortison in der Frühschwangerschaft die Wahrscheinlichkeit für eine Kiefergaumenspalte erhöht ist oder ist das überholt oder bei einer so geringen Dosis nicht relevant?

Ich werde natürlich auch noch in der Kiwu anrufen und hoffe die Ärztin, die es verordnet hat, sagt etwas dazu.

Ich wäre trotzdem über eine Antwort dankbar.

LG

Xolummar


  Re: BT positiv, Prednisolon weiternehmen und wann ausschleichen?
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 15.05.2019 07:45
Ich habe bei 20 und 40 mg ausgeschlichen. 5 mg könnte man theoretisch teilen, aber ob man dann 2,5 mg pro Tag nimmt ist ja so die Frage. Ein Arzt fragte sich in diesem Zusammenhang mal, ob dann alle 2 Tage 5 mg ausschleichen ginge, was mir suspekt vorkam. Öfter habe ich gehört, dass 5 mg ohnehin eine homöopathische Dosis sei und wenn ich 40 mg ausschleiche, ist meine letzte Dosis 5 mg, dann setze ich es ab. Dies würde mich dazu bewegen 5 mg einfach abzusetzen.
Und genommen habe ich es nur bis zur HA bei 6+0 und dann zügig ausgeschlichen, da ich mal irgendwas gelesen habe, dass es sich bei Jungs negativ auf irgendeine Hormonproduktion auswirken kann. Ich weiß aber nicht mehr, ob das eine seriöse Info war oder eine Mutmaßung einer änglichen Neuschwangeren in einem Laienforum.

Herzlichen Glückwunsch


  Re: BT positiv, Prednisolon weiternehmen und wann ausschleichen?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.05.2019 07:59
Liebe Xolummar,

es ist immer einen Ermessensentscheidung, klare Vorgaben gibt es da nicht. Hat man eine Patientin it mehreren Fehlgeburten in der Vorgeschichte und/oder einer nachgewiesenen Autoimmunerkrankung, dann neigt man zur Gabe bis zur 12. Schwangerschaftswoche. Wenn allerdings nur der eher unspezifische ANA-Titer erhöht ist und die Vorgeschichte (zumindest in Ihrer Signatur) keine Einnistungsstörungen erkennen lässt, dann wäre es auch durchaus möglich, die Therapie früher zu beenden. Klar ist, dass es der Arzt/die Ärtrin entscheiden sollte, die Ihnen das auch verschrieben hat.

Das Risiko für eine LKGS ist bei dieser Dosierung sicher nicht erhöht, es ist fraglich, ob der Zusammenhang überhaupt kausal herzustellen ist.

Ausschleichen muss man nicht bei dieser Dosierung

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: BT positiv, Prednisolon weiternehmen und wann ausschleichen?
avatar  La esperanza**
Status:
schrieb am 15.05.2019 11:48
Ich hatte es auch wegen ANA in der ersten Schwangerschaft genommen und war in der 8/9 SSW mit ausschleichen von 15 mg fertig.
In der 2 Schwangerschaft hab ich es nicht genommen.
Also scheint es eh nicht relevant gewesen zu sein oder es war Glück.

Herzlichen Glückwunsch übrigens noch und alles Gute




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019