Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 14.05.2019 09:12
Hi zusammen

Nur ganz kurz:

@Xolumar: wie läuft es? Warst Du schon beim BT?

Bei meinem Sohn hatte ich nur leichtes Mensziehen und manchmal Schwindel... das war so 5. Oder 6. Ssw...

Lg Sana


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 14.05.2019 12:50
Kurzes Update...

Dosierung wurde wieder erhöht auf jetzt 75-75-37,5 im
Wechsel. Mein E2 Wert ist gesunken von 118 auf 108
ist jetzt nicht die Welt aber sollte ja nicht passieren.

Ich seh schon wieder kommen das es ein Krimi wird.
Das der Körper nicht einfach das machen kann was er soll 🙁.

Ich bin ja froh das jetzt endlich mal die Dosis gezielt angepasst
wird obwohl die Vertretungsärztin gestern schon wieder von
einem Medikamentenwechsel gesprochen hatte.
Ich bin da total dagegen so wird das ja sonst nie was... immer dieses Wechseln.
Ich bin froh wenn ich Freitag bei meiner Ärztin bin und dann
sehen wir weiter...

@ All
Was gibts Neues???

Lg Minimee


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 14.05.2019 13:13
Update nach den US, Blutergebnisse erfahre ich eigentlich nie...

1x Folli mit 16,5 mm

Eigentlich soll ich morgen schon auslösen, die Ärztin löst wohl immer recht früh aus.


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Lavendelzweig
Status:
schrieb am 14.05.2019 13:16
Sana, 16,5 ist doch gut. Der wächst ja noch!

Bei mir gibts nix Neues. Ach ja, ich hab den BT auf den 24.05. vorverlegt. Das ist dann PU+18/ Transfer+13.

@Liste: BT am 24.05.

Xolu, wie siehts aus?


  Werbung
  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 14.05.2019 13:53
@Sana
Das klingt doch super!!!
Welches Medi. spritzt du nochmal?

Lg Minimee


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 14.05.2019 14:12
Stimu mit Puregon, darauf reagiere ich wohl recht gut, hab jetzt durch die Zyste nur 8 Tage stimuliert. Auslösen mit Ovitrell normal, dieses Mal zum ersten Mal mit Predalon.


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 14.05.2019 14:34
@Sana
Ach Mensch ich bin echt langsam am verzweifeln 🙁.
Wieviele Einheiten hast du gespritzt? Puregon hatte ich
noch nicht 🙈.

Lg


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 14.05.2019 16:14
Ich bin mit Puregon sehr zufrieden. Stimuliere zwischen 50 und 108 je nach Stand im Zyklus...

Vielleicht läuft es damit bei Dir ja auch etwas besser. Bei GvnP bezahlst Du auch nur Rezeptgebühr.


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 14.05.2019 17:02
@Sana
Ja wir machen ja auch GVNP und für das Menogon zahl
ich auch nur die Rezeptgebühr. Na ich bin gespannt wohin
mich das jetzt führt. Es tut sich ja was so ist es ja nicht. Wenn
wir erstmal die Dosis haben dann ist es ja auch nicht mehr
so schwer. Aber ein bisschen neidisch bin ich schon 😂😉😋.
Ich möchte auch so gern mal wieder auslösen....


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Xolummar
Status:
schrieb am 14.05.2019 23:52
Ihr Lieben,

ich kam leider nicht eher dazu, mich zu melden, weil unser Tag so vollgepackt war. Wir sind zwar morgens schon in die Kiwu, hatten aber dann erst bis 14 20 Uhr auf das Gespräch und das Ergebnis warten und danach sofort nach Hause zum nächsten Termin flitzen.

Ich kann es selbst noch immer nicht glauben, aber mein BT war heute wirklich positiv. Mein Hcg bei ES+18/19 lag bei 962Elefant. Das haben mir die Sprechstundenhilfen schon direkt , als wir zum Gespräch wieder in die Praxis kamen, an der Rezeption gesagt und sich total gefreut. Tja, und ich? Ich habe sofort einen Schweißausbruch und Tränchen in die Augen bekommen, weil ich die ganze Zeit, die wir von morgens 10 Uhr an auf das Ergebnis warten mussten, im Kopf schon den nächsten Versuch geplant hatte und meinen Mann darauf eingeschworen,dass er mich dann heute Abend irgendwie auffangen muss. Ich bin heute Morgen wirklich aufgewacht und habe mich so unschwanger wie man sich nur fühlen kann gefühlt.
Ich durfte dann noch zum Arzt und er hat fast 8 Minuten lang geschallt und ich durfte dabei nicht schauen. Dabei hat er dann ständig gesagt, dass man bei so einem hohen Hcg schon was sehen müsse und das man sonst auch an eine Eileiterschwangerschaft denken müsse. Er hat dann auch tatsächlich eine 3 mm große Fruchthöhle gefunden und war halbwegs zufrieden, aber eben dennoch immer noch verhalten. Ich wurde dann auch direkt dür nächsten Dienstag nochmal einbestellt.

Aber wisst ihr was? Ich bin irgendwie ganz ruhig und will mir keine Angst machen lassen. Ich möchte an den kleinen Krümel glauben, der mir selbst gezeigt hat, dass es wirklich stimmt. Man kann auf seine Gefühle gar nichts geben, Ich bin in der WS gestürzt, habe meine Kinder täglich bis ins 3 OG geschleppt, hatte Stress an der Arbeit und ich habe einen erhöhten ANA-Titer, für den man noch keine Erklärung habe und DENNOCH: Der Krümel wollte zu mir und er will hoffentlich auch die nächsten 9 Monate bei mir bleiben!!!
Wg dem ANA-Titer nehme ich ja seit Stimubeginn Prednisolon, Das hatte mir aber die Ärztin verordnet und nicht der Arzt, bei dem ich heute war und er konnte mir auch nicht sagen, wie ich das jetzt weiternehmen soll. Das wollte er mit der Ärztin abklären, aber ich habe heute nichts mehr gehört.
Ich bin doch richtig infiormiert, dass man das bis zur 12 Woche langsam ausschleicht, oder?

Ich hoffe und würde mir wünschen, dass ich dennoch noch hier bleiben darf-zumindest, bis das kleine Herzchen schlägt. Ist das ok für euch?

@ Sana: Ich würde bei dieser Größe noch nicht auslösen. Meine Kiwu setzt auf große Follikel ab 22 mm beim Auslösen und ich bin damit 3x schwanger geworden. Ich würde auch immer auf eine Blutabnahme vor Auslösen bestehen. In diesem Zyklus war ich ja auch der Doc der Meinung, dass der ES noch nicht ist und die Blutwerte gaben meiner Einschätzung recht, dass der ES zum Zeitpunkt des US schon am Ablaufen war. Wenn du mit deinen Kindern auch immer bei kleinen Follikeln schwanger geworden bist, dann ist das natürlich noch einmal was anderes.

@Mimi: Ich verstehe, dass du genervt bist von dem Hin und Her Ich hatte ja auch zuvor zwei Abbrüche, weil die Dosis nicht stimmte.

@Lavendel: Eine ganz entspannte WS!

@ Claudi: Wie läuft es bei dir?

@Sternchenmama: Piep einmal!

LG

Xolummar


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.19 23:55 von Xolummar.


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Sternenfaenger1
schrieb am 15.05.2019 07:21
Liebe Xolu, herzlichen Glückwunsch Elefant ElefantElefant Das hört sich doch super an. Freu dich einfach. Ich hatte auch keine Anzeichen & hab kurz nach dem positiv auch noch Sturzblutungen bekommen, trotzdem hüpft der Kleine fröhlich rum😊 ich drück fest die Daumen, dass man das Herzchen bald schlagen sieht 😊hattest du Set oder Det?

Allen anderen drück ich die Daumen für ihre Versuche! Im Moment hört es sich recht zuversichtlich an.

Noch kurzer Ego Post 🙈 natürlich hab ich heute meine Mens bekommen, obwohl der Folli letzten Dienstag zwischen 16-17 mm war Schleimhaut dreischichtig bei 7 rum , also kurz vor Eisprung. Mein Zyklus will mich doch verschaukeln 😡 also nächste Woche Gespräch & dann wieder ewiges Warten wie mein Zyklus dieses Mal sein wird. Bin echt etwas angenervt grad. Sorry 🙈


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Lavendelzweig
Status:
schrieb am 15.05.2019 08:04
Xolu, herzlichen Glückwunsch!


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 15.05.2019 08:48
Hi zusammen,

Wieder nur ganz kurz... Migräne traurig

@Xolu: Herzlichen Glückwunsch, ich hab es so stark vermutet und freu mich so für Dich! Glaub an Deinen Krümel, meiner hat auch so angefangen und ist heute 8 Jahre smile

@Sternfängerin: Woher kommt das Chaos denn? Ist Dein Zyklus immer so durcheinander? Wenn ich nicht stimuliere, hab ich Zyklen von weit über 100 Tagen... könnt ihr nicht jetzt mit Beginn des neuen Zyklus mit Stimu starten?

@me: Ich hab ausgelöst, hoffe es geht mir heute Abend wieder gut. Hat schon mal jemand mit Predalon ausgelöst? Das Wasser und Pulver zusammen passten nicht in die Spritze. Musste 2 mal aufziehen und Spritzen, hoffe das war nicht falsch.
Gibt Predalin den EZ auch nochmal einen Schub? So wie Ovitrell?

Lg Sana


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 15.05.2019 09:08
@Xolu
Herzlichen Glückwunsch 😘😘😘🍀
Das ist so toll ich wünsche Dir eine Sorgenfreie Schwangerschaft
und drücke ganz fest die Daumen für den nächsten US.

@Sana
Ja ich habe mit Predalon ausgelöst aber bei mir passte
alles in eine Spritze. Ja ist wie Ovitrelle und beschleunigt nochmal
die Reifung 😉. Ich wünsch Dir ganz viel Glück für den Versuch.

@Sternenfaenger
Ach Mensch das ist ärgerlich 🙁... ich hoffe du darfst bald
wieder starten.

@me
Nix Neues...fahre ja heute das Rezept holen und wollte versuchen
nochmal meine Ärztin zu erwischen...

Lg Minimee


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.19 09:09 von Minimee2020.


  Re: ***Geschwister-Piep 13.05 - 19.05.19***
no avatar
  Sternenfaenger1
schrieb am 15.05.2019 12:32
Hallo zusammen,

@ Sana - zu Predalon kann ich leider nichts sagen, das hatte ich noch nie.

@ Minimee - Ich drück die Daumen, dass du an deine Ärztin rankommst

zu mir - Starten können wir leider noch nicht, weil ich ja meinen Plan erst nächsten Dienstag bekomme und auch die Rezepte usw. Heute ist jetzt schon keiner mehr da und ich hab jetzt auch keine Lust auf so ein Chaos.
Eigentlich waren meine Zyklen seit der Schwangerschaft jetzt immer ok und um die 34 Tage. Dieser war jetzt natürlich mal wieder passend eine Katastrophe. Mein TSH Wert ist anscheinend gestiegen, also muss ich jetzt da wieder bissl eingestellt werden, aber mit 2,18 wäre er jetzt eigentlich keine Katastrophe. Naja, kann man nicht ändern. Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken. Hoffe dieser Zyklus wird kürzer, auf eine ewige Wartezeit hab ich nicht schon wieder Lust. Bin schon am überlegen, ob die mir nächste Woche nicht einfach mal noch paar Tage die Pille geben können, damit das ganze etwas kalkulierbarer wird. Mal sehen, damit kenn ich mich leider nicht so aus.
Wie Hast du das mit deinem 100 Tage Zyklus gemacht Sana? Hast du da immer abgewartet?

Liebe Grüße an alle




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019