Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Kostenübernahme ICSI 4. Kind
no avatar
  TraumFrau
Status:
schrieb am 08.04.2019 08:54
Hallo,

Ich habe eine Frage zur Kostenübernahme einer weiteren ICSI durch die PKV. Mein Mann und ich sind beide bei der gleichen PKV versichert (AXA), er gilt als "Verursacher" unserer Sterilität. Wir haben seit 2015 4 ICSIs machen lassen, ich wurde jedes Mal schwanger. Wir haben 3 Kinder (es gab einen Frühabort letztes Jahr). Wir wünschen uns ein 4. und letztes Kind und wollen dieses Jahr mit der Behandlung beginnen, ich werde dann 40 sein. Gibt es einen Grund, dass die PKV den Wunsch nach einem weiteren Kind ablehnen könnte? Weil wir schon 3 Kinder haben z.B.?

Danke für Eure Antworten im Voraus!


  Re: Kostenübernahme ICSI 4. Kind
no avatar
  Linda_3
schrieb am 08.04.2019 16:09
Hallo TraumFrau,

laut dieser Seite [www.pkv-contra-kinderwunsch.de] ist es ganz alleine eure Sache, wie viele Kinder ihr euch wünscht und bei 3 Kindern waren die Behandlungen ja auch erfolgreich. So lange die Statistik des DIR (https://www.deutsches-ivf-register.de/) eine 15% ige Erfolgsaussicht auf Erlangen einer Schwangerschaft anzeigt, wirst du sicher noch bis zum Alter von 43 Jahren die Kosten übernommen bekommen.

Viel Erfolg!

LG Linda


  Re: Kostenübernahme ICSI 4. Kind
no avatar
  planB
Status:
schrieb am 16.04.2019 17:06
Bei uns gleiche Konstellation hinsichtliches Versicherungsstatus und des Verursachers. Dennoch hat die PKV die Übernahme weiterer Behandlungen für ein 4.Kind abgelehnt. Begründung: durchschnittliche Kinderzahl in Deutschland pro Paar/Familie läge bei 1,6 (keine Ahnung, ob das aktuell nocht stimmt?), daher hätten Sie mit der Kostenübernahme der Behandlungen zu einem 3.Kind ihr Soll erfüllt. Aber Einzelfallentscheidungen gerade bei der PKV sind ja nicht selten. Versucht Euer Glück!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019