Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  2. IVF läuft nicht so super an ...
no avatar
  Nexttry
schrieb am 03.04.2019 11:49
Hallo Ihr Lieben,

nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder. Rund um meine 1. IVF habe ich hier gerne nachgefragt und tolle Unterstützung von euch bekommen.
Nunja, diese 1. IVF letzten Oktober war dann auch erfolgreich. Trotz grottigem AMH wurden 6 Eizellen bei der PU gewonnen und 5 ließen sich befruchten. An Tag 4 habe ich dann 2 zurückbekommen und eine hat es sich gemütlich gemacht. Leider entwickelte sich die Schwangerschaft nur bis 6+0 und zwei Wochen später hatte ich einen natürlichen Abgang. Es hat ewig gedauert, bis das HCG unten war und die zwei Zyklen danach waren mehr als chaotisch. Jetzt im 3. Zyklus nach der FG habe ich wieder mit der Stimu begonnen, direkt mit 300 Einheiten Menogon. Diesmal zeigen sich leider nur 3 Follikel, heute einer schon bei 18 mm, einer bei 15 mm und einer bei 12 mm. Die beiden letzten sind wohl von gestern auf heute nicht gewachsen. Blut wurde nochmal abgenommen und nach dem Ergebnis wird entschieden, ob am Montag PU ist. Echt doof, das letzte Mal lief die gleiche Stimu viel besser traurig
Trotz der wenigen Folis möchte ich den VErsuch eigentlich nicht abbrechen, da wir eh Selbstzahler sind und schon viel Geld in diesen Versuch gebuttert haben. Lange Rede kurzer Sinn: Kann es schon sein, dass trotz gleichen Rahmenbedingungen die Versuche so unterschiedlich sind? UNd sollte man das nächste Mal dann was ändern?

LG


  Re: 2. IVF läuft nicht so super an ...
no avatar
  Nexttry
schrieb am 03.04.2019 12:02
Ach so, wichtig zu erwähnen wäre wahrscheinlich noch ,dass heute erst ZT 7 ist.


  Re: 2. IVF läuft nicht so super an ...
no avatar
  Trulla83
schrieb am 03.04.2019 12:04
Hallo nexttry,

Mir ging es ähnlich. Habe letzes Jahr im Januar angefangen mit 150 Einheiten puregon und danach 175 Einheiten. Hätte dann 9 Eizellen und 6 befruchtete. Danach wurden mir zwei eingesetzt und es hielt bis zur ca. sechsten Woche. Der darauf folgende Kryo war ebenfalls erfolgreich, aber auch dort zur selben Zeit ein Ende. Im Oktober 2018 dann mit mehr Einheiten also 250 und einem anderen Medikament (dessen Name mir gerade nicht einfällt, für bessere Eizellen stimmuliert) und siehe da, 5 Eizellen und nur eine Befruchtung. Die würde eingesetzt, führte aber zu einem negativ.
Dann im Januar dieses Jahren genau das gleiche. 5 Eizellen und eine Befruchtung.
Die Ärzte meinten man steckt nicht im Körper und dieser produziert nicht immer mehr, wenn man mehr spritzt. Hätte diesen Versuch eigentlich abgeschrieben, aber was soll ich sagen, bin nun in der 14. Woche.

Lg


  Re: 2. IVF läuft nicht so super an ...
no avatar
  Nexttry
schrieb am 03.04.2019 14:56
Vielen lieben Dank Trulla für deine Antwort.
Habe eben den Anruf bekommen, dass der E2-Wert bei 450 liegt und ich doch schon heute auslösen soll. Deutet wohl nur auf einen guten Follikel hin und wir hoffen jetzt auf eben den, mit den beiden anderen wird das wohl nix mehr. Ach Mann, ich weiß natürlich dass der eine reichen könnte, bin aber trotzdem voll gefrustet weil die Stimu diesmal so viel schlechter gelaufen ist traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019