Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Fröhlich durch die Kunderwunschzeit beim 2. Kind?
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 02.04.2019 20:34
Hallo, wir beginnen nun bald mit dem Versuch für ein Geschwisterkind. Und ich muss gestehen, dass sich meine Gedanken schon ziemlich oft darum drehen (ausrechnen, wann es nun los geht, wann man dann schwanger wäre, wann das Kind kommt, welchen Schwangerschaftstest kaufen usw. usf.) Für das erste Kind haben wir zwei Jahre lang Kinderwunschbehandlung gebraucht, ich war ziemlich verzweifelt und am Ende drehte sich das ganze Leben nur noch um dieses Thema.

Diesmal will ich es anders machen…. einmal weil ich selbst diesen Stress nicht mehr will und andererseits weil ich die Zeit mit meiner Tochter bewusst genießen will und sie auch nicht durch diese Behandlung beeinträchtigen möchte.

Aber ehrlich gesagt rutsche ich gerade wieder etwas in alte Verhaltensmuster ab… ich versuche mir Strategien zurecht zu legen, damit das nächste Jahr so schön wie möglich bleibt. Ggf. keinen täglichen Schwangerschaftstest, nie einen Urlaub wegen Transfer verschieben, bewusst nicht dran denken (also die Gedanken immer wieder bewusst wegdenken, wenn sie auftauchen). Vielleicht auch jetzt schon immer wieder sagen, dass es nicht so dramatisch ist und ich ja überglücklich mit dem einen Kind bin….

Klar, negative Tests machen einen immer traurig und man ist sicher immer aufgeregt, wie die Embryonen sich entwickelt haben...

Habt ihr denn noch andere Tips oder Erfahrungen, wie man beim Geschwisterkind cooler bleiben kann?


  Re: Fröhlich durch die Kunderwunschzeit beim 2. Kind?
no avatar
  Sternenfaenger1
schrieb am 02.04.2019 21:10
Hallo wird schon,
kann dich sehr gut verstehen. Wir wollen auch (wahrscheinlich im Juni) mit dem Geschwisterversuch starten. Und bei mir sind die Gedanken auch schon wieder gut unterwegs. Vielleicht können wir ja zusammen hibbeln. Komm doch in den Geschwister-Piep, da sind alle am Probieren fürs Geschwisterchen oder auch schon für Nummer 3 ... Da bekommst du Unterstützung und bestimmt auch Antworten auf deine Fragen.
Liebe Grüße Sternenfänger


  Re: Fröhlich durch die Kunderwunschzeit beim 2. Kind?
no avatar
  hope113
schrieb am 02.04.2019 21:19
Hmm, ich denke auch das ist sehr viel Typsache, so meine Erfahrung aus dem Geschwister-Piep zwinker
Ich muss sagen, Kind 1 hat mich in der Zeit seeehr gut abgelenkt... Ich hatte im Alltag garnicht soviel Zeit drüber zu grübeln und empfand es daher "entspannter"
Trotzdem hat ich manches runtergezogen, z.b. das kein Frische-TF stattfinden konnte usw. aber eben nicht so dauerhaft.
Also ein Kind an der Hand hat für mich vieles verändert.
Trotzdem hatten wir bei zweiten mal jetzt viel Glück und es hat schneller geklappt. Je länger man in der Mühle drinsteckt, desto schwieriger wirds auch denke ich, egal wie sehr man versucht entspannter dranzugehen. Und "bewusst nicht dran denken" ist vermutlich grad das Falsche, das kann man echt nicht erzwingen Ich wars nicht

Alles Gute!!!


  Re: Fröhlich durch die Kunderwunschzeit beim 2. Kind?
no avatar
  Sylvia_7
schrieb am 02.04.2019 22:13
Du sagst es Hope!
Denn so nervenaufreibend die Zeit auch sein mag, mit allen ups and downs, die wir alle kennen: hibbeln ist manchmal auch echt schön. Ich wars nicht

LG Sylvi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019