Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  HCG zu niedrig?
no avatar
   redwitch
Status:
schrieb am 18.03.2019 11:41
Hallo zusammen,

ich hatte am 02.03.19 eine IUI. An diesem Tag war auch mein Eisprung.

Bereits am Donnerstag 14.03.19 habe ich positiv getestet und es wurde mit Blut zur HCG Bestimmung abgenommen.

Nach meiner Berechnung müsste ich doch da an ES +12 gewesen sein.

So nun habe ich von der Kiwu erfahren das der Wert bei 45 liegt. Dies sei anscheinend zu wenig ist das so? Bin am Boden zerstört.

Lg


  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 18.03.2019 12:07
Also ich persönlich finde einen Wert von 45 an ES+12 nicht zu wenig, aber ich kann mich natürlich genauso irren wie deine Klinik.

Auch wenns schwer ist: du hast es nun nicht mehr in der Hand und es bleibt dir nichts anderes übrig, als abzuwarten und guter Hoffnung zu sein. Dies würde aber auch gelten, wenn du nun einen viel höheren Wert hättest.

Das einzige, was dir vielleicht einen kleinen Anhaltspunkt liefern könnte, wäre ein erneuter Bluttest. Wenn da keine ordentliche Verdoppelung zu sehen ist, schaut es eher düster aus. Aktuell ist doch noch alles vollkommen offen.

Ich drück dir die Daumen und wünsch dir starke Nerven!


  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   claru80
schrieb am 18.03.2019 12:22
Hallo,
Lass dich auf keinen Fall von EINEM hcg Wert fertig machen. Meine Hcg Werte waren immer niedrig am Anfang, die Klinik macht IMMER einen zweiten Bluttest nach 3-5 Tagen. Es geht um die Verdopplung, NICHT um einen einzigen Wert.
Glaub an deine Körper und an deinen Krümel.
LG
Claru


  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   IchDuErSieEs
schrieb am 18.03.2019 13:11
Zitat
redwitch
ich hatte am 02.03.19 eine IUI. An diesem Tag war auch mein Eisprung.
Wenn man den ES nicht anhand von US und Blutwerten überprüft hat (hast du eine Auslösespritze bekommen?), dann kann er auch mal um ca. 1Tag verschoben sein.

Bei mir zeigte NFP bei einer IUI (mit Auslösespritze) z.B. einen ES erst später an.

Alles Gute!


  Werbung
  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   redwitch
Status:
schrieb am 18.03.2019 15:42
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Worte.
Morgens hatte der Arzt bei der IUI festgestellt das noch kein ES war und er meinte dieser sollte dann abends sein.

Morgen geh ich in ein Labor und lass dort den Hcg-wert bestimmen. Ich hoffe er ist gestiegen. Weiß eine von euch um wieviel er steigen muss? Hatte im Kopf Verdopplung aller 2 Tage. Dann müsste der Wert irgendwo bei 300 rum liegen, oder?

Lg


  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   IchDuErSieEs
schrieb am 18.03.2019 16:05
  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   claudimaus1982
schrieb am 19.03.2019 15:38
Hallo, also an ES+12 wäre ein Wert von 45 doch absolut im Rahmen (sollte zwischen 20 und 59 liegen, Schnitt ist 34)
Und ja, alle 2 Tage verdoppeln, also morgen etwa 360
Viel Glück


  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   redwitch
Status:
schrieb am 19.03.2019 15:39
Hallo,

vielen Dank für die Links😊

War heute bei der Blutabnahme der Wert ist bei ES +17 nun bei 466. Denke daseist ganz in Ordnung 🤔

Lg


  Re: HCG zu niedrig?
no avatar
   *Pippilotta
Status:
schrieb am 20.03.2019 10:32
Dein HCG war absolut im Rahmen und der Anstieg ist auch wunderbar! Alles Gute!!! Party




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020