Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  claru80
schrieb am 10.03.2019 17:23
Herzlich Willkommen im Geschwister Piep


Vorgespräch


Termine & warten auf Stimustart


-März-
claudimaus1982, Stimu ab 13.03.
lichterbogen. 3. IVF. ab 18.03.
Bini, 2 IVF / 6. Kryo, US 15.03
karmaxxl, Kryo der 2.ICSI
Xolummar, US 14.03.


-April-
evala, GVNP
Susanna80


in Stimulation
Sana 81, GVNP
Minimee2019, GVNP mit 37,5 ie Gonal und Clomi 3x 1/2 Tablette US am 12.03.19.


Punktion


Warten auf Transfer
Knasterbaks, Kryo. TF 20.03.



In WS
Fernweh2016 Kryo TF 16.03.
Marula35, Kryo. TF 06.03
Sternchenmama. Kryo. TF 05.03.




Pause bzw. Unsicher wann weiter
Her-Mina.
sunny0810, Kryo. BT 02.03.
cs85 3.ICSI, Kryo
iola20, Kryo?
Abby78
Juna30
auraya
Merle-Marie
AnniStern87
Marieke Kryo?
Fienchen3116 IVF?
Sonnenschein, IVF November
littletown


POSITIV
claru80 Kryo SET aus 1. Geschwister-IVF, US 19.03.
la_tina, Kryo aus 2. ICSI, US 12.03.
hope113 Kryo TF 19.12. Blasto SET, positiv US 14.1. ET 6.9.19
Tanja11, Kryo TF 5.12. SET Blasto, positiv US 27.12. ET 23.8.19
Hazel82, IVF Punktion 14.11, Transfer 16.11 SET 4 Zeller, positiv ET 7.8.19
Vivi2012, Kryo Transfer 09.11 SET, BT 21.11 positiv ET 1.8.19
Himmelsstuermer, 1. ICSI, DET TF 9.11., BT 23.11 positiv mit Zwillis ET 31.7.19
WzG2018 1. Icsi/ 2.Kryo, SST pos. ET 3.7.19
Katrina_Sommer IVF, BT pos, Zwillis ET 20.5.19
marin88 TF 13.8 BT 27.8 positiv, ET 3.5.19
bienchen1502 Kryo TF 1.8. BT positiv ET 19.4.19
magicmouse Kryo TF 11.7. BT positiv ET 29.3.19


6 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.19 18:25 von claru80.



  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  claru80
schrieb am 10.03.2019 17:24
Hallo ihr Lieben,
der neue Piep ist da. Bitte melden, wenn ich wieder etwas ändern soll.
Liebe Grüße und hoffentlich wird die nächste Woche gut für uns alle.
Claru


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Sternchenmama12
Status:
schrieb am 10.03.2019 22:00
Hallo Claru,

danke für's Eröffnen. Wie geht es Dir? Hast du eigentlich nochmal was von Susanna gehört?

@Marula: ich denke sehr oft an Dich, morgen wolltest Du testen, oder? Tja, das ist schon so was, mit dem Vertrauen... ich hatte ja schon drei FGs, aber als ich nach 2 FGs dann mit E. schwanger war, habe ich noch bis zum Notkaiserschnitt gedacht, jetzt verliere ich sie... Natürlich gab es zwischendurch mal Momente, wo ich es genossen habe, schwanger zu sein,aber die meiste Zeit, habe ich es einfach verdrängt, da ich das Gefühl hatte, wenn auch noch dieses Kind in den Himmel geht, dann gehe ich mit... Erst nach der Geburt kam die Erkenntnis, dass ich ja jetzt Mama bin, und sie erstmal bei mir bleibt. Ich habe aber manchmal noch Panik, dass sie verschwinden könnte, wenn der Papa sich im Auto mit ihr verspätet, wenn sie hohes Fieber hat, etc. Ich war aber mit dem Schicksal ausgesöhnt nach ihrer Geburt, und auch mit 14 Jahren Kinderwunschzeit. Nun ist alles wieder da, das Gefühl, etwas falsch zu machen, und "zu blöd" zu sein, ein Kind auszutragen, die Verzweiflung, das Leben jenseits unserer Welt zu spüren und es nicht gebären zu können, während um einen rum alle scheinbar mühelos schwanger werden. Gerade heute habe ich wieder viel geweint, denn mir wurde wieder bewusst, dass ich die Möglichkeit einkalkulieren muss, dass das alles hier vielleicht umsonst ist, dass eben kein Geschwisterchen für uns dabei rausspringt. Und der Wunsch ist gerade so übermächtig, nie hätte ich das gedacht! Sorry für den Jammerpost, aber ich habe gerade den Moralischen...

@ alle: Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche und vielleicht ein paar positive Nachrichten?

@ me: Wie oben erwähnt, hab ich irgendwie einen Durchhänger, ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht geklappt hat. Ausserdem immer noch unter Antibiotika und Inhalationen, und noch bis Mittwoch krankgeschrieben. Ach, es läuft irgendwie alles anders als es soll...

LG, Sternchenmama


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Marula35
Status:
schrieb am 11.03.2019 00:52
Hey ihr Lieben

@ sternchenmama oh wie ich dich verstehen kann. In gewissen Dingen kann man kein völliges Vertrauen mehr Erlangen, je nachdem, welche Vorgeschichte es gibt. Ich glaube, mehr kann ich dazu erklärend nicht sagen, sonst sprudelt es auch aus mir heraus. Fühl dich einfach feste umarmt.
Ich bin übrigens auch sicher, dass es nicht geklappt hat. Ich kann gar nicht sagen, wieso.

@ me ich erwarte ein negativ. Das habe ich auch schon so mit meinem Mann kommuniziert. Und der spricht plötzlich davon, dass wir dann die letzten in die Kultur noch schicken. Hmmmm . Erstmal ein Schritt nach dem andern . Morgen teste ich mal.

Lg Marula, die irgendwie nicht schlafen kann


  Werbung
  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 11.03.2019 10:43
Guten Morgen Mädels,

ich wünsche euch eine schöne Woche!

@ Sternchenmama und Marula: Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass euer Gefühl sich täuscht!

@ Liste: US am 14.3

Nur kurz aus dem Büro.Ich hatte heute Kontrolle. Die Schleimhaut ist schön 3 Schichtig aber erst 7mm hoch. Es sollten mindestens 8mm sein. Ich erhöhe ab morgen das Estradiol und soll Donnerstag wieder kommen. Dann wird geplant wann Transfer ist.

Der vermisste Bon ist in einem Ablagestapel meines Mannes wieder aufgetaucht aber die Apotheke war auch sehr hilfsbereit und heute kommen wahrscheinlich Kopien per Post 🙈

Liebe Grüße Knasterbaks


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  claudimaus1982
schrieb am 11.03.2019 13:00
Hallo zusammen,

@Marula udn Sternchenmama: ich drücke euch fest diie Daumen, dass der Gefühl euch trügt

@Liste: am MI soll die Stimu losgehen, wenn denn meine blöde Mens endlich kommt Baseball


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Bini
Status:
schrieb am 11.03.2019 13:01
Juhu ihr Lieben,

habe mich heute offiziell bei der KIWU wieder zurückgemeldet für den Kryo Transferautofahren. Periode ist seit Samstag da, deshalb gehe ich von einem Transfer Ende März aus.

@Liste: US 15.03

Fernweh wie weit bist du?

Claru: Bitte hab Vertrauen...ich weiss es ist leichter gesagt als getan, ich hab Vertrauen in deinen Vierzeller.

Liebe Grüße,
Bini


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Marula35
Status:
schrieb am 11.03.2019 14:04
Huhu ihr lieben,

Also mein Test zeigte keinen zweiten Strich, so dass mich mein Gefühl nicht täuschte. Zwar hab ich noch einen für morgen ( Doppelpack smile aber ich glaube nicht, dass es geklappt hat.

Für mich bricht keine Welt zusammen, es ist schade, aber nun bin ich sicher, dass der Weg richtig war. Mein Mann hat das Problem angesprochen, welches entstehen könnte, wenn wir die restlichen 5 pn in die Kultur geben.... wir hatten immer hohe blastoerfolge und möchten nicht wieder da stehen, und welche „ übrig „ haben. Ich sehe es genauso. Und da sie auch teilweise im Paar eingefroren wurden und wir definitiv nicht zwei einsetzen lassen würden , endet unser kinderwunschweg hier-vermutlich. Ich muss da nochmal ne Nacht drüber schlafen.... auch pn ‚s zu verwerfen gestaltet sich für mich moralisch schwierig. Aaaaargh was tun?

Ich werde auf mein Gefühl hören. Mal schauen, wann es zu mir deutlich spricht

Sternchenmama, hast du getestet???


Lg marula


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Fernweh2019
schrieb am 11.03.2019 14:27
Hallo Ihr Lieben,

@ sternchenmama ich kann deine Gedanken so gut nachvollziehen. Und mit deiner Geschichte und den Fehlgeburten ist die Angst bestimmt noch viel schlimmer. Vor einem Jahr dachte ich auch ganz fest, dass wir sicher noch ein Kind haben werden. Mittlerweile bin ich auch nicht mehr so sicher. Und sollte ich schwanger werden, werden die ersten 12 Wochen bestimmt ganz schlimm. Ich drück dir fest die Daumen.

@ Marula dann bin ich sehr auf morgen gespannt. Und Gefühle bezüglich schwanger oder nicht stimmen ja sehr oft nicht. Und ich kann deinen Mann verstehen. Setzt man sich wieder mit dem Thema auseinander ist man infiziert...

@ Bini willkommen zurück. Ich wäre auch schon gerne in deiner gelassenen Haltung.

@ xolu ich nimm auch prednisolon. Ehrlich gesagt lese ich mir keine Beipackzettel mehr durch. Dann hätten wir Stimu Frauen eh alle bald Krebs...was da drin steht...

@ evala lass dich drücken...ihr macht aus welchen Gründen keinen Versuch mit Stimu...etc... 5 Jahre jeden Monat doch hoffen ist wirklich hart...aber vielleicht ist das Glück ja nächsten Monat schon bei euch.

@ minime hört sich ja jetzt doch gut an. Geduld haben ist wohl auch etwas was wir Stimu Frauen hart lernen müssen

@ claru am besten wäre dein Mann verschliesst alle WLAN fähige Geräte. Du bist schwanger. Ich freu mich sehr für dich und wünsche dir von Herzen dass die Angst bald weniger wird. Aber ich versteh dich sehr gut

@ knasterbaks bezüglich Gebärmutterschleimhaut ließ mal was ich zu mir schreib. Und Akupunktur hilft bei mir anscheinend auch.

@ ich schreib vom Handy...deshalb nur kurz an alle nicht Genannten eine gute Woche

@ me ich hatte ja letzte Woche nur 5.5 cm Schleimhaut. Meine Ärztin war wie immer knapp angebunden und meinte nur ab jetzt 2 Estrifam vaginal zusätzlich. So wollte ich aber keinen Transfer...ohne zu wissen ob das wirklich ausreicht. Hab nun einfach für heute einen zusätzlichen Termin vereinbart und ich kanns kaum glauben... 10,5 cm. So hoch war sie noch nie. Warum ich noch schon zuvor mal vaginal Einnahme empfohlen bekommen habe...Ihnen reichen 6 cm ...da sieht man wie unterschiedlich die Kliniken es handhaben. Jedenfalls habe ich nun ein tolles Gefühl und am Samstag in Transfer. Morgen werden 2PN aufgetaut und wenn diese es nicht schaffen der wiedereingefrorene Blasto. Mal schaun... der ist ja dann schon zweimal aufgetaut worden und war nicht so gute Qualität. Aber jetzt freu ich mich erst mal über 10 Zentimeter

LG
Fernweh


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Fernweh2019
schrieb am 11.03.2019 19:53
@ Marula jetzt hatten wir anscheinend gleichzeitig geschrieben oder ich hab deine Nachricht überlesen. Jetzt warte morgen mal ab. Aber ich denke, du wirst ganz sicher sie richtige Entscheidung treffen. Du wirkst hier immer sehr klar, reflektiert und so wirst du mit deinem Mann die Entscheidung treffen. Ihr seid glaube ich ein tolles Team.
Schlaf gut heute.


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Marula35
Status:
schrieb am 11.03.2019 20:03
Ach wie lieb, danke Fernweh. Ich bin todmüde so dass ich heute null Komma nix Gespräche mehr führe. Meine kleine zauberhexe steht nach wir vor immer gegen 4:30-5:00 auf und der schlafentzug macht sich langsam immer mehr bemerkbar . Heute hat mich mein Sohn beim Nils holgersson schauen mit der Wolldecke zugedeckt und „ schlaf schön mama“ geflüstert LOL

Ich berichte morgen gute Nacht!


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Sternchenmama12
Status:
schrieb am 11.03.2019 20:26
Hallo Ihr Lieben!

@ Fernweh: Danke für deine lieben Worte. Und Du meinst bestimmt 10,5 mm, cm wäre ja enorm zwinker. Viel Glück für Deinen Transfer!

@ Bini: schön, dass Du wieder dabei bist.

@Claru: wird schon werden! Bald wirst du das Herzchen schlagen sehen, und dann kannst Du entspannen.

@ Marula: Ja, ich habe getestet... ein strahlend weisses Negativ. Aber ich wusste es ja. Ich habe ne 10er-Packung, werde jetzt am Freitag nochmal testen, aber bei allen anderen Schwangerschaft war ich bei ES+ 10 immer schon leicht positiv. Ich habe keine Hoffnung mehr. Aber was Du da gesagt hast, bezüglich verwerfen von Blastos, hat mich an etwas erinnert: Ich habe zu Beginn unseres Geschwisterversuchs auch gesagt, dass ich ALLE aufbrauchen werde. Das geht natürlich nur, wenn es jetzt noch nicht klappt. Perfekt wäre es ja, wenn es dann nur im letzten Versuch klappen würde... dementsprechend läuft ja momentan doch alles nach Plan Ich wars nicht. Deshalb machen wir weiter. Gehst Du mit mir in die nächste Runde? Trotzdem bin ich gerade TOTAL gefrustet und fühle mich vom Leben ungerecht behandelt. Ich heule hier die ganze Zeit rum, jeder Kinderwagen, jede Geburtsanzeige, treiben mir die Tränen in die Augen. Das hatte ich noch nichtmal so extrem beim ersten Kind, und nach der letzten FG... Ich habe langsam Angst, dass dieser Kinderwunsch mich irgendwie kaputt macht. Aber gut, ich war an einem ähnlichen Punkt vor der erfolgreichen Schwangerschaft mit meiner Tochter, und vielleicht wartet auch diesmal eine Überraschung auf mich. Die Hoffnung stirbt zuletzt...


LG, Sternchenmama


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  claru80
schrieb am 11.03.2019 20:35
Hallo Mädels,

@Fernweh: WOW! Ich hab mich so gefreut als ich heute in der Arbeit von deinen 10,5 mm SH gelesen habe! Aber ich konnte da noch nicht antworten. Ich freue mich so. War jetzt das vaginale Estradiol die positive Veränderung? Super! Ich hoffe deine 2PN schaffens und wir können zusammen im Novemberbus bis mindestens Oktober fahren! Ich hoffe für die Geschwister-Mamas ist 2019 das Superjahr!

@Sternchenmama: Ich kenne solche Phasen sehr gut. Musste 2017 sogar mal 6 Monate Pause machen um mich emotional/psychisch wieder aufzupäppeln.
Ich hoffe du wirst bald wieder gesund, dann gehts hoffentlich auch mit der Stimmung aufwärts. Übrigens denke ich, dass die Statistiken wirklich für uns "Geschwister"-Mamas sprechen, denn wenn jetzt körperlich oder hormonell nichts völlig aus der bahn geraten ist, haben wir doch schon bewiesen, dass unsere Körper schwanger werden und auch ein Kind bekommen können. Stell dir mal vor, das hätten wir noch nicht, dann wäre es wirklich viel schlimmer und die Statistik würde auch sehr gegen uns sprechen.

@Marula: Deine Worte klingen so weise. Ich hoffe ihr könnt, wenns tatsächlich negativ sein sollte, die richtige Lösung für euch finden.

@Knasterbaks: auf eine tolle SH! Ich hab dich in der Liste geändert.

@Bini: Ja, Vertrauen haben ist leichter gesagt als getan. Mit 38 stehe ich vor der Torschusspanik und wenn man schonmal sowas hatte ist man ja auch schon ein gebranntes Kind. Aber ich versuche nicht in alle Zipperlein etwas schlimmes hineinzuinterpretieren. Aber die Zeit zum nächsten US ist so lang!

@me: So, die Übelkeit kommt in Wellen, und ich weiß nicht, ob es von den Medikamenten oder dem steigenden HCG ist. Ich hoffe natürlich von letzterem. Noch ist es nicht so schlimm, nur so nach dem Essen ist mir flau im Magen und ich kann manche Gerüche gar nicht ab. Bin ab morgen 6+0 und hoffe, dass ich noch bis mindestens 36+0 schwanger bleiben darf!

Danke für eure tolle Unterstüzung und dass ihr mich keinen Neid habt spüren lassen. Irgendwie kenne ich das: Hier im Forum kommt bei mir auch viel weniger Neid auf, als bei den "normal-schwangeren" Mamas.

Meine Schwester hat heute leichtes PCO diagnostiziert bekommen etwas dafür bekommen, dass es jetzt endlich klappt. Ich hoffe es so sehr. Sie hat mich immer so unterstützt bei meinem Kinderwunsch und ich wäre auch gerne bald mal Tante.

Bei uns scheint das in der Familie zu liegen... auch schon in den vorherigen Generationen... und ich denke mir immer: Wenn meine Tochter mal erwachsen ist, dann soll sie möglichst nicht so lange warten Kinder zu kriegen, sondern spätestens wie ich, mit 28 anfangen zu suchen und mit 31 Mutter werden.
Kennt ihr solche Gedanken, dass ihr hofft, eure Kinder haben das nicht von euch geerbt?

So ich gehe jetzt ins Bett, habe so schlimme Bauchweh wegen Blähungen, und habe Angst, dass das auch der Gebärmutter schaden kann.


LG
Claru


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  karmaxxl
Status:
schrieb am 12.03.2019 09:14
Guten Morgen ihr Lieben, seit ihr noch alle fit und gesund? Hier hat die Magen Darm Grippe Einzug gehalten, die Twins hat es ordentlich erwischt. Aber das Wetter lädt ja förmlich dazu ein den Tag auf dem Sofa zu verbringen.

@fernweh: Wow was war es jetzt, was geholfen hat das die Schleimhaut sich so gut aufbaut?

@bini: Hey wie gehts dir? Tat dir die Auszeit gut?

@claru: Oh ja die Übelkeit...jetzt wo die Kids Magen darm haben und mir auch latent übel ist...bekomme ich doch glatt Angst vor einer erneuten SS, denn ich litt leider unter Hypermesius Gravidium. Auch wenn die Übelkeit immer ein gutes Zeichen war, ist sie doch sehr lähmend und anstrengend. Wann hast du denn dein nächsten US?

@marula: Wann hast du denn immer bei deinen anderen Schwangerschaften getestet? Und wann war es positiv?

@me: Seit eine gewissen Zeit bin ich sehr viel am nachdenken. Ob ich das alles noch weiter machen will...warum ich ein Kind überhaupt will...wo das Neid gefühl her kommt....und will ich das ganze Nochmal.... Letzte Woche hatte ich eigentlich ein US TErmin in der neuen Klinik, den habe ich verschoben, da mir einfach nicht danach war. Ich wollte einfach nicht mehr...erst fühlte es sich gut an. Dachte ok du bist an den Punkt gekommen, dass du das nicht mehr willst. Tja und danach kam die Trauer und die Wut schon aufzugeben. Und Sonntag war es dann soweit heulend am Frühstücktisch...mein Mann suchte das Gespräch mit mir. Und wir sprachen viel und lange und ich habe gemerkt "Nein ich habe noch nicht das Gefühl es ist Schluss, Nein ich kann noch nicht damit abschliessen" Es war eher so das ich ganze Zeit versucht habe, mir einzureden ich kann den Wunsch aufgeben.
Also haben wir entschlussen "ES GEHT WEITER"
Und zwar mit einer ICSI, wir möchten unsere Eisbärchen in der alten Klinik lassen.
1. Weil wir gerade erst die Miete dafür bezahlt haben
2. die ja Jünger sind und unsere Reserve bleiben soll
3. man weiß nie ob aus einem positiven BT auch eine Geburt raus kommt bzw. eine lebend Geburt, somit mit haben wir eine Reserve.

Also möchten wir unsere dritte und letzte ICSI in dern neuen Klinik machen lassen, die weiß noch nichts von unsere Entscheidung. Morgen habe ich dort ein Termin und hoffe das sie damit einverstanden sind. Aber eigentlich dürfen die doch gar nicht was anderes machen, als was man möchte oder? Da man es ja auch bezahlen muss. Also die dürfen mir doch nicht die ICSI verweigern, oder?

Also letzte ICSI also auch mal was anderes...ja ich möchte das es anders läuft. Aufjedenfall möchten wir einen Blastotransfer.

Ich habe sonst immer mit Puregon stimmuliert und hatte bei 125 Einheiten sehr viele Follikel, also reagiere eigentlich recht gut auf die Stimmu.
70% der Follikel konnten auch immer Befruchtet werden, eigentlich auch recht gut. ODER?

Wäre es vielleicht sinnvoller nicht so hoch (für meine Verhältnisse) zu stimmulieren und lieber paar weniger und dann die Qualtiät steigern dadurch?
Mit was stimmuliert ihr und warum mit dem ?

Diesmal möchten wir gar nicht unendlich viele zum einfrieren sondern lieber nur ein paar und dann alle in die Blastokultivierung schicken um den Besten raus zu suchen. Denn wir haben die anderen ja noch auf Eis!
Was meint Ihr? Oder ist der Weg eher Falsch?

So und nun hoffe ich ganz toll das meine Mens nicht ganz so überpünktlich kommt, dass wir vielleicht im nächsten Zyklus (Start wahrscheinlich Montag) starten können. Aber wir müssen einen neuen Antrag bei der KK stellen für diesen Versuch, aber die Dame am Telefon sagte ich könnte es direkt in der Kundenberatungstelle vor Ort absegnen lassen.

Also es wir eine knappe Kiste...hoffentlich gibt mir die Praxis auch direkt morgen den Behandlungsplan mit! Ich weiß gar nicht wie es in der alten Klinik war. Wie war das bei euch? Bekamt ihr ihn direkt mit?

Ach und es wird wieder März....vor 8 Jahren war meine 1. ICSI im März wo unsere Twins (2.kryo) raus entstanden sind.
Letzten Jahr die 1. ICSI fürs Geschwisterchen im März und nun wieder März---hoffentlich bringt er uns dieses mal Glück


  Re: ***Geschwister-Piep 11.03.-17.03.2019***
no avatar
  Sana81
Status:
schrieb am 12.03.2019 10:15
Guten Morgen ihr Lieben,

@claru: Danke für's Eröffnen. Ich freu mich, dass Du uns noch etwas erhalten bleibst, bis Du ins SS-Forum düst. Ich lese gerne von Dir, es ist doch unser aller Ziel und ich gönne es hier jeder von uns. Ich hoffe natürlich, dass die Übelkeit nicht stärker wird und mit Deinem Krümel alles gut ist. Noch eine Woche bis US, dass das immer sooo lange dauern muss Ich wars nicht

@Sternchenmama: Fühl Dich mal gedrückt, jedes Negativ bringt seine Nebenwirkungen mit sich, das eine mehr, das andere weniger. Ich wünschte es würde noch ein kleines Wunder geschehen und der Test am Freitag strahlt Dich mit 2 Strichen an. Auch wenn es so bei Dir offensichtlich nach Plan läuft zwinker

@Marula: Du liest Dich sehr gefasst, fühl Dich trotzdem gedrückt. Könnt ihr bei den PNs nicht auch 1 wieder einfrieren lassen, wenn sich beide weiterentwickeln? Ich kenne mich da leider nicht so gut aus.

@Knasterbaks: Gut dass der Bon wieder da ist, aber auch toll, dass die Apotheke so hilfreich ist. Ich drücke Dir die Daumen für Donnerstag smile

@claudimaus: Ich hoffe Deine Mens kommt pünktlich und ihr könnt neu starten!

@Fernweh: Ich drücke Dir alle Daumen fürs Auftauen, wann erfährst Du denn da was? Ich finde das ja sehr spannend, da hibbel ich schon immer mit Ich wars nicht

@karmaxxl: Ich kenne mich damit leider auch so gar nicht aus, bei uns war es immer GVnP und Stimu mit Puregon, warum, weil es funktioniert und ich trotz PCO recht gut darauf reagiere, musste immer zwischen 60 und 80 Einheiten spritzen, für 1 EZ. Die hohen Einheiten immer am Schluss als Booster zwinker Ich wünsche Dir viel Glück für den März winkewinke

@me: Ich hatte gestern US, rechts war diesmal alles unter 9 mm, aber links 1 Folli bei 11 mm, der könnte es werde. Muss am Do wieder hin.

Hab mal gefragt, wie viele Versuche man so bei GVnP macht, oder ob die KK irgendwann nen Schlussstrich zieht. Da meinte die Ärztin, dass sich so bei 5-6 Versuchen meist der Erfolg einstellt und es danach stagniert und man weiter überlegen muss. Ich vermute, dass wir nicht tiefer in die Diagnostik gehen, sondern dann bei unseren 2 Schätzen bleiben werden. Auf der anderen Seite frage ich mich auch, woran es dann scheitert, war die EZ nicht befruchtet, war sie überhaupt intakt,... so viele Fragen...

Bei unserem Sohn hat es nach fast 2 Jahren mitten in der Hochzeitsvorbereitung geklappt, wir hatten gerade aufgegeben und wollten nach den Flitterwochen zur KiWu… Unsere Tochter entstand durch GVnP mit Stimu im 2. Versuch... Jetzt ist es Versuch 4 und ich hab irgendwie schon Bammel, dass die Versuche verstreichen und es nicht klappt. Ob es ein gutes Vorzeichen ist, dass sich im letzten Versuch was geändert hat, oder ob das eher negativ ist. Die Ärztin meint auch, da könnte was gewesen sein, was nicht geblieben ist...

Sorry für's Kopf ausschütten Ich wars nicht


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.03.19 10:23 von Sana81.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019