Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Bitte Meinung vor dem nächsten US
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 07.03.2019 12:12
Guten Tag,
ich muss meinen Frust mal kurz von der Seele reden und möchte vor dem nächsten US mal eine Meinung vom Fach aus dem Forum hier hören. smile

Vorab es ist jetzt der 3. Versuch mit Stimmu für GVNP.

Kurz zu den Versuchen:

1. Versuch mit Gonal F vom 4. ZT stimuliert mit 37,5 ie bis zum Schluss für 3. Tage 1/2 Clomi dazu gegeben wurde. Ergebnis ZT. 21 1. Foli 18 mm Schleimhaut aber nur bei 6,5 mm dreischichtig. Ergebnis neg.

2. Versuch vom 3.ZT 3.Tage 1/2 Clomi + 37,5ie Gonal, Ergebnis 2. Folis 15+18 mm + Schleimhaut 5,5 mm dreischichtig an ZT. 11. Ergebnis Ss-Test war an ES+11 wieder pos. und wurde dann neg. Blut-Hcg bei 2 traurig

3. Versuch Letrozol 1. Tablette für 5. Tage 1. US ZT 9. Schleimhaut bei 7,5 mm dreischichtig ein Foli rechts 12 mm, Blutergebnisse sagen aber es tut sich nix weiter mit 37,5 ie Gonal. US am 16.ZT Schleimhaut unverändert rechts kein Foli mehr dafür links 1. Foli mit 11 mm wieder weiter mit 37,5 ie Gonal Kontrolle 09.03.19 ZT. 19.

So nun zur eigentlichen Frage wie würden Sie Dr. Breitbach vorgehen?

Gonal F 37,5 ie alleine bewirkt bei mir überhaupt nix in der Dosierung. Höher möchte man auch nicht gehen weil ich einen AMH von 22 habe aus Angst wegen einer Überstimmu. 3. Tage 1/2 Clomi + Gonal 37,5ie dazu funktioniert aber die Schleimhaut ist zu niedrig. Letrozol lässt die Schleimhaut wachsen aber keinen Folikel? Es macht mich langsam wirklich wahnsinnig traurig

Mit meinen Zwillingen habe ich damals Menogon HP 75 ie + Clomi genommen und hatte eine wunderbare Schleimhaut und Folikel. Dieses hatte ich auch schon angesprochen doch habe ich das Gefühl das man es mir ausreden möchte...Estrifam habe ich auch hier zu Hause liegen obwohl es nie zum Einsatz gekommen ist bis jetzt.

Habe mir die Blutwerte telefonisch geben lassen:

Mit 5. Tage 1. Letrozol 9. ZT
E2 48 , Prog 0,3 Lh 6,07

Nach weiteren 6. Tagen Gonal 37,5 ie danach 16. ZT
E2 62 , Prog 0,22 Lh 6,01

Ich fühle mich wie ein Versuchskaninchen traurig
Ich hoffe Sie können mir einen Rat geben vielen Dank im Voraus. Lg Minimee


6 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.19 19:12 von Minimee2019.


  Re: Bitte Meinung vor dem nächsten US
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 11.03.2019 10:44
Liebe Minimee,

ich hätte Ihnen jetzt Menogon gegeben. Ohne Clomifen, denn hier scheint ja ein negativer Effekt bezüglich der Schleimhauthöhe zu bestehen. Und wenn Sie ohne Clomifen auf über 7mm kommen mit drei Linien (nicht Schichten), dann ist das eigentlich ein sinnvoller Ansatz. Zun den Blutergebnissen bveim Leztrozol: Die Östraduiolwerte sind unter dieser Medikation immer sehr niedrig,mso dass man denkt, es passiert nichts. Man kann sich da nur am Ultraschall orientieren

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Bitte Meinung vor dem nächsten US
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 11.03.2019 12:32
Hallo lieber Doc winkewinke

Vielen Dank für die Antwort smile .

Der US am Samstag hatte natürlich wie erwartet bestätigt das nix passiert ist. Wir haben uns darauf geeinigt ab Samstag das Clomi nochmal für 3. Tage 1/2 + Gonal 37,5 ie zu geben. Die US-Kontrolle ist Morgen und vom Gefühl her tut sich auch was. smile Ansonsten besprechen wir das weitere Morgen.

Menogon hätte man mir auch sofort verordnet, aber ich fand das Letrozol, Gonal, Clomi und dann noch Menogon in einem Monat doch ganz schön viel für den Körper sind, oder? Oder geht das so einfach so ohne Probleme?

Lg Minimee


  Re: Bitte Meinung vor dem nächsten US
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 11.03.2019 13:44
Die Hormone wirken ja nur durch die Reaktion des Körpers auf sie. Gibt es keine Reaktion, gibt es natürlich auch (fast) keine Nebenwirkung zwinker

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Bitte Meinung vor dem nächsten US
no avatar
  Minimee2020
Status:
schrieb am 11.03.2019 14:26
Dann bin ich ja mal auf Morgen gespannt smile.
Vielen Dank! winkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019