Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Retransfer
no avatar
  Pinguin31
schrieb am 14.02.2019 15:16
Hallo, ich hatte meine erste IVF, es sollte ein Embryo transferiert werden an Tag drei nach Punktion. Leider ist der Embryo an der Spitze vorne am Katheter hängen geblieben, ist im Labor hinterher aufgefallen. Transfer wurde deshalb wiederholt. Nun Frage ich mich, ob dies negative Auswirkung auch den Embryo hatte. Außerdem Frage ich mich, ob ich für den nächsten Versuch vlt. Die Klinik Wechsel. Es war nämlich eigentlich ein einfacher Transfer, meine GM lag nicht kompliziert, kein Anhaken notwendig. Hätte Embryo Glue das vielleicht verhindert? Ich habe große Angst vor dem nächsten TS.


  Re: Retransfer
no avatar
  Honigpott
Status:
schrieb am 14.02.2019 15:43
Hallo Pinguin31

Das ist sicherlich ein "Schock" gewesen als das an Euch/Dich kommuniziert wurde und ich hab so etwas zuvor noch nie gehört bzw. gelesen. Grundsätzlich wird (zumindes bei den Kliniken in denen ich in Behandlung war (Feldkirch und jetzt Ferticare Prag), nach dem Transfer immer noch gewartet bis jemand vom Labor oder der Arzt der transferiert hat sagt, es ist nichts mehr im Katheter oder am Katheter. Auf Grund dieser Vorgehensweise gehe ich davon aus, dass es wohl passieren kann, dass der Embryo noch im oder am Katheter ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es schlechte Auswirkungen auf dem Embryo hat, war ja sicherlich keine mega lange Zeit dazwischen oder?

Ob Hier Embryoglue etwas geholfen hätte wag ich zu bezweifeln. Das schlimme ist einfach, dass man sich alles möglich vorstellt was da je jetzt passiert ist und was es wohl für Auswirkungen haben könnte. Aber ich glaube das ist wie immer grosses Kopfkino in das ich ebenfalls oft falle!

Du brauchst keine Angst zu haben, es wird sicherlich alles Gut werden, glaub daran!

Alles Liebe und gedrückte Daumen auch für Dich
Honigpott


  Re: Retransfer
no avatar
  claru80
schrieb am 14.02.2019 17:12
Hallo,
ja, das kann schonmal vorkommen, deswegen schauen die Laborleute auch immer nach, ob nicht etwas im Katheter geblieben ist. Und ja, die Chancen sind besser wenn das nicht passiert als wenns passiert. Aber es wäre für mich jetzt kein Grund die Praxis zu wechseln, denn wie gesagt, das kann schonmal vorkommen.
Wie lief die IVF? Alles ok bei Punktion, bei der Narkose, wieviele EZ haben sich befruchten lassen... ? Das wären für mich die wichtigeren Kriterien.
Trotzdem viel Glück!!!
LG
Claru


  Re: Retransfer
no avatar
  Pinguin31
schrieb am 14.02.2019 17:12
Hallo Honigpott,
Vielen Dank für die liebe Antwort. Die Ärzte sagten mir das passiere ganz ganz selten...das Schlimmste ist wirklich das Kopfkino. Ich war beim Transfer mega Glücklich, wir durften den Embryo vorher unterm Mikroskop angucken, ich war happy, ich hätt auf dem OP Tisch tanzen können. Und als dann die Nachricht kam ist mir blitzartig das Blut in den Adern gefroren traurig
Das muss ich jetzt wohl erst mal verdauen...
Man weiß ja nie warum ein Versuch nicht geklappt hat. Und trotzdem grübel ich immer nach wann genau der Embryo wohl aufgehört hat sich zu entwickeln und ob ich was falsch gemacht hab traurig


  Werbung
  Re: Retransfer
no avatar
  Pinguin31
schrieb am 14.02.2019 17:41
Hallo Claru,
Danke für deine Antwort.
Die IVF lief ansonsten toll, ich lasse aber immer nur eine EZ befruchten. Ist deshalb jedes Mal mit Punktion etc. Ein rießen Aufwand. Geht aber dafür ohne Narkose.


  Re: Retransfer
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 14.02.2019 18:15
Bei uns wurden 2 transferiert und eines ist auch steckengeblieben. Wäre es so völlig undenkbar, würden die Laboranten ja nicht nochmal den Schlauch kontrollieren. Meine Ärztin meinte damals, dass das zwar selten, aber nicht schädlich ist. Ich hatte dann auch viel gegoogelt und eigentlich nur beruhigendes gefunden.
Bei der IVF ist dann übrigens ein Kind rausgekommen. In unserer Phantasie ist es aber nicht das steckenbegliebene, sondern unsere Tochter hat das andere zur Seite gedrückt zwinker ....also wohl wirklich vor allem Kopfkino

Viel Erfolg!


  Re: Retransfer
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.02.2019 22:10
  Re: Retransfer
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 16.02.2019 18:01
Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Das wird Sie beruhigen: [www.wunschkinder.net]

Gern geschehen. Ich hab ne Frage

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Retransfer
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 16.02.2019 20:00
Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Zitat
Team Kinderwunsch-Seite
Das wird Sie beruhigen: [www.wunschkinder.net]

Gern geschehen. Ich hab ne Frage

LOL Undank ist der Weltenlohn


  Re: Retransfer
no avatar
  Pinguin31
schrieb am 17.02.2019 18:50
Hab das Thema versucht zu vergessen. Haber hey, es ist immer gut auf einer jungen Frau in der Warteschleife rumzuhacken. Und das in einem Wochen Forum. Und das noch von einem Arzt, also der einzigen Person hier, die nicht mit Medikamenten vollgepumpt ist.


  Re: Retransfer
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 18.02.2019 07:46
Liebe Pinguin,

wie haben uns hier alle erdenkliche Mühe gegeben, um Ihnen ein wenig zu helfen und Sie zu beruhigen. Hätten Sie es vergessen wollen, dann ist ein Beitrag in einem Forum eigentlich eher kontraproduktiv.

Wenn ich noch darauf hinweisen darf, habe ich den oben verlinkten Artikel sogar wegen Ihrer Frage extra auf den neuesten Stand gebracht und neu eingestellt.

Ich habe nicht auf Ihnen "herumgehackt", sondern lediglich "gern geschehen" mit einem Fragezeichen versehen.

Aber hey, man muss sich in seinem eigenen Thread in einem Forum nicht zurückmelden. Natürlich reicht es auch, wenn man etwas reinschreibt und sich nicht wieder meldet. Warum auch nicht zwinker

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.19 07:47 von Team Kinderwunsch-Seite.


  Re: Retransfer
no avatar
  Wolkenmusik
Status:
schrieb am 18.02.2019 12:27
Liebe Pinguin,

nichts gegen dich, ich verstehe deine Ängste und Sorgen, aber ich verstehe auch den Doc:

Wenn du hier extra einen Thread eröffnest und etwas fragst, der Arzt sich dann Mühe gibt, dir zu antworten und sogar noch Arbeit investiert um seinen Artikel zu aktualisieren und von dir kommt überhaupt keine Rückmeldung zurück, dann kann ich schon verstehen, dass er zumindest ein kleines Symbölchen setzt.
Das ist aber doch kein persönlicher Angriff gegen dich, sondern halt einfach ein kleines Symbölchen.

Eigentlich geht's hier im Forum ja nicht ums anzicken, sondern um gegenseitige Unterstützung.

Dass die Nerven irgendwann blank liegen, kann ich dennoch gut verstehen.

Ich wünsche dir viel Erfolg und, dass es trotzdem klappt!!!

Liebe Grüße,
Wolkenmusik




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019