Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Kryotransfer mit expandierter Blasto smile
no avatar
  Honigpott
Status:
schrieb am 14.02.2019 08:48
Hallo Ihr Lieben

Lange hab ich mich nicht mehr zur Wort gemeldet (ist ehrlich gesagt auch nichts spannendes passiert), bis auf jetzt smile Ich hatte am Montag einen Kryotransfer einer expandierten Blastozyste mit AB Qualität. Diese war (siehe auch Signatur) für den letzten, leider erfolglosen Transfer im Dezember noch nicht ready da die genetische Untersuchung noch nicht abgeschlossen war. Vor diesem Transfer wurde mir vorab (Samstag) eine Granuolzytenspülung verpasst smile und zudem haben wir uns für das Embryoglue entschieden (ich weiss, beides wohl nicht wissentschafltich nachgewiesen aber es gibt einem ein gutes Gefühl was ja auch gut ist).

Hatte von Euch auch jemand einen Transfer mit einer expandierten Blastozyste? Ist das gut bzw. sind die Chancen besser?

Herzlichen Dank beretis vorab für Eure vielen und lieben Antworten und ganz wichtig HAPPY VALENTINSDAY smile

Honigpott


  Re: Kryotransfer mit expandierter Blasto smile
no avatar
  Lilja100
schrieb am 14.02.2019 11:18
Hallo Honigpott,

eine expandierte Blastozyste ist am Tag 5 sehr gut und die Qualität hört sich doch auch vielversprechend an. Abhängig vom Alter liegt die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit bei einem SET mit einer perfekten Blastozyste wie mir gesagt wurde bei 50% bis 60%.

Das ist bei einer künstlichen Befruchtung sehr viel, aber leider braucht man dennoch das notwendige Glück, um auf der richtigen Seite der Statistik zu stehen. Wir hatten eine expandierte Blastozyste sogar in AA-Qualität und es gab trotzdem keine Einnistung.

Ich drücke Dir die Daumen dass es klappt.


  Re: Kryotransfer mit expandierter Blasto smile
no avatar
  Honigpott
Status:
schrieb am 14.02.2019 11:24
Herzlichen Dank für Deine Antwort und die Erklärung (und natürlich fürs Daumen drücken)!!


  Re: Kryotransfer mit expandierter Blasto smile
no avatar
  la_tina
Status:
schrieb am 14.02.2019 12:41
Ich hab am Montag auch eine expandierte Blasto (war im Prinzip schon geschlüpft, sah aus wie eine 8) in AA Qualität im Kryo-Zyklus bekommen! War noch ne normale Blasto beim Auftauen in der früh und am Nachmittag dann schon vollständig aus der zona pellucida raus. Wir sind also gleich auf vom Termin her...

Wann testest du? Bei mir steht Urintest am 21.02. an.

Ich drück uns beiden die Daumen!

Nachtrag: Ich hatte bisher kein Glück mit Kryos (waren alles schöne Blastos), deswegen bin ich jetzt auch nicht so super euphorisch...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.19 12:56 von la_tina.


  Werbung
  Re: Kryotransfer mit expandierter Blasto smile
no avatar
  Honigpott
Status:
schrieb am 14.02.2019 12:58
Liebe la_tina

Herzlichen Dank für Deine Mitteilung. Wow, dann möchte ich Dir aber bereits zu diesem kleinen Erfolgsschritt gratulieren (obwoh ich schon ein wenig neidisch bin da meine Blasto AB ist und nur ganz leicht geschlupft war und nicht schon so 8 förmig) smile Hammer naja, ich denke wir können uns beide sehr freuen und müssen dankbar sein um das was wir haben!

Ich werde nicht vor dem 25.02. testen (steht so auf meinem Blättchen vom Artz) ich hoffe schwer, dass ich mich daran halten werde LOL

Ich würde mich natürlich extrem freuen von deinem positiven Ergebniss dann am 21.02. zu hören!!!!

Alles Liebe und für Dich sind alle Daumen gedrückt!!!
Honigpott


  Re: Kryotransfer mit expandierter Blasto smile
no avatar
  la_tina
Status:
schrieb am 14.02.2019 13:01
Woah 25.02. erst? Das ist ja meeeega spät!

Ja naja das vollständige Schlüpfen ist ja nur ne Frage von Stunden, ich hatte auch erst spät TF, um 16:00 Uhr. Mittags war sie auch nur so ein bisschen aus der Hülle raus. Und meine Blastos waren bisher alle AA, aber eingenistet hat sich zumindest in den Kryos nie was...es hat also nix zu sagen.

Ich hätte am 21. zum BT gehen soll, bin da aber nicht im Lande und mach nen Pipi-Test, das entspricht ja dann PU/ES+15 und solle ein eindeutiges ERgebnis liefern!

Ich drück dir auch die Daumen und Respekt wenn du es bis zum 25.02. aushälst!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019