Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  BS jetzt kurzen Zyklus - was kann ich tun
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 07.02.2019 08:49
Hallo Mädels,

am 17.01. hatte ich eine BS, weil ich seit der letzten IVF Stimu 2 Zysten hatte die nicht weggehen wollten... Im November habe ich auch die Pille für 30 Tage nehmen müssen ohne Erfolg.

Bei der BS stellte sich heraus das es Endometriose-Zysten waren und laut KK auch nicht von alleine weggegangen wären.

Kurz zu mir, mein Zyklus war früher sehr regelmäßig, aber kurz 21-22 Tage, meinem FA + KiWu hat das aber komischerweise nie gestört, wichtig war eher das der ES da war, Schleimhaut sicht gut aufbaut etc. und das ist bei mir auch der Fall smile.

Na ja seit ich aber die 3 IVF´s hinter mir habe und mit der Pillen Einnahme ist mein Zyklus so bei 20 Tagen... Nach der BS kam auch gleich 2 Tage später meine Periode so das mein Zyklus nur 14 Tage ging... jetzt kam Sie wieder und mein Zyklus war nur bei 18 Tagen -.-.

Gerne würden wir aber demnächst wieder starten wollen mit einer IVF oder IVF im natürlichen Zyklus, aber mit so einem Zyklus habe ich doch damit keine Chancen oder?

Kennt das Jemand, kann ich was tun, damit der wieder länger wird?

Ich habe auch gelesen das ich mit einem Zyklus unter 21 Tage auch nicht Schwanger werden kann traurig.

Bin gerade so traurig, warum das Jahr 2019 so Gemein beginnen muss, wo unser Wunsch schon so lange da ist traurig.

Ich bedanke mich schon mal für Eure Meinung, Rat & Hilfe smile


  Re: BS jetzt kurzen Zyklus - was kann ich tun
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 07.02.2019 15:47
Vermutlich würde ich da auch lieber in einem Substitutionszyklus (Östrogene und Progesteron) transferieren.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019