Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?neues Thema
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchte

  Röntgen an "NMT"
no avatar
  Frustnudel
Status:
schrieb am 07.02.2019 07:08
Guten Morgen,
Versuche es kurz zu machen, da es mir nicht gut geht, also falls weiter Infos notwendig, bitte fragen.
Heute Tag 34 meines Zyklus. Verhüten nicht. 10mIU Test heute negativ (nehme Antibiotikum, Ibus und Paracetamol im Wechsel, trinke wahnsinnig viel)
Muss dringend meine Rippen und Lunge röntgen lassen.
Kann ich das Risiko eingehen? Da ich es schon seit zwei Wochen aufschiebe, wird es nun wirklich höchste Zeit!
Liebe Grüße,
Frustnudel


  Re: Röntgen an "NMT"
no avatar
  claru80
schrieb am 07.02.2019 08:58
Hallo,
wenn du heute negativ getestet hast und sowieso Antibiotika nimmst, dann würde ich sagen, besteht keine Gefahr.
Wenn du aber denkst es könnte tatsächlich noch ein positiv kommen, dann würde ich das Risiko nicht eingehen. Eine gute Freundin von mir hat eine schwere körperliche Behinderung und hatte als Kind sehr schlimme Auswirkungen davon, dass ihre Mutter geröngt wurde, als sie ca. in der 10 Woche schwanger war.
War wirklich schlimm, mit vereitertem Knochenmark etc.
Aber ein negativ am NMT ist ja eigentlich ein klares negativ.

LG und gute Besserung!
Claru


  Re: Röntgen an "NMT"
no avatar
  Lina1618
Status:
schrieb am 07.02.2019 13:45
Hallo Frustnudel,

im Zweifel würde ich einen Bluttest machen lassen. Da liegt das Ergebnis innerhalb weniger Stunden vor und dann weißt du es sicher.
Ich wünsche dir gute Besserung!

Liebe Grüße
Lina


  Re: Röntgen an "NMT"
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 07.02.2019 15:49
Erst einmal gute Besserung. Normalerweise ist eine Thoraxaufnahme in der Schwangerschaft kein Problem, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Röntgen an "NMT"
no avatar
  Frustnudel
Status:
schrieb am 08.02.2019 06:20
Vielen Dank für die Antworten!
Da es dann gestern doch sehr akut wurde, hatte ich eh keine Wahl mehr. Hilft ja auch nix, wenn ich so krank bin, dass eine Schwangerschaft so oder so nicht funktioniert.
Lieben Dank auf jeden Fall!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019