Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  Dritter Versuch Nullbefruchtung - Versuch "aufsparen" bei 100% KK?
no avatar
  Heyyyyja
schrieb am 05.02.2019 18:15
Hey liebe Foris,
Hey lieber Doc,

ich habe mal eine Frage bzgl. der 100% Kostenübernahme, also bei der DAK und Bahn BKK:

Wir hatten leider im 3. Versuch eine Nullbefruchtung, also keinen Transfer. Unsere KK (hier Bahn BKK) sagte uns, dass sie alle Medikamente bezahlen, für die wir Rezepte nach diesem speziellen Paragraphen einreichen. Wir hätten also einen Versuch abbrechen können und einen neuen Zyklus nochmal stimulieren können und hätten für alle Rezepte, die halt mit diesem speziellen Paragraphen ausgestellt wurden, 100% der Kosten erstattet bekommen.

Leider haben wir nicht abgebrochen sondern eine Befruchtung riskiert.

Ich frage mich nun, ob es eine Möglichkeit gibt, diesen Nullbefruchtungsversuch selbst zu bezahlen, sodass wir noch einen vollen Versuch mit Transfer haben, den die Krankenkasse erstattet.

Laut KK nur möglich, wenn der Arzt uns die Rezepte für den vierten Versuch wieder mit diesem speziellen Paragraphen ausstellt.

Geht das für den Arzt überhaupt? Wenn ja: Was muss ich machen? Oder habt ihr sonst Ideen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!


  Re: Dritter Versuch Nullbefruchtung - Versuch "aufsparen" bei 100% KK?
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 06.02.2019 07:56
Hi,
also wenn deine/eure GKV nur 3.Versuche erstattet (und der 3. leider eine Nullbefruchtung war) sehe ich rechtlich keine Chance dass die GKV noch einen Zusatzversuch erstattet (da ein Versuch dann als Versuch zählt sobald die EZ in Kulturflüssigkeit bzw. Befruchtung vorgenommen wird).
Wenn überhaupt müsstet ihr wahrscheinl mit der Kiwu sprechen dass ihr den letzten "misslungenen" Versuch privat bezahlt (so als würde der 3. gar nicht erst über die GKV abgerechnet worden) und eben einen 4. über die GKV wieder macht. Jedoch weiß ich nicht ob die Kiwu da nicht schon die Formalitäten/Behandlung mit der GKV über ihr system, etc abgerechnet hat und ihr quasi "zu spät" kommt dafür.
Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019