Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 05.02.2019 09:15
Hallo Mädels,

ich hätte gerade meine BS, muss jetzt auf Befunde warten und bin so zusagen in der Wartepause *juhu* traurig.

Zuletzt hatte ich ein Interessantes Gespräch mit einer Bekannten, die meinte, dass es vielleicht an meinem Kaffee Konsum liegt bzw. dies vielleicht auch beeinflusst, also meine Fruchtbarkeit, natürlich gleich gegoogelt und ganz viel gefunden...

Trinken tue ich pro Tag ca. 2,5-3,5 Liter Wasser, Tee (Zyklustee, Kräutertee, Früchtetee ungesüßt) und ca. 3 Tassen Kaffee - früher waren es 5 Tassen, was ich dann reduziert habe... Am Wochenende sind es meistens 1-2 Tassen Kaffee.

Jetzt wollte ich einfach mal Eure Erfahrung und Meinung hören, sind die 3 Tassen trotzdem zu viel?

Wie viel trinkt Ihr oder habt Ihr euch da noch nie einen Kopf gemacht?

Freue mich auf Eure Antworten smile.

Liebe Grüße


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.02.2019 09:31
Hi,

Quatsch, 3 Tassen sind völlig okay. Nach Transfer verzichte ich jedoch komplett darauf.


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 05.02.2019 10:02
Es gibt hier 2 Newsartikel von Doc dazu, die sehr interessant und aufschlussreich sind:

[www.wunschkinder.net]

[www.wunschkinder.net]


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 05.02.2019 10:05
Hi,
ich habe an sich nie viel getrunken (1-2Tassen am Tag).
In meinem Hebammenbuch steht auch dass 2-3Tassen am Tag kein Problem darstellen.

In den News habe ich hierzu einen Artikel gefunden:
[www.wunschkinder.net]
[www.wunschkinder.net]

Alles Gute!


  Werbung
  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Gamora83
Status:
schrieb am 05.02.2019 12:13
Hi,

ich glaube auch, dass du dir bei drei Tassen Kaffee am Tag keine Sorgen machen brauchst, vor allem da du ja auch jede Menge weitere Flüssigkeit trinkst.

Ich trinke auch 2-3 Tassen am Tag, am Wochenende meist 1-2, also wie bei dir. Wir fangen, wenn alles klappt, Mitte Februar mit der ersten IVF an und ich werde erst am PU oder TF den Kaffee ganz weglassen.

LG Gamora


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 05.02.2019 13:04
Hallo Mädels,

erstmal vielen Dank für Eure schnellen antworten smile.

Beiträge vom Doc lese ich mir gleich durch smile.

Super, bisher habe ich bei PU + Transfer noch nicht drauf verzichtet bzw. wenn ich arbeiten war nicht, aber werde versuchen da den Kaffee Konsum ab dann zu reduzieren.

Vielleicht klappt es ja dann, wer weiß oder einfach der richte Embyro endlich dabei ist zwinker

Liebe Grüße


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 05.02.2019 13:05
Zitat
Gamora83
Hi,

ich glaube auch, dass du dir bei drei Tassen Kaffee am Tag keine Sorgen machen brauchst, vor allem da du ja auch jede Menge weitere Flüssigkeit trinkst.

Ich trinke auch 2-3 Tassen am Tag, am Wochenende meist 1-2, also wie bei dir. Wir fangen, wenn alles klappt, Mitte Februar mit der ersten IVF an und ich werde erst am PU oder TF den Kaffee ganz weglassen.

LG Gamora

Huhu,

ich drücke ganz fest die Daumen für die erste IVF smile, ich habe leider schon 3 Stück ohne Erfolg hinter mir, aber vielleicht soll es mit der 4. IVF klappen smile.

Wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg und Glück smile


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 05.02.2019 13:13
Ich trinke gar keinen Kaffee - bääähhh!

Trotzdem musste ich 5 Jahre auf meinen Sohn warten. Geholfen hats also nix und schaden wird es auch nicht. Du trinkst ja keine 5 Liter am Tag und deine Gebärmutter wird weiterhin mit Blut versorgt und nicht mit purem Kaffee LOL


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 05.02.2019 13:16
Zitat
littlemeamy
Ich trinke gar keinen Kaffee - bääähhh!

Trotzdem musste ich 5 Jahre auf meinen Sohn warten. Geholfen hats also nix und schaden wird es auch nicht. Du trinkst ja keine 5 Liter am Tag und deine Gebärmutter wird weiterhin mit Blut versorgt und nicht mit purem Kaffee LOL

hihi - nein Kaffee schmeckt super gut smile, aber ist glaube ich auch einfach eine Gewohnheit zwinker, ja also ich trinke tatsächlich am meisten Wasser und dazu halt dann die empfohlenen Tee´s zwinker.

Wow schade das es bei dir auch so lange gedauert hat, aber schön zu hören das es geklappt hat smile, sowas freut mich richtig smile


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Guten_Mutes
schrieb am 05.02.2019 13:35
Also ich trinke nur eine kleine (starke) Tasse Nespresso am Tag. Mehr vertrage ich vom Koffeein her nicht 🙈. Manchmal trinke ich auch gar keinen Kaffee.

Ansonsten auch ca 3 Liter Wasser und Tee.

Trotzdem hat es bei uns trotz vielen Versuchen (VZO, IUI, ICSI) leider nicht geklappt. Eher liefen auch die Stimulationen auch ziemlich zäh.

Wenig Kaffee heißt bei mir als definitiv nicht, dass es mir zur Schwangerschaft verholfen hat.

BTW, finde 3 Tassen auch echt nicht viel!


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 05.02.2019 14:24
Zitat
Guten_Mutes
Also ich trinke nur eine kleine (starke) Tasse Nespresso am Tag. Mehr vertrage ich vom Koffeein her nicht 🙈. Manchmal trinke ich auch gar keinen Kaffee.

Ansonsten auch ca 3 Liter Wasser und Tee.

Trotzdem hat es bei uns trotz vielen Versuchen (VZO, IUI, ICSI) leider nicht geklappt. Eher liefen auch die Stimulationen auch ziemlich zäh.

Wenig Kaffee heißt bei mir als definitiv nicht, dass es mir zur Schwangerschaft verholfen hat.

BTW, finde 3 Tassen auch echt nicht viel!

Hallo,

vielen Dank für deine Erfahrung smile.

Sehr schade zu hören traurig also das es noch nicht geklappt hat und auch mit dem Stimulationen -.-, kenne ich zu gut, bei mir laufen die leider auch nie gut.

Wünsche dir ganz viel Erfolg und das es bald klappt smile


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  SonjaBelmondo
schrieb am 05.02.2019 16:27
Hallo,

ich bin totaler Kaffeefan grins Hab neulich auf einer KiWu-Klinikseite was von 1-2 Tassen während der Stimu gelesen und besorgt meine behandelnde Ärztin gefragt, da nun die erste IVF ansteht. Und sie meinte, 3 Tassen wären auch noch ok. Man soll es nur nicht übertreiben, aber so wäre daran nichts bedenklich. Ich versuche auch 2,5l+ zu trinken an Wasser und Tee ist auch immer dabei, daher vertraue ich ihr da und denke das passt so.

Lg,
Sonja


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.02.19 16:28 von SonjaBelmondo.


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  claru80
schrieb am 05.02.2019 18:14
Hallo,
also ich liebe Kaffee über alles. Und ohne Kaffee kann ich auch nicht so gut ... aufs Klo...
Trotzdem versuche ich wenn möglich gar kein Kaffee zu trinken. Nicht nur, dass der meinen Blutdruck hochjagt, sondern ich merke immer so 1-2 Tage nach dem Kaffee, dass meine Endometriose wieder aufflammt.
Also, plötzlich tut dann etwas weh, obwohl es keinen Grund dafür gibt.
Ja, leider...

Also mehr als 1-2 Tassen die Woche geht bei mir nicht.

LG
Claru


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 06.02.2019 07:17
Hi,

ich fange vor Stimu oder Transfer meinen Kaffeekonsum zu verringern auf einen Becher am Tag zu kommen dann steige ich auf entkoffeinierten Kaffee um. Gibt mir einfach ein besseres Gefühl. Lg Knasterbaks


  Re: Kaffee Konsum - wie viel trinkt Ihr - mal eine andere Frage
no avatar
  Sonnenstrahl123
schrieb am 06.02.2019 10:13
Ich habe bislang auch überall gelesen, dass ca. 2 Tassen Kaffee am Tag nix schaden (selbst in der Schwangerschaft!?!). Ich habe mir angewöhnt den Kaffee etwas zu verdünnen (mit heißem Wasser) und trinke meine 2 - 3 Tassen (dünnen Kaffee) ohne schlechtes Gewissen. Und muss sagen, dass ich auch nach dem TF immer mind. 1 Tasse (manchmal auch 2) getrunken habe. Denke nicht, dass es daran liegt, dass es bislang nicht geklappt hat! Ich kenne einige (mit spontaner SS), die geraucht und Alkohol getrunken haben und ungeplant spontan schwanger wurden ... da wird es wohl bei uns nicht nicht klappen, nur weil man mal ein/zwei Tassen Kaffee trinkt zwinker (auf Alkohol verzichte ich im ICSI-Zyklus allerdings komplett - und Raucherin bin ich nicht - denke DAS ist ein wichtigeres Thema zwinker )
Du kannst ja in deiner KWK einfach noch mal fragen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019