Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  Schwanger trotz Zervixstenose?? Mens ganz normal.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 02.02.2019 20:12
Hallo ihr Lieben....Ich hatte im Dezember wieder eine Bauchspiegelung und wieder wurde endo in Bauch und Scheide entfernt. Dabei wurde eine Zervixstenose diagnostiziert (konisation PAP4a 08/2017). Eileiter usw durchgängig. Der Zervix wurde gedehnt und der Prof meint wir sollen jetzt nochmal 1 Jahr probieren für ein Geschwisterchen.
Meine Mens habe ich ganz normal,das finde ich kurios.
Ich suche nun ein bisschen Mut und frage mich ob man wirklich nochmal 1 jahr probiert oder ob es hoffnungslos ist und man schon eher eine Insemination durchführt .
Mein Vitamin D wurde jetzt getestet.der ist bei 17 (30-100 ). Ich nehme jetzt colicefarol 20.000 1x in der Woche. LG


  Re: Schwanger trotz Zervixstenose?? Mens ganz normal.
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 02.02.2019 20:55
Liebe Lilie,

Wenn das Blut herauskommt und der Professor es offenbar sondieren kann, dann ist es auch für Spermien passierbar. Da hätte es der Dehnung vermutlich nicht bedurft. Aber es kann natürlich sein, dass das Gebärmutterhalssekret weniger ist als es sein müsste nach der Konisation und die Spermien dadurch keine optimalen Bedingungen am Eingang des Gebärmutterhalses vorfinden. Ob man nun wartet, hängt von vielen weiteren Faktoren ab wie Ihr Alter, die Dauer des Kinderwunschs, Spermiogramm und alle anderen Befunde.

Wann auch immer sehe ich auch die Insemination als sinnvollen nächsten Schritt an. Aber wann man dami beginnt muss jemand mit Ihnen zusammen entscheiden, der Ihre Vorgeschichte besser kennt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Schwanger trotz Zervixstenose?? Mens ganz normal.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 02.02.2019 21:13
Ich freue mich sehr das Sie geantwortet haben auch wenn ich Expertenantwort nicht angeklickt habe.

Was meinen Sie mit Sekret?den normalen zervixschleim? Der ist in der Fruchtbaren Zeit sehr gut spinnbar.ist das gut?
Bei der Men habe ich immer ein "brennen" am zervix.Gewebe kommt ganz wenig.

Wir sind beide 30 .das SG war 2015 sehr gut,es soll aber nochmal eins gemacht werden.
Ich weiß einfach nicht wann wir es machen sollen....


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.02.19 21:31 von Lilie26.


  Re: Schwanger trotz Zervixstenose?? Mens ganz normal.
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 02.02.2019 22:35
Zitat
Lilie26
Was meinen Sie mit Sekret?den normalen zervixschleim? Der ist in der Fruchtbaren Zeit sehr gut spinnbar.ist das gut?.

Ja, das ist schon mal gut zwinker

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Schwanger trotz Zervixstenose?? Mens ganz normal.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 03.02.2019 08:29
Nur das "Brennen" am Zervix während der Menstruation macht mich irre...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019