Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  Blutungen durch Östrogene?
no avatar
  claudimaus1982
schrieb am 22.01.2019 14:25
Hallo,

ich bin aktuell im künstlichen Kryo-Zyklus ohne DR.
Seit ZT 4 nehme ich 1-0-1 Östrogene (Progynove) und seit heute 1-1-1.
Normalerweise dauert meine Periode 4 Tage, nach erfolgloser ICSI einmal 5-6 Tage.
Nun bin ich heute schon ZT7 und habe immer noch leichte Blutungen und SB. Kommt das von den Östrogenen und kann das den Aufbau der GMSH beeinträchtigen?

Danke und viele Grüße
CLaudia


  Re: Blutungen durch Östrogene?
no avatar
  claru80
schrieb am 22.01.2019 22:35
Hey, bei mir war das auch so, dass die Blutung (nur ganz leicht) aber dafür lange ging durch E2.
Ca. 12 Tage hatte ich dann Schmierblutung...
LG


  Re: Blutungen durch Östrogene?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 24.01.2019 10:04
Ich nehme an, dass es den Aufbau der Schleimhaut nicht beeinträchtigt - wenn es dann jetzt bald aufhört - aber die Dauer bis zu ausreichenden Aufbau des Endometriums kann sich verlängern. Das wäre allerdings im Hinblick auf den möglichen Therapieerfolg nicht von Bedeutung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Blutungen durch Östrogene?
no avatar
  claudimaus1982
schrieb am 24.01.2019 17:23
@claru: vielen Dank, hat endlich aufgehört smile

@Team: vielen Dank. Wenn der Aufbau länger dauert, wäre es in meinem Fall blöd, denn ich fange ab MO mit Utro an und hab erst DI den US für die Entscheidung, ob FR dann TF sein soll. Wenn also am Mo die GMSH zum Utrobeginn nicht passt, war der Zyklus um sonst.
traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019