Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   monlu
schrieb am 21.01.2019 13:15
Ach, diese ständige Unsicherheit...macht mich schon ein wenig fertig.

Am Anfang war ich 100%ig sicher, dass es diesmal geklappt hat, doch jetzt werde ich jeden Tag unsicherer.

Außer mal ein Zwicken und Zwacken im Unterleib habe ich keinerlei Symptome. Aber nachdem mir am Freitag nochmal das Brevactid gespritzt wurde, meinte die Ärztin, es wäre normal, wenn es jetzt wieder zwicken und drücken würde, wegen der Spritze eben... von daher, keine Ahnung.


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 21.01.2019 13:34
Ich mach mich selbst voll verrückt hab gerade noch mal getestet war aber ca ne stunde nicht auf Toilette und der test ist positiv nur etwas schwächer als um 10 wad ja auch logisch wäre. Hab auch einen Streifen unter den Wasserhahn gehalten um sicher zu gehen dass die Tests nicht "einen weg" haben. Ich muss mich jetzt zusammen reißen und erst morgen früh wieder testen


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   monlu
schrieb am 21.01.2019 14:04
Kann ich verstehen, man macht sich automatisch immer verrückt.
ich bin jetzt auch hin- und hergerissen, ob ich morgen testen soll. Wenn bei mir ein 25er anschlagen würde morgen, wäre es doch ein gutes Zeichen, oder? 8-13 IU/Liter wg. Brevactid abgezogen, wenn der Test dann positiv anzeigt, müssten ja min. 12 IU/Liter eigenes HCG sein...


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 21.01.2019 14:16
Ja von der Logik her müsste dass so sein wobei ich mich nicht 100%ig drauf verlassen würde. Mach ich lieber auch nicht. Hab eben so viele Einträge gelesen bei manchen war es nach 3 Tagen raus bei manchen erst nach 12. Am häufigsten hab ich aber schon gelesen dass es nach 7 Tagen raus war aber die meisten haben davon auch 5000 Einheiten gespritzt. Wenn du morgen testen solltest dann teste aber Mittwoch morgen auch nochmal. Das man keine Anzeichen hat oder wenig muss auch kein schlechtes Zeichen sein


  Werbung
  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   monlu
schrieb am 21.01.2019 14:27
Ich bin echt hin- und hergerissen, ob ich es tun soll...
Am Mittwoch bin ich nach der Arbeit beim Bluttest, dann kriege ich am Donnerstag Mittag Bescheid. Am Freitag habe ich Termin zum US in der KiWu...
Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass Deine Tests weiter positiv bleiben! Hast Du denn irgendwelche Anzeichen?


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 21.01.2019 15:16
Danke ich drück dir auch die Daumen. Ich hab extreme Müdigkeit also 11 Stunden Schlaf reichen mir nicht aus, dass kann aber auch von den Duphaston Tabletten kommen, dann hatte ich ab Freitagnachmittag ein stundenlanges Dauerpieksen links, was auch von der Stimulation kommen könnte. Seit Samstag und vor allem gestern dachte ich dass jeden Augenblick meine Periode kommt, weil ich so ein Ziehen hatte. Übelkeit hab ich, vorgestern war ich nach minimaler Anstrengung so außer Atem und noch ein paar andere Kleinigkeiten die ein Anzeichen sein könnten. Vorhin beim Einkaufen hab ich mich auch so komisch gefühlt. Aber es lässt sich halt auch alles auf die Medikamente zurück führen. Da das ja auch meine erste IVF ist hab ich ja auch keinen Vergleich. Es hilft nur abwarten.


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   monlu
schrieb am 21.01.2019 15:35
Das ist lieb, danke. Tut gut, mal darüber zu sprechen. Bei uns weiß es niemand. Nur mein Mann und ich. Manchmal fällt es ganz schön schwer so zu spielen, als sei nichts.
ich nehme auch noch Duphaston und Estradiol, deswegen,(wie Du schon sagtest), sollte man nicht allzuviel auf die "Anzeichen" geben.
Bei mir ist es schon der 3. Versuch, aber ich kann auch heute noch nicht die Anzeichen deuten...


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 21.01.2019 15:50
Es ist halt alles möglich. Eine Freundin hatte auch keinerlei Anzeichen und war schwanger. Es ist alles auf jeden Fall sehr nervenzerreißend. Berichte aber bitte weiterhin, ob dein Traum in Erfüllung gegangen ist


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   monlu
schrieb am 21.01.2019 16:09
Du sagst es. Deshalb: Hoffnung nicht aufgeben!

Ja, gerne. Ich würde mich auch freuen, weiterhin von Dir zu lesen!
Meine Daumen sind ganz doll gedrückt.


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 21.01.2019 16:33
Na klar hören wir voneinander


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 22.01.2019 06:39
Hab gerade wieder so einen one step billig teststreifen gemacht und einen 25er presense aus dem DM beide positiv. Meint ihr dass die Spritze raus ist.


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 22.01.2019 07:59
Guten Morgen Hanna,

Hast du grad mit der gleichen Testmarke wie gestern früh getestet? Wie ist da die Strichstärke im Vergleich zu gestern? Magst du ein Bild einstellen? Vor wie vielen Tagen hast du nachgespritzt?

Ich würde dir so gern eindeutig schreiben: ja, Spritze is raus. Aber ich möchte dir auch keine falschen Hoffnungen machen und ganz ohne die Tests im Vergleich gesehen zu haben, kann ich halt auch nur rätseln.


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 22.01.2019 08:10
Guten Morgen ja der 10er war der gleiche wie gestern und die linie ist etwas stärker. Hab in der kinderwunschklinik angerufen aber es bleibt bei Donnerstag zur Blutentnahme. Die Foto Dateien sind zu groß ich kann sie nicht hochladen. Gespritzt habe ich 5000 Brevactid letzten Dienstag um kurz vor 7 Uhr. Dieser Abbaurechner berechnet ja die Konzentration im Blut und wenn der Urin 2 Tage hinterher ist dann hab ich anstatt 7 Tage nach Spritze 5 Tage nach Spritze eingegeben und das müsste dann ja die Konzentration des Urins sein. Dann hätte der 25er nicht positiv sein dürfen. Ich weiß alles nur Spekulation und ich muss warten.


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 22.01.2019 08:37
Hallo Ihr,

erstmal freue ich mich vorsichtig für Dich Hanna !!! Das klingt doch alles sehr gut und ich denke auch, dass das eher keine Spritzenreste mehr sind.
Ich möchte nur für eventuell stille Mitleser sagen, dass das mit dem HcG im Urin so eine Sache ist, die man nicht 100% berechnen kann. Ich habe bei meinem letzten Versuch auch nachgespritzt und dann hier das Forum durchforstet, wann ich was auf dem Test sehen müsste. Die Aussagen waren sehr unterschiedlich. Ich rechnete wie immer mit einem negativen Test und so war es an PU +12 auch. Mein Bluttest war mit knapp 250 vier Tage später aber positiv und der Kleine hält mich jetzt auf Trab. Rechnet man zurück, so hätte eigentlich sogar ein 25er Test (und ja, es war Morgenurin mit dem ich getestet habe) eine Linie zeigen müssen. Vielleicht hatte ich auch 2 defekte Tests, habe immer zwei von verschiedenen Marken gemacht, aber wie groß ist diese Wahrscheinlichkeit!?!

Ich bin und war damals nicht gerade ein Fliegengewicht, aber bei mir waren somit auch eine Woche nach dem Nachspritzen alle Spritzenreste raus. So gesehen sieht es doch mehr als gut aus Hanna

Ganz liebe Grüße bm winken


  Re: Baut Brevactid sich schneller als Ovitrelle ab?
no avatar
   Hanna1982
schrieb am 22.01.2019 08:41
Danke Blackmoon, ich werde es wohl bis Donnerstag irgendwie aushalten müssen. Ich ärgere mich gerade dass ich getestet habe, aber ich finde es so schlimm wenn man gar keine Tendenz hat und dann das nein vom Bluttest hört, aber so wäre es natürlich auch bitter, wenn es doch noch spritzen Reste waren




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020