Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Kinderwunsch: Aber alle sagen, man müsse sich nur entspannen.neues Thema
   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft

  Gebärmutterspiegelung trotz Stimulation oder im Kryo-Zyklus möglich?
no avatar
  claru80
schrieb am 18.01.2019 15:52
Hallo,
das ist nun eine Frage, die direkt an den Doc geht:

Wir möchten gerne entweder eine Kryo oder eine neue IVF machen. (Leider hatte ich diesen Monat trotz 4x 2 mg Progynova 21 schon meinen Eisprung, und daher wird es nichts mit dem Kryo-Zyklus im Januar).

Nun meine Fragen: 1. Wenn ich in der nächsten 1. Zyklushälfte eine Gebärmutterspiegelung machen lasse, kann ich dann im gleichen Zyklus eine IVF machen?
D.h. Stimulation anfangen, Gebärmutterspiegelung, Punktion und dann Transfer.

2. Oder kann man im gleichen Zyklus der Gebärmutterspiegelung wenigstens einen Kryo-Zyklus machen?
3. Bei einem natürlichen Kryo-Zyklus dürfte das kein Problem sein, aber wenn man Downreguliert und dann E2 nimmt?

An welchen Zyklustagen macht man eine Gebärmutterspiegelung mit Weitung der Zervix (letzteres ist mein eigentliches Interesse an der GBS.)

Danke schonmal für die Antwort.

LG
Claru


  Re: Gebärmutterspiegelung trotz Stimulation oder im Kryo-Zyklus möglich?
no avatar
  nana13nana
schrieb am 18.01.2019 17:03
Hallo!

Ich habe meine Gebärmutterspiegelung zwar abgesagt, aber hatte das Vorgespräch dazu. Es hieß, dass der Zyklus ausgesetzt wird, auch wegen der Infektionsgefahr. Bei mir ging es immer nur um Stimu und GVnP. Spiegelung wäre in der ersten Zyklushälfte erfolgt.

LG Nana


  Re: Gebärmutterspiegelung trotz Stimulation oder im Kryo-Zyklus möglich?
no avatar
  Lavendelzweig
Status:
schrieb am 18.01.2019 17:14
Ich hatte eine HSK mit Scratching. Das musste auch im Vorzyklus gemacht werden und war nicht im Behandlungszyklus möglich


  Re: Gebärmutterspiegelung trotz Stimulation oder im Kryo-Zyklus möglich?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 18.01.2019 23:36
Zitat
Lavendelzweig
Ich hatte eine HSK mit Scratching. Das musste auch im Vorzyklus gemacht werden und war nicht im Behandlungszyklus möglich

So ist die übliche Vorgehensweise. Da bei einer Gebärmutterspiegelung eigentlich immer auch die Gebärmutterschleimhaut ein wenig verletzt wird (das lässt sich nur sehr selten völlig vermeiden und ist ja eigentlich nicht schlimm), ist das für den Transfer im selben Zyklus nicht so optimal

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Gebärmutterspiegelung trotz Stimulation oder im Kryo-Zyklus möglich?
no avatar
  claru80
schrieb am 20.01.2019 17:11
Ok, danke für die Info.
Und wenns es primär darum geht, den Muttermund etwas zu weiten vor dem nächsten Transfer? Kann man das im selben Zyklus machen?
Und: gibt es eine Möglichkeit, das ohne Narkose und ohne allzuvielen Schmerzen zu machen?
Danke für jede Antwort.
Claru


  Re: Gebärmutterspiegelung trotz Stimulation oder im Kryo-Zyklus möglich?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 20.01.2019 17:42
Naja, den Muttermund zu weiten ist genau das Problem, wenn es um die Schmerzen bei der Gebärmutterspiegelung geht. Ohne Narkose halte ich das für problematisch. Wohlgemerkt jalte ich nicht die Gebärmutterspiegelung ohne Narkose für problematisch, denn das lässt sich meist sehr gut durchführen, sondern das Dehnen des Gebärmutterhalses. Das kann ziemlich schmerzhaft sein, wenn man ihn nicht nur sondieren möchte, sondern wirklich dehnen muss.

Solche Manipulationen würde ich nicht unbedingt im gleichen Zyklus machen, in dem ein Transfer stattfindet

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019