Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Babytest Verdunstlinie?
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 21.01.2019 21:18
Liebe Ramona,

ich glaube auch, dass dir jetzt nur noch ein Bluttest helfen kann.

Ich wünsche dir, dass du schon bald Gewissheit hast. Am liebsten natürlich anhand bombastischer HCG-Werte!


  Re: Babytest Verdunstlinie?
no avatar
   claudimaus1982
schrieb am 22.01.2019 14:52
Babytest war bei mir immer richtig, CB auch, aber eben deutlich später. Testamed habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht, auch bei mir war er erst deutlich zu erkennen als er trocken war (also auch nach mehr wie 10 in)

BT würde ich auch machen lassen, denn dann kannst du in 2 Tagen den nächsten machen, falls der 1. positiv ist und wenn der hCG Wert sich dann versoppelt hat, weißt du auch, dass alles OK ist.
Viel Glück


  Re: Babytest Verdunstlinie?
no avatar
   Eibischteig
schrieb am 23.01.2019 16:50
Na, wie sieht es bei Dir aus, Ramona?


  Re: Babytest Verdunstlinie?
avatar    ramona07
schrieb am 23.01.2019 19:44
Hallo,

wollte mich wieder melden, nun CB sagt "nicht schwanger" und Babytest wird auch schwächer,
alles Abendurin, aber das spielt keine Rolle, bin heute Zyklustag 32!
Hcg erfahre ich morgen, mache wir aber null Hoffnung.
Und ich fühle mich auch nicht mehr schwanger, Brust völlig normal.



Danke fürs zuhören und mit fiebern.

VG
Ramona


  Werbung
  Re: Babytest Verdunstlinie?
no avatar
   Eibischteig
schrieb am 23.01.2019 20:04
Schreib uns doch trotzdem das Ergebnis vom Bluttest morgen. Danke!


  Re: Babytest Verdunstlinie?
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 23.01.2019 20:54
Liebe Ramona,
schade.
Ich hätte mich so gefreut!

Gruß Babette


  Re: Babytest Verdunstlinie?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.01.2019 17:09
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.19 13:26 von Kiwi2307.


  Re: Babytest Verdunstlinie?
avatar    ramona07
schrieb am 24.01.2019 18:08
Hallo zusammen,

danke nochmals an alle die mir mit Rat zur Seite gestanden sind.

Leider sagte der BT negaitv. Habe morgen wieder Termin in KW, wollen jetzt
alles weitere besprechen.
Bin mir sehr sicher, dass ich kurz schwanger war, doch leider wollte es nicht bleiben.
Habe heute sehr geweint, nach diesen ganzen auf und ab, ist aber ok, es haben sich viele Gefühle
angestaut, das weinen und trauern so weh es tut, gehört auch dazu.
Und etwas postives hat es, kann vielleicht doch noch auf natürlichem Weg ohne IVF schwanger werden,
auch wenn die Zeit sehr drängt.

SB sind heute Nachmittag auch gekommen.
Ist die Abruchblutung auch zugleich wieder meine normale Mens?

VG Ramona


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.19 18:15 von ramona07.


  Re: Babytest Verdunstlinie?
no avatar
   mariechen74
schrieb am 24.01.2019 22:17
Hallo Ramona,
das tut mir sehr leid!! Ich finde auch, es klingt so, dass da jemand angebissen und sich ganz früh wieder verabschiedet hat. Ich hatte das leider auch schon und das ist sehr, sehr traurig! Aber vielleicht klappt es dann beim nächsten Mal richtig!
Die Blutung ist dann die Mens.
Ein gutes Gespräch morgen.

LG, Mariechen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020