Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  1. Termin in der KiWu Klinik
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 17.01.2019 13:28
Huhu,
eigentlich wollten wir es ja entspannt angehen lassen & alles auf uns zu kommen, aber mittlerweile werd ich von Tag zu Tag nervöser ....

Was wird uns erwarten im Erstgespräch?
Wird man uns gerecht?
Kann man uns diesmal helfen?
Warum hat es bisher nicht einfach so geklappt?
Wie sind die Ärzte & Schwestern dort?

Es schwirrt so viel in meinem Kopf herum, vor allem die Frage was stimmt nicht bei uns, das wir 2 Jahre ohne Erfolg versucht haben ein Kind zu bekommen .....
Die FÄ scheinen ja alle gescheitert zu haben & niemand hat sich mal richtig mühe gegeben etwa her raus zu finden oder sie können es einfach nicht traurig

Ja, viell könnt ihr ja berichten, wie es bei euch war?


  Re: 1. Termin in der KiWu Klinik
no avatar
  Katinki
schrieb am 17.01.2019 13:43
Ha! Da hänge ich mich doch mal gleich ran. Unser Termin ist zwar erst im April Treffer aber das mit der Aufregung kann ich sehr gut verstehen. Entschuldige, wenn ich mich hier mal so ranhänge, aber ich habe die gleichen Fragen und Gedanken, die mir im Kopf rumschwirren. Und bin auch auf Antworten gespannt

Vor allem habe ich Angst, so einfach abgefertigt zu werden. Zack weg der nächste bitte.

Ich drücke uns die Daumen, dass der Termin gut abläuft... klatschen


  Re: 1. Termin in der KiWu Klinik
no avatar
  SonjaBelmondo
schrieb am 17.01.2019 14:17
Hallo,

lasst es auf euch zukommen, aber falls du nervös bist, schreib dir evtl vorher Sachen auf, die du fragen willst.

Bei uns war es recht entspannt, obwohl mein Kopf sehr voll war. Die Ärtzin war recht jung und offen und hat es alles etwas entspannter gemacht. Wir haben erst mal nur geredet, sie hat die Unterlagen vorab bekommen, was bisher da war, hat das noch mal angesprochen und hat gesagt, dass und wie wir jetzt Schritt für Schritt erst mal vorgehen. Dann haben wir neue Termine bekommen (erst mal für einen "Morgen danach Test" um zu sehen, ob die Spermien sich da wohlfühlen, manchmal solls ja am Milieu hängen) und mir wurde noch mal Blut abgenommen. ICSI und IVF sind erst mal nur am Rand angesprochen worden.
Bei uns war und ist es auch bisher, so, dass kein Grund gefunden wurde (versuchen seit 4 1/2 Jahren jetzt). Daher alles Schritt für Schritt um zu schauen, was man noch ausschließen kann etc. Allgemein hatte sie angesprochen, was es für Gründe geben kann, was in unserem Fall gute nächste Schritte wären und eben wie die Kosten aussehen und wir bekamen Unterlagen mit.
Das war eigentlich alles. smile

drücke euch die Daumen!


  Re: 1. Termin in der KiWu Klinik
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 17.01.2019 20:12
Also in allen Kiwus in denen ich war, waren alle Ärzte und auch die Schwestern super nett, hilfsbereit und zuvorkommend. Man merkt den Unterschied zu einer "normalen" Arztpraxis. Denke, dass die auch viel von Empfehlungen leben, viel verdienen an den Patientinnen und auch viele Selbstzahler haben, die sicher auch schneller mal wechseln, wenn sie für das viele Geld nicht guten Service bekommen.

Abgesehen davon sind das ja Profis im Umgang mit Kinderwunschpatienten. Denke die wollen da schon allein deswegen ein gutes Gefühl vermitteln, weil so ziemlich alle nervös sind und sicher auch mal verzweifelt... und dass sie eben auch die Erfahrung haben wie man damit umgeht.

Ansonsten kann man sich fachlich sicher auch erstmal auf die verlassen, weil die nichts anderes als Kinderwunschbehandlung machen. Im Gegensatz zum "normalen" Facharzt, für den das ja nur ein Nebengebiet ist. Die wissen sicher etwas mit eurer SItuation anzufangen und man gehört da sicher immer eher zu den 0815-Patienten als zu den großen Ausnahmen mit ganz besonderes Problemen.

Und auch ich würde raten, die Fragen alle aufzuschreiben und mit Stift da zu sitzen, um sich zwischendurch noch was notieren zu können falls der Arzt Monologe hält und einem dazu Fragen einfallen. Aber auch für solche Erstgespräche haben die da ihre Routinen.... ich könnt da wirklich ganz releaxt hingehen.. man kann nichts falsch machen und die kiwupraxen sind idR nett & kompetent.

Viel Erfolg!


  Werbung
  Re: 1. Termin in der KiWu Klinik
no avatar
  Lilina9
schrieb am 18.01.2019 09:05
hallo

bei uns waren alle super nett - naja zahlen auch viel geld :-D
und hatten auch das gefühl, dass sie super eingegangen sind auf uns.

und bzgl der langen wartezeit...also wir haben gleich ne liste bekommen, mit befunden die wir mitnehmen müssen zum 1. gespräch (spermiogramm, div. labors, vaginal anstrich, ...) .
und bis wir das alles beisammen hatten, war auch schon der termin und dann gings eigentlich mit der planung schnell los.
aber das wird wohl in jeder klinik anders sein...

alles liebe!

L.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019