Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?neues Thema
   Kaffee und IVF: Kein Problem?
   Stress und künstliche Befruchtung: Die Sache mit dem Entspannen?

  Kinderwunsch
no avatar
  Caku
schrieb am 16.01.2019 18:40
Hallo

Mein Freund und ich möchten gerne Kinder. Das Problem von uns beiden ist nur, dass ich schwanger auf natürlichen wege werden kann, aber er nicht. Also er kann genetisch keine Kinder bekommen.
Würden wir den in dieser Situation eine Künstliche Befruchtung bekommen?

LG Caro


  Re: Kinderwunsch
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 16.01.2019 19:04
Liebe Caro,

was bedeutet, er kann "genetisch keine Kinder bekommen"? Vielleicht kann ich IHre Frage beantworten, wenn Sie da etwas genauer werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Kinderwunsch
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 16.01.2019 19:59
Hallo Caku,
falls es um eine genetische Erkrankung geht, könnte eine genetische Beratung sinnvoll sein, ob und wie diese Krankheit vererbt wird. Diese bezahlt bei bestehendem Kinderwunsch die Krankenkasse. Nach einer Blutuntersuchung wird dann genau besprochen, welche Möglichkeiten es gibt. Wird die genetische Vaterschaft ausgeschlossen könnte eine heterologe Insemination (Fremdsperma) in Frage kommen, aber es gibt je nach Krankheit auch die Möglichkeit eine ICSI mir PID oder ähnlichen Verfahren zu nutzen.
Mein Mann und ich haben selbst 2007 die genetische Beratung in Anspruch genommen und wurden sehr gründlich über alles aufgeklärt.
LG
Juna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019