Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Hilfe bin Erkältet!
no avatar
  Petra1402
Status:
schrieb am 13.01.2019 11:11
Hallo!

Hatte jemand von Euch während der Stimulation eine Erkältung? Ich möchte gerne wissen was ich an Medikamente einnehmen darf.
Ich habe nämlich am Mittwoch dann schon die PU und möchte nicht das die Verkühlung schlimmer wird.


  Re: Hilfe bin Erkältet!
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 13.01.2019 11:43
Du darfst alles nehmen, was Du möchtest. Du bist ja nicht schwanger zwinker
Und guter Tipp: Mach Dich nicht so verrückt. Ich weiß leichter gesagt als getan. Es ist nur ein Versuch. Wenn man es öfters durch hat, wird man ruhiger :-D


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.19 11:49 von Eibischteig.


  Re: Hilfe bin Erkältet!
no avatar
  Petra1402
Status:
schrieb am 13.01.2019 11:57
Eigentlich bin ich ganz ruhig und weiß das es auch negativ ausfallen kann. Ich möchte nur nicht durch eine falsche Medikamenteneinnahme was falsch machen.
Wir sind nähmlich Selbstzahler und darum will ich alles was geht richtig machen, was in meiner Möglichkeit steht. Alles andere kann ich eh nicht beeinflussen.


  Re: Hilfe bin Erkältet!
no avatar
  CaraHope
schrieb am 13.01.2019 12:43
Bei einer Verkühlung würde ich an sich nichts nehmen und einfach versuchen cool zu bleiben. Und: Eine Erkältung ist ab Transfer sogar hilfreich, was die Einnistung betrifft. Auch starker Husten etc. wäre garantiert kein Grund sich Sorgen zu machen. [www.wunschkinder.net]

Viel Erfolg!


  Werbung
  Re: Hilfe bin Erkältet!
no avatar
  Petra1402
Status:
schrieb am 13.01.2019 13:23
Danke für Eure Antworten. Ich trinke jetzt einfach viel Tee und schone mich auf der Couch. Morgen gehe ich auch noch krank schreiben.


  Re: Hilfe bin Erkältet!
avatar  wird schon
Status:
schrieb am 13.01.2019 18:30
Ich wäre mit Aspirin etwas vorsichtig. Ich bin auch erkältet und habe es drei Tage vor Punktio ohne Nachdenken genommen.... meine Ärztin sagte zwar, das ist ok...aber weiß nicht wie es mit längerer Einnahme und bis kurz vor Punktion ausgesehen hätte. Zumidnest im Internet wird abgeraten.

Außerdem muss man beim Nasenspray vorsichtig sein. Also mind. 30 Minuten Abstand vor Synarella... und in der Beilage steht weiter unten sogar, dass man ganz darauf verzichten sollte. Da kannste ja mal vorsichtshalber nachfragen.

Außerdem standen bei mir gerade die Fragen Husten und Nase-Zu vor Punktion an. Bei mir gerade nicht mehr aktuell, aber vielleicht auch da mal fragen, wies mit Medikamenten vor Narkose ist. Beim Aufklärungsgespräch dazu wurde auch nach Medis außer Stimu gefragt...also scheints doch irgendeine Rolle zu spielen.

Gute Besserung!


  Re: Hilfe bin Erkältet!
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.01.2019 09:51
Zitat
wird schon
Ich wäre mit Aspirin etwas vorsichtig. Ich bin auch erkältet und habe es drei Tage vor Punktion ohne Nachdenken genommen. Zumidnest im Internet wird abgeraten.

Außerdem muss man beim Nasenspray vorsichtig sein. Also mind. 30 Minuten Abstand vor Synarela.

Kann dem nur zustimmen, das ist beides so richtig. ASS wegen des Blutungsrisikos und Nasenspray, weil die Durchblutung vermindert wird und die Nasenschleimhäute das Synarela nicht mehr optimal aufnehmen können.

Zitat
wird schon
Wurde auch nach Medis außer Stimu gefragt...also scheints doch irgendeine Rolle zu spielen.
Es wird vor jeder Narkose nach Medikamenten gefragt, auch ohne Erkältung zwinker

Den Wünschen zur Besserung schließe ich mich an

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Hilfe bin Erkältet!
no avatar
  Petra1402
Status:
schrieb am 14.01.2019 17:17
So ich habe jetzt von meiner KIWU erfahren ich kann Mexalen oder planzliche Mittel nehmen. Aspirin darf man auf keinen Fall nehmen, weil es zu stärkeren Blutung kommt bei der PU das niemand braucht.

Ich hole mir morgen etwas pflanzliches, weil ich Mexalin nicht nehmen kann. Habe darauf eine Allergie.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019