Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  Lilina9
schrieb am 11.01.2019 10:32
hallo die runde

hab wiedermal ne frage...
wir planen unseren transfer im natürlichen zyklus.
gestern war ich bei der KO. SH super, follikel kurz vor dem springen.
ich soll zu hause jeden tag nen ovolationstest machen u je nach dem wird der tag des transfers berechnet.

so heute vormittag war der test grenzwertig...
also der äußere rand war dunkelrot, der rest blasser als das kontrollfenster.

hab mit der kiwu klinik telefioniert u die meinten, dass anscheinend gerade LH (?) anstieg ist und für donnerstag den transfer für unsere blasto berrechnet.
die ärztin meint, ich soll mir keine sorgen machen, dass passt so u 1 tag auf o ab ist kein problem.

ich hab angst, dass wir vllt nciht den richtigen zeitpunkt erwischen...
weil der eine blasto war ein harter weg u ist für uns sehr kostbar....wäre so schade, wenn es an sowas scheitern würde

danke danke danke
lg


  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
avatar  Majoni
Status:
schrieb am 11.01.2019 12:38
Hi,

Passt doch. Wenn sagen wir mal heute Abend der Lh Anstieg ist, dann springt das Ei doch ca 36 Stunden später. Also Sonntag in der Frühe. Eine Blasto ist fünf Tage alt und somit passt Donnerstag.

Alles Gute Majoni


  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 11.01.2019 12:44
Hallo Lilina,
das was Majoni schrieb stimmt.
Kannst du ggf. nochmal die Hormone im Blut bestimmen lassen um etwas mehr Sicherheit zwecks richtigem Zeitpunkt zu bekommen? Ist heute jedoch schon Fr nachmittag, also wahrscheinlich nicht so einfach heute noch jemanden zu bekommen.
Alles Gute!


  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  mariechen74
schrieb am 11.01.2019 14:53
Also Sonntag plus 5 Tage wäre Freitag.... denke aber mal die Kiwu geht davon aus, dass der ES schon früher am Samstag ist?

LG, Mariechen


  Werbung
  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 11.01.2019 15:02
Da hängt von der Klinik ab...Blastotransfere gibt es von PU+4 bis PU+6...ist auch ein bißchen Geschmackssache und woran die Klinik eben glaubt.
Dein Transfer wäre PU+4...liegt also "im Rahmen".


  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  Lilina9
schrieb am 11.01.2019 15:14
erstmals herzlichen dank für eure antworten!

das beruhigt mich smile

also wenn ich das heut am telefon richtig verstanden habe, geht die ärztin davon aus, dass der LH anstieg schon begonnen hat und der eisprung dann morgen o übermorgen sein wird.

ich hab diesbzgl nämlich gar keine erfahrung, da wir bis jetzt immer im künstlichen zyklus vorbereitet haben.

bin bzw war halt verunsichert, weil ich bis jetzt immer nur gehört habe, dass man den eisprung auslöst o mit labor nachweist und nicht mit ovo test.

ich hab am telefon eh 3mal nachgefragt, ob das eh sicher passt u ob wir den test eh nicht falsch interpretiert haben können u ein blödsinn rauskommen kann ect....
(deswegen wollt ich dann auch nicht mehr anrufen wegen blutabnahme, weil cih eh 3mal bestimmend nachgefagt habe)
aber ich denk mir, die machen das ja tgl seit jahren, ... die werden bestimmt wissen was sie machen...

lg


  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  Sternchenmama12
Status:
schrieb am 11.01.2019 21:29
Hallo Lilina,

also bei mir wurde mal ein Embryo Stand Tag drei (8 Zellen) an ES+6 im natürlichen Zyklus eingesetzt, und er hat sich eingenistet...Allerdings finde ich es komisch, dass die Klinik sich auf Ovu-Tests verlässt, und nicht zur Sicherheit die Hormone im Blut bestimmen lässt. Weil, 100%ge Gewissheit hat man damit nicht, und bei mir ist so ein Ovutest auch mal 5 Tage lang positiv und nachher stellt sich raus, dass der ES erst 4 Tage nachdem ersten positivem Test war...
Ich drücke Dir die Daumen,
LG,
Sternchenmama


  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  Lilina9
schrieb am 11.01.2019 21:49
he
hab bis jetzt nämlich auch noch nie gehört, dass das mit ovu test bestimmt wird...

ich werd am montag nochmals nachfragen u bis dahin den test weitemachen...
vllt kann ich ja am montag nochmals zum ultraschall kommen, dann würd man ja sehen ob der follikel schon geplatzt ist o nicht. und dann weiß man zumindest, dass der eisprung am sa o so war...
oh mann...muss das denn alles so kompliziert sein...
traurig
lg u danke!


  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.01.2019 13:55
Also ich kann das Timing nachvollziehen. Wir lösen den Eisprung allerdings aus und der Transfer erfolgt dann 7 Tage später.

Der LH-Test liegt ja dichter am Zeitpunkt des Eisprungs als es die Auslösespritze tut. Deswegen kann man es durchaus um einen Tag verkürzen. Passt also.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: verunsichert bzgl tag des transfers
no avatar
  Lilina9
schrieb am 12.01.2019 15:11
oh danke für ihre antwort!!!

also brauch ich mich nicht verunsichern lassen bzgl der harntests ohne bluttests? (konnte die halbe nacht nicht schlafen)
sind denn diese harntests ausreichend zuverlässig?
hätte hier im forum noch nie mitbekommen, dass man sich nur so nach dem transfer richtet.

wie gesagt, gestern der test war für mich grenzwertig und heute ist der zweite strich deutlicher zu sehen.
obwohl das zyklusmäßig schon etwas spät wäre für den eisprung- obwohl das ja auch immer unterschieldich sein kann...

tut mir leid, dass ich so nachbohr, aber ich hab echt angst, dass vllt dann nur dran scheitert, dass der tag nicht passt,... der weg zu deinem einem embryo war wirklich nciht einfach traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019