Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  hope113
schrieb am 31.12.2018 10:08
Herzlich Willkommen im Geschwister Piep


Vorgespräch

Termine & warten auf Stimustart

- Januar 2019 -
Sternchenmama12, Kryo
claru80 Kryo aus 1. IVF 7.1.
Fernweh2016 Kryo
cs85 3.ICSI, Kryo?
sunny0810 N-ICSI?
lichterbogen Kryo Termin 16.1.

-Februar-
Juna30 Spermiogramm 25.2.

in Stimulation
Knasterbaks, 3. ICSI 12.1. US


Punktion


Warten auf Transfer


In WS




Pause bzw. Unsicher wann weiter
karmaxxl Kryo der 2.ICSI
auraya
Bini, 2 IVF / 6. Kryo ?
Merle-Marie
AnniStern87
Abby78
Marieke Kryo?
Fienchen3116 IVF?
iola20, IVF Stimuabbruch wegen Zyste, neue IVF ?
Sonnenschein, IVF November
littletown


POSITIV

hope113 Kryo TF 19.12. Blasto SET, Pipitest positiv 27.12.
Tanja11, Kryo TF 5.12. SET Blasto, positiv US 27.12.
Hazel82, IVF Punktion 14.11, Transfer 16.11 SET 4 Zeller, positiv ET 7.8.19
Vivi2012, Kryo Transfer 09.11 SET, BT 21.11 positiv ET 1.8.19
Himmelsstuermer, 1. ICSI, DET TF 9.11., BT 23.11 positiv mit Zwillis ET 31.7.19
WzG2018 1. Icsi/ 2.Kryo, SST pos. ET 3.7.19
Katrina_Sommer IVF, BT pos, Zwillis ET 20.5.19
marin88 TF 13.8 BT 27.8 positiv, US 11.9
bienchen1502 Kryo TF 1.8. BT positiv ET 19.4.19
magicmouse Kryo TF 11.7. BT positiv ET 29.3.19
Bluemchen TF 20.6 BT 03.7 BT positiv Zwillis, ET 8.3.19
Brinimaus, TF 14.5. - BT 24.05. Positiv ET 29.1.19
Kuepa, TF 9.5. - BT 22.5 - BT Positiv
Schaumgirl, Kryo - BT Positiv - ET 25.1.19


5 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.19 08:35 von hope113.



  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  hope113
schrieb am 31.12.2018 10:21
Zitat
Juna30
Tests:
Ich hab immer 2-3 billige Streifentests in den Pipibecher gehalten und mir den schönsten zum Aufkleben ausgesucht Ich wars nicht
Aber selbst auf diese Weise konnte ich nicht immer einen Anstieg sehen und einmal schien der Test tatsächlich sogar schwächer zu werden. Das sagt wirklich nichts über die Schwangerschaft aus.

LOL Das ist echt gut Ich freu mich sehr Auf jeden Fall beruhigend, ich hab mir heute das Testen verkniffen smile
Klingt tatsächlich kompliziert bei euch, und steckt auch echt Kohle drin. Naja, ihr habt ja noch bisschen Zeit zu überlegen...Ist ja schade, dass in LH der TF-Tag vorher definiert sein muss. Aber bei nur 2 PNer würde ich wohl einfach Tag 3 machen. Bei den Blastos ist das natürlich doof mit den 2er Päckchen.... Die Idee Prag und LH gleichzeitig finde ich auch nicht schlecht....

Wir sind Silvester mit Freunden bei uns. Töchterchen mit knapp 2 geht ins Bett.... Glaube nicht, dass sie aufwacht. Wenn doch darf sie natürlich guggen zwinker
Euch allen einen guten Rutsch!! Möge das kommende Jahr uns allen das ersehnten Geschwisterchen bzw. mindestens die richtige Schwangerschaft bringen knuddel


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  Mala11
Status:
schrieb am 01.01.2019 09:04
Wünsche euch allen ein gutes neues Jahr, in dem nun alle unsere wünsche sich erfüllen sollen!!!!

Hoffe ihr seid alle gut rüber gerutscht.
Ich hab geschlafen, bin dann kurz um 12 von dem Krach wach geworden, war pipi und war so müde dass ich nicht mal kurz wach geblieben bin.
Der kleine hat's auch verschlafen mit seinen drei Jahren

@hope: drück dir für morgen ganz fest die Daumen falls du Blut abgibst

@juna: das sind wirklich ein paar schwierige Entscheidungen. weiß echt gar nicht wie ich es machen würde.

@me: ab und zu kommt es immer noch leicht rosa, aber wirklich in Mini Mengen. Werde morgen dann doch beim FA anrufen.


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  karmaxxl
Status:
schrieb am 01.01.2019 12:08
Erstmal "Ein frohes neues Jahr" hoffe ihr seit alle gut rein gerutscht.

@Tanja: oh das mit dem Verpennen das hätte auch mir passieren können, wären wir zu Hause gewesen. Wir haben mit zwei Pärchen (aber noch keine Kinder) wie jedes Jahr Raclette gemacht und zusammen um 12 Uhr geböllert. Meine Twins haben mit ihren 6 Jahren dieses Jahr bis 2 Uhr durch gehalten und wir haben so richtig schön ausgeschlafen. HERRLICH
Bzgl. der Blutungen hattest du das damals in der Schwangerschaft bei deinem ersten Kind auch? Ich hatte damals bei den Twins kurz vor dr dem BT zwei Tage bräunliche Schmierblutung (nicht wenig).

@me: Wer kennt sich aus mit Celaxane und wie waren eure Zyklen nach den negativen ICSI?
Ich hatte ja im November die negative ICSI mit einem HCG von 1 sonst hatte ich immer ein HCG von 0. So nun hatte ich ja schon vor dem BT, gleich starke Blutungen, die dann auch recht lange gingen. Und es blutete viel und mit starken Krämpfen. In diesem Zyklus hatte ich am ZT12 GV mit meinem Mann und als ich morgens aufwachte war meine ganze Schlafhose voller Blut. Ich habe schon seit zwei jahren immer eine Ovulationsblutung (ES ist immer zwischen 12-14 ZT) aber die ist meistens eine Tropfen und umabhängig vom GV. Aber sowas hatte ich noch nicht. 6 Tage nach dem GV, hatte ich wieder eine minimale Blutung. Dann 7 Tage wieder später kamen von jetzt auf gleich Blutungen (frisches Blut) ohne PMS Ankündigung ohne Krämpfe, ab anderen Tag waren es nur noch Schmierblutungen. Die Blutung fing am 24 ZT an, mein Zyklus ist regulär zwischen 25 und 28 Tage. Nun bin ich heute Nacht wach geworden weil ich mir so übel war (ok bestimmt zu viel Raclette), nachdem ich wieder eingeschlafen bin. Wurde ich von einem starken Krampf geweckt und wieder sehr viel wässriges Blut. Und das ist seit 1 Stunde auch alles wieder weg, kein Blut mehr keine Krämpfe mehr. Wäre nun heute ZT 28 also eigentlich start der Mens.
Ich habe noch nie soviel geblutet und vermissen irgendwie meine PMS. Waren das jetzt meine Tage, was waren meine Tage. Warum blutet ich bloß soviel, kann das noch vom Celaxane kommen. Hat da jemand Ahnung von?
Habe das Celaxane beim negativen BT abgesetzt, auch das ASS100. Die Mens nach der negativen ICSI, war lang und sehr stark und mit vielen Stückchen.
Bei diesen ganzen Blutungen hatte noch kein Gewebabgang. Es ist immer sehr hellrot und stark Flüssig.


  Werbung
  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 01.01.2019 16:31
Hallo ihr Lieben,
ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr!

Die Zeit rennt, in ein paar Tagen geht es hier in der Gruppe bestimmt wieder rund. Ich rechne mit Mensbeginn am Donnerstag und Termin in der Kiwu am Freitag oder Samstag. Ich hab ein bisschen Angst! Wird unsere letzte Icsi. Ohnmacht

Silvester haben wir mit Kind und Kegel bei Freunden verbracht. Es waren zum ersten Mal gleichaltrige Kinder für unsere Tochter (7) zum Spielen dabei und sie hat tapfer durchgehalten. Nach dem Feuerwerk war bei den Mädels allerdings die Luft raus und sie sind auf dem Sofa eingeschlafen.

@Tanja: Ich wünsche dir, dass die Blutungen bald vorbei sind!

@Hope: Ich glaube ich habe dir noch keinen Elefant tanzen lassen! Ich freue mich für dich! Wann hast du Termin zum Test/US?

@Karmaxxel: Ich kenne mich mit Clexane und Ass nicht aus aber ich denke nicht, dass Medikamente zur Blutgerinnung so lange nachwirken können/dürfen. Würde ich mal beim Arzt abklären.

Liebe Grüße Knasterbaks

Auf ein erfolgreiches Kinderwunschjahr mit vielen süßen Babys für uns alle!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.19 16:40 von Knasterbaks.


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  Fernweh2019
schrieb am 01.01.2019 20:09
Hallo Ihr Lieben,

erst mal allen ein gutes und gesundes neues Jahr. Ich wünsche uns vor allem, dass wir in dieser Gruppe an Silvester 2019 nicht mehr hier zu finden sind smile

@ Juna Zu Anfang erst mal Kiwu freie Themen: Eine Coaching Ausbildung ist sehr sehr interessant. Was arbeitest Du derzeit beruflich? Ich würde auch sehr gerne eine anfangen, aber gerade ist mir diese Weiterbildung zu zeit- und kostenintensiv. Silvester haben wir ganz alleine mit unseren Jungen gefeiert und es war ein sehr sehr schöner Abend. Wir haben zu Dritt auch Disco gemacht smile Hattet ihr einen schönen Abend?
So ganz steige ich noch nicht bei euch durch zwinker Jetzt verstehe ich auch, warum Du dich bereits jetzt so intensiv damit auseinander setzen musst. Mein Bauchgefühl würde erst mal sagen, es würde die Kryos abholen, die mit weniger Aufwand, Kosten etc. verbunden sind. Meine Klinik bietet Transfere auch immer nur an bestimmten Tagen an, aber da wir bis jetzt auch nie Blastos hatten, war das immer gut zu timen bzw. ich glaube irgendwie ein wenig daran, wenn es DAS EI ist, dann wird es sich so oder so festbeißen. Die nähere Klinik ist die Klinik, bei der Du auch bei deinem zweiten Jungen gleich Erfolg hattest, oder? Hast Du denn ein Bauchgefühl, wo Du dich besser aufgehoben fühlst?

@ Tanja hoffentlich kann dich der Frauenarzt morgen beruhigen

@ Knasterbaks für uns beide wird es nun im Januar ernst. Ich bin langsam auch wieder aufgeregt und kann mir vorstellen, dass es bei Dir mit der Aussicht, letzter Versuch, noch viel viel arger ist

@ hope hat deine Kleine verschlafen? Mein Sohn war zwar im Bett, aber ist sofort um 12 Uhr aufgewacht. Aber die großen Augen bezüglich des Feuerwerks waren sehr schön anzusehen. Und zu unserer Überraschung ging er freiwillig danach ins Bett und schlief bis neun Uhr (kam noch nie vor) Wie gehts bei Dir weiter? Bluttest? Oder dann gleich Ultraschall?

@ karmaxxl ich kann Dir deine Fragen leider auch nicht beantworten. Aber durch die Pillen und die Stimu ist bei mir auch immer alles anders wie sonst

@ me ich warte noch immer vergebens auf meine Tage... war ja klar, dass ich plötzlich keinen kurzen Zyklus wie sonst habe. Keine Ahnung, wie ich dass dann beruflich machen soll... das einzig Gute ist, dass es ja Kryos sind und man diese besser planen kann als bei einem Frischtransfer.

LG

Fernweh


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  hope113
schrieb am 01.01.2019 22:18
Tanja, hoffe es hört auf. Aber machen kann man ja doch irgendwie nix und muss ja auch nix schlimmes sein. Hatte bei meiner Tochter auch 2 Wochen Blutungen....

karmaxxl, kann ich leider auch garnix zu sagen traurig Hört sich aber irgendwie komisch an was du beschriebst?!?

fernweh das sie schnell kommt. So nervig sowas, das brauch man echt nicht.... Ja unsere Dame hat zum Glück verpennt. Cousin und Cousine waren da und wurden auch hier ins Bett gebracht. Da war natürlich high life, Madame total überdreht und wir haben sie kaum ins Bett gekriegt Ohnmacht Als sie dann ca. um 22 Uhr endlich gepennt hat, kam dann auch um 12 Uhr kein Mucks.... zum Glück Ich wars nicht

Danke der Nachfrage und der Elefanten zwinker Heute war der Strich jetzt doch ein ganz kleines bissle dicker.... Ich hab heut Blut abgegeben, Wert bekomm ich dann morgen. Mal sehen ob ich dann nächste Woche nochmal hcg bestimmen lasse, US ist dann auf jeden Fall erst in 2 Wochen, also nach 6+0. Einerseits würd ich mir das hcg-bestimmen gern sparen, weil wenn was nicht ok ist, kann man ja eh nix machen oder man macht sich nur Gedanken (hcg-Krimi....) und andererseits will man es ja doch wissen Ich wars nicht Ich geb Bescheid was rauskommt smile


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
avatar  auraya
schrieb am 02.01.2019 08:29
Guten Morgen zusammen,

Frohes neues Jahr erstmal an alle.

@hope. Glückwunsch, drücke dir die Daumen für einen tollen Wert.



Innerlich könnte ich heulen. Ich funktioniere aber einfach nur weiter. Der Alltag geht ja schließlich auch weiter und ich muss funktionieren. Am liebsten würde ich mit der nächsten Behandlung weitermachen, mein Mann ist da nicht so schnell. Dieser ganze Kinderwunschumstand zerrt so an uns sehr treurig
Seit 12 Jahren ist es in mir Thema und langsam will man damit abschließen, aber kann es ja doch noch nicht. Es macht mich grad einfach nur fertig das es bei den meisten nach drei,vier Jahren durch ist und sie mit ihren Kleinen das miteinander genießen dürfen. Wir aber diesen steinigen Weg gehen müssen und evtl ohne das am Ende sich der Wunsch erfüllt obwohl man so hart dafür gekämpft hat. Ich weiß nicht in welches Tief ich dann stürze wenn es noch mal nicht klappt bzw es nicht mehr weitergeht.

Traurige Grüße


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 02.01.2019 08:55
Liebe auraya,

Ich lese hier oft still und heimlich mit, das Thema lässt mich einfach nicht los.

Ich kann dich so gut verstehen. Uns geht langsam der Platz aus um alle Sachen unserer inzwischen so großen Maus weiter aufzuheben. Alle, wirklich alle im Freundeskreis haben inzwischen 2 oder 3 Kinder. Und wir warten, hoffen und bangen und geben jede Menge Geld dafür aus. Und es kommt einfach kein weiteres Kind.

Ich wünsche dir -euch allen- für 2019 ein kleines, großes, Wunder.


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  hope113
schrieb am 02.01.2019 16:17
Nur kurz: Wert ist nur bei 183, das ist 2-3 Tage hinterher. Irgendwie hab ich wohl kein Glück mit den Weihnachtswundern.... Mal sehen. In einer Woche nochmal guggen. Aber ich hoffe noch auf den Bummlereffekt...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.19 17:56 von hope113.


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  Mala11
Status:
schrieb am 02.01.2019 19:58
Oh Hope, ich drück dir so die Daumen das das kleine Bärchen einfach wirklich nur gebummelt hat. Und du sollst erst in einer Woche nochmal hin?


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  Fernweh2019
schrieb am 02.01.2019 21:07
Hallo,

oh Hope - dass darf nicht sein, dass deine ganze Zuversicht und Gelassenheit nicht belohnt wird. Ich bin da ja mal wieder nicht bewandelt - ist der Wert wirklich so schlecht? Du bist nun was genau vom Tag her? Transfer plus ? Wie rechnet man das mit Blastos? Dieses ganze Warten und Hoffen und Bangen in der gesamten KIWU Zeit ist einfach nur ätzend!!!!
Ich wünsche es Dir wirklich ganz fest, dass dieses Jahr positiv für Dich beginnt - halt uns auf den laufenden!

@ auraya und Lavendelzweig ich kann nur sagen, dass ich Eure Gefühle so nachvollziehen kann. Bis auf eine Freundin, die verkündet dass sie im April nach dem Hausbau dann Geschwisterchen Projekt starten und es dann ja gut passt, weil Sie dann im Sommer Frühschwanger ist, bin ich auch die einzige mit nur einem Kind. Ich fühle mich schon länger als Exotin... es ist wirklich surreal für mich der Gedanke, dass man einfach so auf der Couch oder wo auch immer zwinker ein Kind zeugen kann ... einfach so ... Es gibt Tage, da könnte ich wirklich vor Wut explodieren, dann wieder Tage, an denen ich einfach nur dankbar bin, dass ich wenigstens einmal diese Glück habe (besonders wenn ich z.B. die Beiträge von Wolfsbabe lese)
Ich kann Euch leider keine tröstenden Worte schreiben. Wir wissen leider alle nicht, ob wir noch für diesen harten Weg belohnt werden. Ich kann Euch nur sagen, dass ich Eure Ängste sehr nachvollziehen kann und dass jede Art von Gefühl (Wut, Eifersucht, Verzweiflung, Trauer) erlaubt sein darf und auch raus muss.

@ me ich war heute im Beckenbodenzentrum (mein anderes Thema) jedenfalls meinte Sie so nebenbei, dass meine Schleimhaut nicht aufgebaut ist und sie mehrere kleine Zysten sieht.... na bravo ... hört sich nicht nach Periode an und jetzt auch noch Zysten? Hatte ich noch nie ... kann es aber auch nicht einordnen , oder ist das normal? Da hab ich sonst immer Zyklen von 17 - 22 Tage und nun kommt nix. Wäre ja super, wenn wieder eine neue Baustelle da ist, jetzt wo der TSH Wert endlich unten ist ...

LG
Fernweh


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  Sternchenmama12
Status:
schrieb am 03.01.2019 00:24
Hallo, Ihr Lieben!

Ich wünsche Euch auch allen ein gutes neues Jahr 2019, und dass wir alle an Silvester 2019 zufrieden zurückblicken können... Für mich wird dann definitiv das Thema Kinderwunsch zu Ende sein, egal wie es nun ausgeht...
Wir hatten ein schönes Silvesterfest bei Freunden mit einer gleichaltrigen Tochter, die Kleinen haben bis zum Feuerwerk durchgehalten und hatten jede Menge Spass.
Wir sollten eigentlich im Januar mit einer weiteren Geschwisterkryo starten, aber es kann gut sein, dass wir es nicht zum Transfer schaffen, da sie Klinik erst am 7 Januar wieder öffnet, und ich dann wahrscheinlich zu spät im Zyklus bin... Dann hat eben eine Freundin zusammen mit den Neujahrswünschen bekanntgegeben, dass sie ihr Söhnchen im Juli grosser Bruder wird... ich hätte ja auch eigentlich dann entbunden, wenn ich das Kleine nicht verloren hätte... Ich kenne das ja schon von meinen früheren FGs, aber es tut dann doch immer wieder weh...
@Hope: ich drücke Dir die Daumen... vielleicht kannst Du vorher durch den Hausarzt den HCG-Wert bestimmen lassen? Dann hast Du eine Idee, woran Du bist?

LG,
Sternchenmama


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 03.01.2019 09:25
Guten Morgen,

ich grüße euch winkewinke

@Hope: Warte erstmal ab. Meine Zwillinge haben mit einem Hcg von 88 gestartet, das hätte auch niemand gedacht.

@Sternchenmama: Vielleicht hast du ja Glück und sonst holst du dein Eisbärchen im nächsten Monat.

@Lavendelzweig: Wir haben auch alles was noch brauchbar ist von meiner Tochter aufbewahrt. Der Dachboden quillt über aber ich bringe es nicht übers Herz es zu verkaufen. Die Hoffnung stirbt zu letzt. Mit unserem Glück wird, falls wir es zum Geschwisterchen schaffen, dann bestimmt ein Junge! Ich wars nicht Der muss dann halt die rosa Kleidchen tragen. ROFL

@Liste: Termin am 5.1 zum Stimustart. Ich freu mich sehr

Wünsche euch allen einen schönen Tag!

Liebe Grüße Knasterbaks


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.19 09:33 von Knasterbaks.


  Re: ***Geschwister-Piep*** 31.12.-6.1.
no avatar
  hope113
schrieb am 03.01.2019 11:07
Fernweh: Oh, doch bitte keine zweite Baustelle..... Ich hoffe du kannst starten

Sternchenmama: Dann hoffe ich, es geht positiv zu Ende, dieses letzte KiWu-Jahr bei dir knuddel

Knasterbaks: Oh super, dass du starten kannst!!! An welchem Tag waren die 88? Waren das auch Kryos?

me: Danke für eure Daumen! Eigentlich glaub ich noch an den Kampfkrümel. War zwar erst ziemlich depri als ich den Wert gestern erfahren habe, aber nachdem ich natürlich nochmal bissle Dr. Google befragt habe, ist es nicht ganz aussichtslos. Tatsächlich können Kryos und Blastos ja hinterher sein. Also geb ich die Hoffnung noch nicht auf.... Ich bin zwar auch nicht voll optimistisch, aber mal sehen.... Zum Blut abgeben war ich garnicht in der Praxis. Und ich möchte jetzt schon den nächsten Wert aus dem gleichen Labor. Und die Woche warten ist jetzt schon ok, dann sieht man ja auch den Verlauf über mehrere Tage und muss nicht wieder rätseln..... Die ersten 12 Wochen sind doch sowieso nur ein Warten Ich wars nicht Jetzt wndert es mich auch nicht, dass die Linie beim Pipitest immer so gleichbleibend aussieht.... zwinker
Fernweh: Der hcg-Wert von 183 war bei mir an ES+18, da ist laut Normtabelle eigentlich ein Wert zwischen 450 und 1000 zu erwarten. 183 würde zu ES+15 oder ES+16 passen.....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019