Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  KiWuZentrum
no avatar
  Elli90
schrieb am 22.12.2018 12:34
Hallo zusammen,
mein Mann und ich wurden an ein KiWuZentrum überwiesen.
Nun suchen wir natürlich "das Beste".
Kann uns jemand Empfehlungen geben bzw kennt jemand die Zentren in Dortmund, Remscheid, Siegen oder Bochum?
Vielen Dank im Voraus


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  Erbsenmama77
Status:
schrieb am 22.12.2018 13:32
Moin,

Die beste Klinik ist die,die dich schwanger macht...zwinker
Ich war in Do.
Ich habe mich dort gut betreut gefühlt,und menschlich war mein Arzt im Versuch für das Hörnchen ein Traum. Und ich bin 2x relativ ‚einfach‘ dort schwanger geworden. Da ich aber keinen Vergleich habe,kann ich das medizinische jetzt nicht so beurteilen. Aber was das Resultat in meinem Fall angeht,bin ich mehr als zufrieden,
Zwei meiner Freundinnen waren auch da:
Eine hat nun Zwillinge,eine hat nach Bochum gewechselt,da die neue Reize bräuchte,hat nun 1 Sohn.
Ich an deiner Stelle würde mich im Vorfeld so schlau wie möglich machen zum Thema KB(wissen ist macht!),einen Termin in deiner Wunschklinik ausmachen(ich habe Do z.b. gewählt weil sie einfach am nächsten ist-mag nicht das beste Kriterium sein,aber da ich keine Empfehlungen hatte,bin ich halt danach gegangen)und mich dann beraten lassen.
Schau,wie es dir gefällt,was sie anbieten und ob du dich gut aufgehoben fühlst.
Falls das nicht zutrifft,kannst du dir natürlich jederzeit auch noch eine zweite angucken.
Ach ja Do hat so Info Abende,vielleicht wäre das was für euch!

Ich wünsche euch alles gute
LG
Erbsenmama


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  Bambii
Status:
schrieb am 22.12.2018 15:53
Hallo

Wir waren in essen und sehr zufrieden. Alle sehr freundlich und zuvorkommend.


Viel Erfolg


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  Elli90
schrieb am 22.12.2018 17:21
Hallo Erbsenmama,
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Im Netz liest man oft, dass die Klinik in Do nur aufs Geld aus ist, das hat mich stutzig gemacht.
Was meinst du denn mit "schlau machen zum Thema KB", also was ist mit KB gemeint?


  Werbung
  Re: KiWuZentrum
no avatar
  nana13nana
Status:
schrieb am 22.12.2018 17:23
Ich würde auch schauen, da eigentlich alle Kiwus Infoabende haben und manchmal ist die Praxis schon einladend oder eben nicht. Wir haben uns für die kleinere privatere entschieden, da es persönlicher war. Die größere wirkte natürlich absolut beeindruckend, arbeitete aber gleich. Bewertungen haben dann gezeigt, dass beide gleich erfolgreich sind, man aber bei der größeren Kiwu eben die Praxis mit bezahlt (Lage, Werbung usw). Mir gefiel das Privatere besser und bei mir war meine Wahl die Richtige. Ich bin Action Mama. Komme aber aus dem Norden. Kann somit zu deinen Kiwus direkt nichts sagen.
Kiwu Überweisung war für mich vorerst ein Schock. Wenn man aber erst einmal merkt wie gut man dort beraten ist, ist man eher erleichtert.

Alles Liebe für euch!


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  Erbsenmama77
Status:
schrieb am 22.12.2018 20:46
Zitat
Elli90
Hallo Erbsenmama,
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Im Netz liest man oft, dass die Klinik in Do nur aufs Geld aus ist, das hat mich stutzig gemacht.
Was meinst du denn mit "schlau machen zum Thema KB", also was ist mit KB gemeint?


KB= künstliche Befruchtung
Stöber mal hier im Theorie Teil, was es für Methoden gibt,was für Protokolle,für Ergänzungen etc. je mehr wissen du selbst besitzt,desto besser bist du vorbereitet

Zu den Bewertungen im Internet:
Ich bin eh generell skeptisch was solche Bewertungen angeht,denn meistens schreiben Leute,die unzufrieden sind,was zu bemängeln haben oder weniger auch mal die erfolgreichen. Dazwischen gibt es oft wenig.
Klar gucken die klinken auf ihren Verdienst,es sind ja schließlich auch Wirtschaftsunternehmen. ABER die beste Werbung für eine Klinik sind immer noch zufriedene Kundinnen->Schwangere->Mütter die günstigste Klinik bekommt keine Kundinnen,wenn die SSrate unterirdisch ist.

Geh am besten zu den Info Abenden und entscheide dann,was für dich/euch die richtige ist.


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  Elli90
schrieb am 22.12.2018 21:09
Achso, danke. Hätt ich auch selbst drauf kommen können 😂

Ja, die Varianten der KB sind mir bekannt. Aber etwas einlesen werden wir uns auf jeden Fall noch mehr.

Mein FA meinte allerdings, ich könnte es vorerst mit medikamentöser Behandlung versuchen bevor wir an KB denken müssen. Also Clomifen erstmal versuchen, danach Spritzen zum ES auslösen und wenn das nicht klappt in die KiWuKlinik.

Allerdings muss erstmal ein Spermiogramm vorliegen. Dafür hatten wir 3 Monate auf den Termin beim Urologen gewartet, nur um dann zu hören zu kriegen: Ne das können wir nicht machen und gaben ihm einen Flyer und eine Überweisung in eine KiWuKlinik mit... Frag mich aber nicht wieso 🙄


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  nana13nana
Status:
schrieb am 22.12.2018 21:42
Also ich habe auch mit Clomifen angefangen und muss sagen, dass ich Gonal wesentlich besser fand. Man hat nicht die Nebenwirkungen von Clomifen und kann im selben Zyklus noch reagieren und anpassen. Aber Clomifen geht halt noch über den Gyn. Wenn dich die Zeit noch nicht drängt, kann man es ja erst mal so probieren.
SG macht immer Sinn, damit man weiß woran man ist ubd nicht unnötig Hormone nimmt. Ich finde SG bei der Kiwu besser. Meist sind die aussagekräftiger als die vom Urologen und auch nicht teurer.
Meine Kiwu glich mehr einer Gynpraxis, aber absolut auf dem neuesten Stand. Die sind halt günstiger bei KB, weil weniger Prestigekosten. Ich habe mich dort z.B. auch nie wie eine Nummer gefühlt. Hatte auch nur Stimu, die von der Kasse übernommen worden ist. Bin also nicht aus dem Grund dorthin.


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  Susi506
schrieb am 12.01.2019 16:52
Rückwirkend betrachtet hätten wir uns die 3 Versuche in Deutschland sparen können.
Bei Clinica Fertia machten die Ärztin als auch die Koordinatorin Frau Preuße einen super kompetenten Eindruck. Wir sprechen zwar kein Spanisch, aber mit Deutsch und Englisch ging alles prima. Beim Beratungsgespräch wurde sich fast eine gute Stunde Zeit genommen. So konnten wir alle Fragen klären und verschiedene Behandlungstechniken besprechen. Wir haben uns dort seit der ersten Minute wohl gefühlt. Jetzt sind wir aber hoffentlich am Ende unseres langen Weges und freuen uns riesig auf das kleine Wesen in meinem Bauch.


  Re: KiWuZentrum
no avatar
  mariechen74
schrieb am 13.01.2019 00:12
Hallo,
wie Erbsenmama schon schrieb, kann das individuell unterschiedlich sein, welches die beste Kiwu ist und natürlich fällt die Bewertung besser aus, wenn man schwanger geworden ist. Ihr müsst euch in der Kiwu und bei dem Arzt/Ärztin gut aufgehoben fühlen und vertrauen in die Behandlung haben.
Würde ruhig mal die Infoabende besuchen und dann mal ein Erstgespräch vereinbaren. Zunächst wird ja auch Diagnostik gemacht und dann wird sich erst ergeben, was und wie viel nötig ist.
Wir waren zunächst in Dortmund, da örtlich das nächste, die dritte Icsi führte auch zur Schwangerschaft, aber leider nicht intakt. Wir hatten nicht nur gute Erfahrungen in Dortmund gemacht und sind dann zu Novum nach Essen gewechselt, was für uns definitiv besser und die richtige Entscheidung war. Für uns war Essen besser, weil sie auch viele ältere Frauen mit Erfolg behandeln, beim Protokoll und Medikamenten variiert haben und ein sehr gutes Labor haben, welches vor allem auch über viel Erfahrung mit Tese-Spermien verfügt.
Und tatsächlich waren sie für uns als Selbstzahler auch etwas günstiger, der Unterschied war allerdings nicht wesentlich und entscheidungserheblich.
Da es ein großes Zentrum ist, hat es aber auch eine gewissen Bahnhofsatmosphäre und man muss immer Wartezeit mitbringen. Daher bevorzugen manche sicher eine kleinere Kiwu, in der es etwas persönlicher zugeht.
Wichtig ist es bei allen Kiwus, sich auch selbst zu informieren und Fragen zu stellen. Dann - so habe ich zumindest festgestellt - was man nicht fragt, erklärt einem auch niemand. Und selbst mitdenken ist auch nie verkehrt.

LG, Mariechen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019