Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  Voegelchen_
schrieb am 19.12.2018 10:03
Hallo liebe Mädels,

ich bin in der Warteschleife und lechze nach Abwechslung. Ich geb daher mal eine Anekdote aus unserem Haushalt zum Besten - vielleicht habt ihr ja ähnliche Geschichten auf Lager?

- Also, mein Göttergatte holt immer am Tag des Transfers unsere Elektroplatten aus der Versenkung und verbietet mir, meinen geliebten Induktionsherd zu verwenden. Er hat Angst, die magnetische Strahlung könne das Küken gefährden.

Ich hab mir die Finger längst wundgegoogelt, aber da lässt sich nichts nachweisen. Das Internet sagt, dass man nichts genaues weiß und daher lieber vorsichtig sein sollte. Ich verstehe das so, dass ich auf meine Power-Taste verzichte, lieber die hinteren Platten verwende und im Zweifel größere Töpfe. Aber ganz verzichten? Nahahein. In der Praxis sieht das bei uns so aus, dass ich die Funzelplatten nehme, wenn Göga in der Nähe ist, und heimlich mit meinem Induktionsherd hantiere, wenn er es nicht sieht.

Habt Ihr vielleicht auch was Skurriles aus dem Nähkästchen zu berichten? Oder einen guten Ratschlag an meinen Mann? Leite ich gerne weiter Ich wars nicht

Liebe Grüße
Vögelchen


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
avatar  Majoni
Status:
schrieb am 19.12.2018 12:00
Ha ha ha ich lach mich schlapp.

Dann bitte aber auch den Hauptschalter eures Stromkastens ausschalten und nicht zu vergessen Handy und co.

Strahl ja alles. Nein mein Mann hat sich soetwas nicht geleistet. Wir lebten ganz normal weiter ,inklusive Arbeit und heben eines Kleinkindesirre.

Nur auf eine heisse Badewanne/Wärmflsche habe ich verzichtet.

Gutes Gelingen Majoni


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  Hanna1982
schrieb am 19.12.2018 12:30
Ist ja lustige gestern hat mich meine Freundin darauf angesprochen, dass Induktionsherde für schwangere "gefährlich" sein sollen. Ich hab das dann gegoogelt und einen Beitrag gefunden dass man 15cm Abstand lassen soll und Frauen die vom Beruf Koch sind evtl. nicht mit Induktion arbeiten sollen. Und heiße Bäder soll man meiden, dass war mir auch nicht bewusst weiß es auch nur weil eine Warnung an unserem Whirlpool angebracht ist zwinker und Wärmflaschen soll man auch nicht nutzen?


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  Voegelchen_
schrieb am 19.12.2018 12:38
Miau, Hannah, ein Whirlpool

Beim Thema Induktion scheinen mir alle Vorsichtsratschläge rein prophylaktisch zu sein.

Wärmflasche, Sauna und heiße Bäder nach Transfer: Das hab ich allerdings schon öfter gehört und mag größere Berechtigung haben.


  Werbung
  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
avatar  Juna30
Status:
schrieb am 19.12.2018 12:55
Vorschlag: Von TF bis 40+0 kocht einfach der GöGa! ROFL


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 19.12.2018 13:02
Zitat
Voegelchen_
Wärmflasche, Sauna und heiße Bäder nach Transfer: Das hab ich allerdings schon öfter gehört und mag größere Berechtigung haben.
Laut meinen beiden Schwangerschaftsbüchern ist baden bis 37Grad (?) erlaubt, Sauna auch (wenn man daran gewöhnt ist, wird wohl vor allem wegen des Kreislaufs davon abgeraten) aber etwas kürzer von der Dauer her (also keine 20min aber 5-10Min gehen wohl klar) und Whirlpools soll mal wohl vorallem wegen Bakterien/Infektionsgefahr meiden (lieben ja warmes Wasser und können sich so gut vermehren).


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  Voegelchen_
schrieb am 19.12.2018 13:07
Juna, das wäre mein Ende! Wo ich doch so gerne und häufig koche. Treffer

Danke, IchDuErSieEs winkewinke


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 19.12.2018 14:03
Zitat
Juna30
Vorschlag: Von TF bis 40+0 kocht einfach der GöGa! ROFL


Das war auch mein erster Gedanke LOL


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  Majadaja
schrieb am 19.12.2018 20:00
Auch wenn ich noch nicht lange hier bin, habe ich eine lange KiWu-Geschichte hinter mir, da hat mein Mann auch so putzige Dinge getan.

Nach dem ersten TF hat er mich so sehr zum lachen gebracht, dass ich in der Küche (normales Ceranfeld 😉) vor Lachen tatsächlich auf dem Boden gelegen habe.
Folgendes ist passiert:
Mein Mann hat sich beim Joggen einen Wolf gelaufen und neben meinen Medis auch eine Salbe für sich gekauft und alles in meine Handtasche gestopft. Zu Hause fragte er nach der Salbe und ich sagte, dass er ja alles in meine Handtasche gestopft hat.
Er kramt, geht ins Bad und kommt quietschend rausgelaufen mit einem blauen Tiegel in der Hand und ruft: Scheiße, das brennt ja wie Hölle das Zeug.
Ich erkenne meinen Blistex-Lippenbalm und Frage ihn, ob er sich das jetzt darauf geschmiert hat.
Er: Ja war doch in deiner Tasche.
Da bin ich zusammengebrochen vor Lachen, weil er mir das Blistex eine Woche zuvor geschenkt hatte, da er davon so überzeugt ist. 🤦‍♀️

Als ich so gar nicht mehr könnte, hat er mich aufgeklärt, dass er mich zum Lachen bringen wollte, weil er irgendwo gelesen hat, dass Lachen die Einnistung fördert.

LG
Maja


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  larissa5
Status:
schrieb am 19.12.2018 20:37
Das ist ja total lieb von deinem mann! Ablenkung ist immer gut für uns.
Meiner ist nach einem transfer immerr totaaaaal fürsorglich. Ich krieg die ersten tage immer sportverbot. Er sagt dann immer total ernst: das ist auch sein krümel. Er hätte mitbezahlt und deswen dürfe er auch mitbestimmen. Nach ein paar tagwn darf ich gnädigerweise wieder leichten sport machen. Aber er passt wie ein schießhund auf, dass ich es nicht übertreibe.


  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  Voegelchen_
schrieb am 20.12.2018 09:37
Maja, tolle Geschichte smile Dein Mann hat sich ja mal richtig Gedanken gemacht und eine tolle Vorstellung hingelegt. Ich verstehe das im Einzelnen so, dass er vorgegeben hat, sich die Salbe äh.... an eine empfindliche Männerstelle geschmiert zu haben? Oder dreht meine Fantasie gerade durch?

Wie auch immer, danke fürs Erzählen!


Zitat
Majadaja
Auch wenn ich noch nicht lange hier bin, habe ich eine lange KiWu-Geschichte hinter mir, da hat mein Mann auch so putzige Dinge getan.

Nach dem ersten TF hat er mich so sehr zum lachen gebracht, dass ich in der Küche (normales Ceranfeld 😉) vor Lachen tatsächlich auf dem Boden gelegen habe.



  Re: Mein Mann und mein Herd Baseball
no avatar
  Majadaja
schrieb am 20.12.2018 18:07
Ja, fast 😂 halt auf die Innenseite der Schenkel. Und in Blistex ist ja irgendwie so ein Öl drin, was brennt, wenn es auf Wunden kommt...
Er ist manchmal ein echter Kindskopf🤗

Bei einem Foli TV sagt Er mal: Diese ICSI-Sache ist schon ziemlich toll, so jungfrauengleich. Ich muss meine Frau nicht anfassen und sie wird schwanger. Sehr praktisch... stellt euch das vor, während des US sagt der Knaller das.🙄🙄




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019