Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Kinderwunsch: Aber alle sagen, man müsse sich nur entspannen.neues Thema
   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft

  Unklare Schmerzen und Blutung
no avatar
  sonnenblume21
Status:
schrieb am 16.12.2018 17:28
Hallo zusammen,

ich melde mich mal wieder mit einer Frage. Vor einer Weile war ich hier auch aktiv, habe mich dann jedoch bei unerfüllten Kinderwunsch erst einmal zurückgezogen. Nun muss ich aber mal wieder eure Hilfe in Anspruch nehmen.
Am Montag also vor 6 Tagen war ich wieder einmal in der Kiwu. Dieses Mal wurde bei Ultraschall und Kontrastmittel geschaut, ob meine Eileiter durchgängig sind, was sie auch sind. Ich habe zu dem Zeitpunkt bereits 2 Tage Gonal gespritzt. Am Montag war ein Follikel bei 14 mm obwohl dies erst der 7. Zyklustag war (hab sonst immer erst Eisprung um den 20. Zt) Mir wurde Blut abgenommen und dann nach Rücksprache gesagt, dass ich weiter bis Mittwoch spritzen soll und am Donnerstag auslösen soll. Gesagt, getan, Donnerstag abend habe ich mit Brevactid 5000 IE ausgelöst. Eisprung müsste also gestern gewesen sein. Zumindest war es sonst immer so circa 48h nach Auslösen. Messe diesem Zyklus leider nicht, ZS-Höhepunkt war eigentlich am Donnerstag). Heute hatte ich gegen Mittag dann (ca. 74h nach auslösen) auf einmal starke rechtsseitige Unterbauchschmerzen (da wo auch der Eisprung sein sollte), die bis in den rechten Oberschenkel gezogen haben. Die Schmerzen im Unterbauch sind nach Ibu und Buscopan sowie einer heißen badewanne erstmal weg, die Schmerzen im Oberschenkel habe ich aber immer noch. Zudem hatte ich gerade etwas dunkles Blut am Toilettenpapier und ein wenig spinnbaren klaren ZS. War das jetzt heute der Eisprung, obwohl ich somst mie meinen Eisprung spüre, oder spricht das jetzt schon für meine Periode, wäre aber eigentlich zu früh oder? Ich weiß, dass ihr keine medizinische Diagnose stellen könnt. Wollte nur mal wissen ob das jemand schon mal hatte? Vielleicht auch nach so einer Ultraschalluntersuchung mit KM? Habe auch schon überlegt, ob es eine Entzündung an dem Eileiter ist. Wenn es morgen nicht besser ist, wollte ich mich auf jeden Fall beim FA vorstellen. Vielen Dank fürs Lesen des langen Textes und für Antworten. Ich wünsche euch noch einen schönen 3.Advent.


  Re: Unklare Schmerzen und Blutung
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 17.12.2018 11:00
Hallo,

da offenbar niemand schon mal die gleichen Symptome hatte und Ihnen antwortete - vielleicht kommt ja noch etwas, die Woche muss ja erst einmal Fahrt aufnehmen - kann ich Sie nur bestätigen: Eigentlich ist der gefühlte Eisprung zu spät und für eine nahende Regelblutung viel zu früh. Nun kann es natürlich sein, dass Sie durch das Gonal und die Auslösespritze eine Gelbkörperzyste entwickelt haben. Das ist nicht weiter schlimm, kann aber diese Beschwerden hervorrufen incl. der Oberschenkelbeschwerden, denn der Eierstock liegt sehr in der Nähe zu Nerven, die von der Lendenwirbelsäule ins Bein ziehen.

Und in der Tat sollte man eionen Arzt darauf schauen lassen, wenn es schlimmer wird oder unverändert so bleibt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019