Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Schwangerschaft möglich?
no avatar
  JaS
schrieb am 10.12.2018 17:26
Hallo Zusammen,

ich hatte am 18.11.2018 GV am 23/24.11.2018 anscheinend meinen Eisprung. Am 28.11.2018 hatte ich hellrotes/rosa Bluttröpfchen am Toilettenpapier, am 30.11.2018 eine Schmierblutung, mir ist ständig übel über den Tag. Hatte auch einen komischen Druck im Unterbauch, so dass ich z.T. mit Hosenknopf offen sitzen muss, da es sonst spannt. Meine Regel hätte ich spätestens am 08.12.2018 bekommen sollen, im Moment habe ich minimal eine Blutung, wobei man das fast nicht als Blutung bezeichnen kann....mein Schwangerschaftstest war negativ, den habe ich am 06.12.2018 gemacht.War das vielleicht zu früh. Kann ich mir noch Hoffnungen machen?


  Re: Schwangerschaft möglich?
avatar  auraya
schrieb am 10.12.2018 17:45
Hallo,

also Spermien können bis zu fünf Tage überleben.

Als ich damals schwanger geworden bin hatte ich ebenfalls frisches Blut und Schmierblut um den Tag herum als die Mens hätte kommen sollen.

Beim Test kommt es ganz drauf an ab wann er anschlägt. Es gibt welche die sensibler sind und welche die mehr brauchen um anzuschlagen.

Welche Test war es denn? Steht auch auf der Verpackung ab wann er anschlagen sollte.

Um den 28 könnte es eine Einnistung gewesen sein. hmmm. Ich hatte damals an Tag fünf nach Punktion (gleichzusetzen mit Zeitpunkt vom Eisprung) ein Ziehen/krämpfen. Nach dem pos. Test war mir dann klar das dies die Einnistung gewesen sein muss. Hier kann ja dann auch das Blut hergekommen sein.

Eine klare Antwort kann man wohl nicht geben. Bleibt leider nur abzuwarten.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.12.18 17:52 von auraya.


  Re: Schwangerschaft möglich?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 10.12.2018 23:35
Hallo,

Der Abstand zwischen GV und Eisprung ist sicherlich nicht optimal, aber theoretisch kann es natürlich trotz der ungünstigen Umständer zur Befruchtung gekommen sein. Hier ein Überblick über die unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten [www.wunschkinder.net]

Und hier ein umfangreicher Text zum Thema Schwangerschaftstests: [www.wunschkinder.net]

Leider sind die von Ihnen beschriebenen Symtome zu unspezifisch, um etwas über die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sagen zu können.

Viel Glück!

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019