Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Ektopie behandeln
no avatar
  Paula1987
schrieb am 07.12.2018 23:04
Hallo,
ich versuche mit der Kinderwunschklink gerade herauszukriegen,warum ich in der 2. Zyklushälfte,auch im stimulierten Zyklus immer Schmierblutungen habe,trotz Progesteron. Oft leide ich auch dann unter Entzündungen kurz nach dem Eisprung.
Eine ektopie habe ich, jetzt fragt sich nur,ob diese die Blutungen auslöst und wie man sie erfolgreich behandeln kann. habt ihr Erfahrungen? gibt es im Raum Hannover jemanden,der es dort erfolgreich behandelt hat?
Danke für eure Antworten


  Re: Ektopie behandeln
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 08.12.2018 11:58
Hallo,

eine Ektopie ist nicht wirklich behandlungsbedürftig. Es handelt sich um ein Phänomen, welches recht häufig vorkommt und dann zu Blutungen führen kann. Diese Blutungen kommen jedoch nicht aus der Gebärmutter und daher kann man davon ausgehen, dass es auch eine Einnistung nicht stört. Wenn es zu Leidensdruck und Missempfindungen führt, kann man es natürlich auch behandeln. Dr. Böhmer, Theaterstraße 14 wäre eine gute Adresse. Nicht, weil seine Praxis direkt neben meiner ist zwinker , sondern weil er schon ziemlich Ahnung hat von diesem Thema.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Ektopie behandeln
avatar  believe
Status:
schrieb am 08.12.2018 16:07
Huhu!

Ich hatte nach einer ganzen Zeit der Behandlungen auf einmal eine sehr ausgeprägte ektopie.

Nötig ist eine Behandlung wohl nicht, aber da ich teils regelrecht blutstürze hatte mit massiven koageln und ich 16 Tage im Zyklus mindestens meine Menstruationstasse nutzen musste, habe ich es bei uns an der Uni Klinik Lasern lassen.
War ein problemloser Eingriff der ambulant unter kurzer Vollnarkose durchgeführt wurde.

Seitdem ist Ruhe.

LG


  Re: Ektopie behandeln
no avatar
  Paula1987
schrieb am 08.12.2018 19:49
Danke.
Ist die Portioektopie denn häufig hormonabhängig?
Ich blute ja immer kurz nach dem Eisprung,da kann man die Uhr nach stellen.
Liebe Grüße


  Werbung
  Re: Ektopie behandeln
no avatar
  Paula1987
schrieb am 08.12.2018 19:50
Ich hoffe,dass das auch bei mir das Problem ist,weil es sich mit Glück behandeln lässt.
Ganz vielen lieben Dank für deine Antwort.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019