Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?neues Thema
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchte

  Um wieviel sollte der Wert nach MTX nun sinken?
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 03.12.2018 18:45
Danke lieber Doc, ich finde es so toll, daß Sie mich so unterstützen. Da fühle ich mich gleich weniger alleine in diesem Schlamassel!
Ja wann machen Sie denn die erste Blutkontrolle nach MTX Gabe? Eine Woche nach MTX? Sollte sich da schon was getan haben?
Verstehe ich das recht, 90% der Patienten benötigen keine 2. Dosis? Oder meinten Sie MTX generell wirkt bei 90%? Wieviele Prozent der Pat benötigen denn eine 2. Dosis Ihrer Erfahrung nach?

Es ist für mich einfach so ein schlimmes Gefühl, daß man momentan nur abwarten kann, daß das, was eigentlich Freude bereiten sollte (ein positiver hcg), mir nun so viel Kummer bereitet und ich auch irgendwie Angst um meine Gesundheit habe und es mir so unklar erscheint, wann wir endlich wieder weitermachen können!!

LG Eibischteig


  Re: Um wieviel sollte der Wert nach MTX nun sinken?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 03.12.2018 19:25
Liebe ET,

ich verstehe, dass das Abwarten in dieser Situation sehr unschön ist. Aber ich kann mich trotzdem nur wiederholen: Es gibt da keine Normverläufe, Hauptsache, der Wert sinkt kontinuierlich. Und in 90% der Fälle ist keine zweite Injektion notwendig.

für die nächste Kontrolle

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Um wieviel sollte der Wert nach MTX nun sinken?
no avatar
  Eibischteig
schrieb am 03.12.2018 20:46
OK danke lieber Doc!knutsch
Am Mittwoch oder Donnerstag ist die nächste Kontrolle Exitus
Ich melde mich dann, wenn ich das Resultat habe!!

Die Daumen nehme ich gerne!!

LG ET




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019