Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Stimmu begonnen. Nasenspray verstopfte Nase?
avatar  auraya
schrieb am 01.12.2018 15:54
Hallo,
Ich habe mal ne dumme Frage.

Ich bin in Stimulation. Kurzes Protokoll.
Im Moment noch leicht verschnupft. Darf man da ein Nasenspray benutzen?


Lieben Dank.


  Re: Stimmu begonnen. Nasenspray verstopfte Nase?
no avatar
  Lilina9
schrieb am 01.12.2018 16:57
hallo

meinst du nen nasenspray gegen die verstopfte nase?


  Re: Stimmu begonnen. Nasenspray verstopfte Nase?
avatar  auraya
schrieb am 01.12.2018 17:05
Ja genau.
Duo von Ratiopharm benutze ich.
Bin jetzt ZT5 und seit Dienstag verschnupft, da hab ich es die letzten Tage etwas mehr angewendet als sonst.

Also ich bin leider chronisch was Sinusitis angeht und benutze hin und wieder phasenweise Nasenspray auch wenn ich keinen Schnupfen habe.

Mache mir jetzt Gedanken ob ich da was negativ beeinflusst haben könnte, weil ich es während der Behandlung benutzt habe.


  Re: Stimmu begonnen. Nasenspray verstopfte Nase?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.12.2018 23:49
Liebe Auraya,

wenn Sie dann demnächst schwanger sein sollten, ist das Thema sicherlich neu zu diskutieren. Aber aktuell gibt es keinen Grund wegen der Behandlung auf das Nasenspray zu verzichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019