Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  Nadyfee
schrieb am 28.11.2018 11:21
Hallo zusammen smile

Am Freitag habe ich Punktion von 4 Follikeln, die sich nur im rechten Eierstock befinden. Wir sind Selbstzahler. Narkose kostet 270 €, daher meine Frage: Wer hatte bereits eine Punktion ohne Narkose und kann mir berichten? Ich würde dann über die Vene ein Schmerzmittel bekommen. Ist es wichtig, da komplett still zu halten? Bei der Blutabnahme zuck ich minimal zusammen. Ist es damit vergleichbar ?

LG Nadyfee


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  Hibbeline87
Status:
schrieb am 28.11.2018 11:26
Hi Nadyfee,

ich hab das einmal machen lassen. 6 Folikel wurden punktiert. Für mich waren es trotz IV Schnerzmittel sehr starke Schmerzen & ich sollte ständig „locker lassen“ .. Wo ich dachte: ihr Experten habt auch gerade keine Nadel im Uterus stecken. Nie nie nie wieder!

Viele anderen erleben es aber als undramatisch.

Viel Glück!


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  Bambii
Status:
schrieb am 28.11.2018 12:15
Hallo,

Zum Thema Punktion ohne Narkose kann ich nichts sagen. Aber beim Schmerzmittel muss man schon still halten, sonst kann es daneben laufen und die Vene evtl platzen.

Alles gute


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 28.11.2018 12:27
Zitat
Hibbeline87
Wo ich dachte: ihr Experten habt auch gerade keine Nadel im Uterus stecken.

Sie auch nicht, denn man sticht durch die Scheidenwand direkt in den Eierstock. Also nicht durch die Gebärmutter. Wobei ich nicht bezweifle, dass es dennoch wehgetan hat zwinker

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  Hibbeline87
Status:
schrieb am 28.11.2018 12:55
XD gut.. Nadel in der Vagina.... ;-P

Da hat auch entspannungsmusik und Kerzenschein nix gebracht während drei (!) Repromediziner auf und um mich rumgesprungen sind xD


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 28.11.2018 13:07
Hallo,

ich habe das auch demnächst vor ohne Narkose zu versuchen und auch schon a bissle Panik davor...

Im Wartezimmer habe ich mich mit einer Unterlagen die das 2te mal ohne Narkose gemacht hat und meinte mit ist es auf jeden Fall angenehmer, aber bei der Klinik wo ich bin, versuchen Sie mit einem zu reden und abzulenken von der Stiuation und meinte der Eingriff war so schnell vorbei...

Danach hatte Sie die gleichen schmerzen wie mit Narkose...

Wegen dem Schmerzmittel, ist es wie bei der Narkose wo man an den Tropf kommt, also der Arm wurde bei Ihr fixiert und konnte ihn dadurch nicht bewegen....

Da die ganze Sache aber nur ca. 5-7 Minuten gedauert hatte, ging das alles...


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  mariechen74
schrieb am 28.11.2018 23:04
Hallo,
ich hatte einmal eine Punktion von drei Follikeln ohne Narkose. Da habe ich auch kein Schmerzmittel über die Vene bekommen. Ich hatte es mir viel schlimmer vorgestellt. Das Spülen war etwas unangenehm und drei Piekser, aber absolut gut auszuhalten. Und hinterher war ich direkt fit und konnte wieder gehen. Würde ich bei 3-4 Follikeln sofort wieder so machen. Allerdings hat die Punktion auch ein erfahrener und sehr ruhiger Arzt gemacht. Meine betreuende Ärztin war kurzfristig an dem Tag nicht da und ich bekam dann mit, dass die OP-Schwester überlegt hat, wen sie anruft. Anscheinend punktieren nicht alle ohne Narkose und vielleicht ist es dann nicht immer so schmerzarm.
Ich habe hinterher gedacht, da hätte ich mir schon vorher öfter die Narkose sparen können.
Also, ich würde es an deiner Stelle ruhig probieren.

LG, Mariechen


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  Kala1005
schrieb am 29.11.2018 08:10
Zitat
mariechen74
Hallo,
ich hatte einmal eine Punktion von drei Follikeln ohne Narkose. Da habe ich auch kein Schmerzmittel über die Vene bekommen. Ich hatte es mir viel schlimmer vorgestellt. Das Spülen war etwas unangenehm und drei Piekser, aber absolut gut auszuhalten. Und hinterher war ich direkt fit und konnte wieder gehen. Würde ich bei 3-4 Follikeln sofort wieder so machen. Allerdings hat die Punktion auch ein erfahrener und sehr ruhiger Arzt gemacht. Meine betreuende Ärztin war kurzfristig an dem Tag nicht da und ich bekam dann mit, dass die OP-Schwester überlegt hat, wen sie anruft. Anscheinend punktieren nicht alle ohne Narkose und vielleicht ist es dann nicht immer so schmerzarm.
Ich habe hinterher gedacht, da hätte ich mir schon vorher öfter die Narkose sparen können.
Also, ich würde es an deiner Stelle ruhig probieren.

LG, Mariechen


Hier unterschreib ich.
Hatte alle Punktionen ohne Narkose...


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  carita77
Status:
schrieb am 29.11.2018 10:01
Auch ich hatte alle Punktionen ohne Narkose, allerdings mit Schmerzmittel und etwas zur Entspannung Blume über die Vene.
Würde ich jederzeit wieder so machen, es hat zwar mal leicht geziept, aber schlimmer als so wurde es nicht.

Allerdings waren die Follikel auch immer gut zu erreichen, niemand musste auf mir herumdrücken.
Über den Venenzugang hätte man auch jederzeit bei Bedarf etwas nachspritzen können.

Probiere es ruhig, aber ich würde mich im Vorfeld absichern, dass bei zu starken Schmerzen jederzeit Schmerzmittel ohne Diskussion nachgespritzt werden können (bin allerdings auch recht empfindlich und lasse z. B. den Zahnarzt ohne Betäubung gar nichts machen).

Wünsche dir eine gute Ausbeute, ob mit Narkose oder ohne!


  Update, Punktion mit Analgosedierung gehabt
no avatar
  Nadyfee
schrieb am 02.12.2018 11:36
Ich wollte mich hiermit für eure Antworten bedanken! Am Tag der Punktion habe ich mich dann doch kurzfristig für eine Sedierung entschieden. Eigentlich hatte ich ja dazu tendiert es wirklich ohne zu versuchen bei der geringen Follikelanzahl, aber dann hieß es ich würde nur eine Ibuprofen Tablette vorher bekommen und das wars. Wir haben 40% weniger bezahlt, als für die Standard Kurznarkose. Und ich muss sagen, ich war genau so weg, wie bei Punktionen mit Kurznarkose. Ich denke, da gibt es einen fließenden Übergang. Mir wurden 4 Follikel punktiert, danach hatte ich Ziehen wie bei der Mens, aber nur kurz und nachmittags war ich so fit, dass ich zu meinem Pilateskurs gegangen bin, hatte keinerlei Schmerzen. Im nachhinein denke ich, ich hätte es auch ohne Sedierung gut überstanden.


  Re: Update, Punktion mit Analgosedierung gehabt
no avatar
  elani
Status:
schrieb am 05.12.2018 19:59
Also, ich habe nun meine erste Punktion hinter mir:
Ich bekam anscheinend Schmerzmittel über die Vene und etwas was schläfrig macht, ich glaube so etwas wie Dormicum?!
Auf alle Fälle muss ich sagen, dass es schon recht schmerzhaft war.
Ist mit Narkose eine Vollnarkose gemeint?

Liebe Grüße


  Re: Wer hatte Punktion OHNE Narkose?
no avatar
  Gast1978
schrieb am 06.12.2018 22:34
Ich hatte 4 PUs ohne Narkose und hier gibt es nur eine 800er IBU (wenn man als Patient selbst dran denktzwinker)

Schön ist das nicht, aber ich kann mich sehr gut auf einen Punkt an der Decke fokussieren und atmen. Atmen ist wichtig. Und sich selbst gut entspannen können. Ich muss sage, dass ich Narkosen toll finde, aber es aus finanziellen Gründen eben nicht gemacht habe.

Versuch es. Eine PU war extrem schmerzhaft, woran das lag, konnte mir die Ärztin nicht sagen. 3 waren erträglich, wenn man Schmerzen gut abkann.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019