Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Kinderwunsch: Aber alle sagen, man müsse sich nur entspannen.neues Thema
   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft

  Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 27.11.2018 13:27
[picload.org]


Hallo ihr lieben...Habe heute mein Befund bekommen von der BE. 6.12 habe ich eine erneute bauchspiegelung wegen Endo grad3. Sanierung war 2015. 2017 hatte ich eine konisation. NuN sagt sie ich habe zu wenig Östrogen aber ganz gering. Gering???finde ich nicht. Was kann man da machen?? Heißt das es springt kein Ei??Ist diese Störung JEDEN zyklus?kann man die störung in der Kurve sehen?ist das testosteron grenzwertig??? Der ZS ist durchsichtig spinnbar in der wichtigen Zeit.wäre der ZS nicht anders bei einem Mangel? Die Blutwerte von der 2.zh sind super (ES war!) ,das war jedoch ein anderer zyklus!!

Zur info:ich habe laut Ovu immer einen ES.tag 13/14. Spüre ich auch. ZS ist super.Mein Zyklus ist ca 29/30 tage.Sb 3 tage NACH mens.


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.18 13:45 von Lilie26.


  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 27.11.2018 14:30
All diese Fragen solltest du FÄ stellen.
Wenn Endo dann entfernt ist, wird sich die Konstellation ändern.
Ich finde deinen AMH zu hoch und das habe ich auch.
Den Testosteron finde ich auch etwas zu hoch. Ist bei dir PCOS schon ausgeschlossen. Würde zumindest zum Befund passen. Muss es aber nicht.


  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 27.11.2018 15:23
Mein AMH war schon 2015 vor der Sanierung hoch.
Warum ändert sich die Konstellation? Kann man pco nach dem ersten Kind plötzlich kriegen? Aber laut Ovu,ZS und Gefühl habe ich immer einen ES....hmm...


  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 27.11.2018 16:30
Man kann auch mir Pcos Kinder bekommen und einen ES haben und es kann verschwinden oder auch kommen. Ich habe ja auch ständig SB aber kein Endo, zumindest nichts gefunden bei BS.

Kann aber die Eizellreifung stören.


  Werbung
  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 27.11.2018 20:56
Sind die blutwerte anders nach einer spiegelung?
Wie sind jetzt meine nächsten schritte?


  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 28.11.2018 09:50
Es wäre interessant, zu welchem Zykluszeitpunkt dieser Werte erhoben worden ist. Sonst kann man keine Ihrer Fragen sinnvoll beantworten zwinker

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 28.11.2018 12:16
  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 28.11.2018 12:28
Dann ist der Östrogenwert in Ordnung. Wie hoch soll er denn an Zyklustag 4 sein? zwinker

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 28.11.2018 16:57
Echt?? Und der testosteronwert und AMH?
Tja das sagte Die FA mir auch nicht.....
Die normwerte+Phase Stehen mit dabei.??


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.18 17:34 von Lilie26.


  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 28.11.2018 18:33
Der AMH ist hoch, das könnte für überaktive Eierstöcke im Sinne eis PCO-Syndrom s sprechen. Muss aber nicht so sein. Und wenn man keine regelmäßigen Eisprung hat oder mal einen Zyklus keinen, dann steigt der Testosteronwert ein wenig an. Pathologisch ist der aber auch nicht wirklich.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Follikelreifestörung??Mit Foto vom Befund.
no avatar
  Lilie26
Status:
schrieb am 28.11.2018 19:52
Letzte frage:Was heisst "pathologisch"?
Was kann man gegen einen zu hohen testosteronwert machen?ist er dauerhaft so?
Ein zu hoher AMH Wert kommt woher,wenn es kein PCO ist?
Mein Ovu war diesen Monat sogar 4 Tage positiv ,auch der ZS 4 tage spinnbar klar.der 1 tag war sogar 120% positiv.das zu dem Thema "Östrogen zu niedrig ".
Der östrogenwert ist laut den Normwerten+jeweilige Phase zu niedrig.Wie meinen sie "der ist ok für 4.ZT"??
Und wie sind jetzt meine nächsten Schritte?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.18 04:57 von Lilie26.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019