Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Eibischteig
schrieb am 23.11.2018 11:49
Fahr doch einfach in ein Labor und lasse den hcg Wert ermitteln. Dafür brauchst Du weder Gyn noch Kinderwunschklinik.
LG


  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Hibbeline87
Status:
schrieb am 23.11.2018 12:47
Huhu smile

Ich fühle deinen Schmerz - bin heute TF+7 (PU+12).. leider musste ich nachspritzen, daher hab ich seit PU+9 bis gestern etwa gleichstarke 10er, seit gestern wieder etwas stärker werdend. Da ich auch von Biochemischen Schwangerschaft und FG „heimgesucht“ wurde, bin ich mehrfachtesterin-.-

Untertags schwanken die Striche bei mir auch sehr irritierend stark.

Ich habe mir allerdings ein freies Labor gesucht heute & Blut abgegeben. Ab 14 Uhr kann ich das Ergebnis erfragen.

Drücke dir die Daumen!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.18 12:49 von Hibbeline87.



  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Sofie31
schrieb am 23.11.2018 13:15
Wie finde ich denn so ein Labor? Unter freiem Labor spuckt mir Google hier nix aus.


  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Sofie31
schrieb am 23.11.2018 13:15
Ich drücke dir fest die Daumen Hibbeline smile


  Werbung
  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Hibbeline87
Status:
schrieb am 23.11.2018 13:18
„Labor +Stadtname“ - da kam bei mir in den Topergebnissen gleich was für meine Stadtsmile

Ich dir auch! Vielleicht dürfen wir uns auch endlich mal freuen. Wobei ich die nächsten Wochen sicher dennoch sehr ängstlich wäre..


  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Sofie31
schrieb am 23.11.2018 18:49
Ich hoffe es ist alles gut gegangen bei dir! Bei mir in der Umgebung gab es leider keins muss bis Dienstag warten.


  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 23.11.2018 19:51
Liebe Sofie,

ich bin selbst Testreihenfan (babytests) und würde an deiner Stelle erstmal aus deiner einen Reihe zwei separate machen. Eine für morgens und eine für nachmittags. Die darf man niemals miteinander vergleichen (du siehst ja, dass du nachmittags immer stärkere Tests hast als morgens und das bedeutet nicht zwangsläufig, dass das HCG fällt, sondern ist bedingt durch die Urinkonzentration!)

Und: auch, wenn ich die babytests als sehr zuverlässig und empfehlenswert finde - es sind trotzdem nur Streifentests und ich hab immer mal zwei Tests mit dem gleichen Urin gemacht. Ergebnis: unterschiedliche Strichstärke! Zwar nur minimal, aber es sind ja auch nur minimale Schwankungen, die man zu vergleichen versucht.

Und: so schwer es auch ist - du kannst nichts tun, egal in welche Richtung! Schau auf dich und tu dir und deinem Körper etwas Gutes!


  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Sofie31
schrieb am 24.11.2018 10:15
Hallo smile ja das stimmt das hätte ich besser mal getrennt. Heute morgen bin ich wieder etwas optimistischer. Danke für deine Worte smile Lg




  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 24.11.2018 14:14
... ich finds zwar immer noch unübersichtlich LOL aber trotzdem sieht man doch sofort die Steigerung! Sieht gut aus!


  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Sofie31
schrieb am 24.11.2018 14:58
LOL

Habe nochmal umgebaut :D



  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Hibbeline87
Status:
schrieb am 24.11.2018 15:08
Sieht doch prima aus smile bei mir war Labor an ES+12 HCG 47 & ich blicke in meinen Streifen nimmer durch. Hab alle weggeschmissen und mir im DM Presense und Clearblue + gekauft ^^

Heute also ES+13:




  Re: Noch Hoffnung?
no avatar
   Sternchenmama12
Status:
schrieb am 25.11.2018 23:09
Hallo Sofie,

mach doch den Clearblue digital mit Wochenanzeige... dann siehst du direkt, ob du im richtigen Bereich bist, was das HCG angeht. Ausserdem könntest Du auch zum Hausarzt und ihn bitten, einen Bluttest anzuordnen, dann hast du ein paar Stunden später schon das Ergebnis.
Ich habe gerade eine frühe Fg hinter mir, bei mir waren die Linien auch so ähnlich wie bei Dir, aber ich habe das auf die "billigen" Teststreifen aus dem Internet zurückgeführt. Trotzdem hatte ich bei 4+3 einen HCG von 159, noch im Normbereich, aber da hatte ich bereits Zweifel, da er bei meiner Tochter zum gleichen Zeitpunkt über 600 war. Bei 4+5 traten Schmierblutungen auf, trotz Utrogest. HCG war da nur noch 152. Da wusste ich bescheid...hatte ja schon zwei FG vorher.
Ich kann deine Unruhe verstehen, und hoffe doch auf einen guten Ausgang...

LG,

Sternchenmama




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023