Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  Ivf Kostenübernahme private Krankenversicherung
no avatar
  Hanna1982
schrieb am 16.11.2018 16:28
Hallo die private Krankenversicherung wird die Hälfte der ivf kosten übernehmen für 3 jedoch steht dort dass sie einen kryo genauso werten wie einen voll Versuch. Da der vollversuch ja teurer ist frage ich mich ob das gehen würde wenn ich die kryo komplett selbst zahlen würde damit die Krankenkasse wieder den voll Versuch übernimmt. Hat da jemand Erfahrung bin bei der huk


  Re: Ivf Kostenübernahme private Krankenversicherung
no avatar
  Hanna1982
schrieb am 16.11.2018 17:29
Hab noch mal nachgelesen wenn 3 Versuche also "frisch und kryo" würde die huk ein paar Dinge wissen wollen zb wie viele Eizellen entnommen wurden und dann würde geprüft werden ob weitere Versuche übernommen werden


  Re: Ivf Kostenübernahme private Krankenversicherung
no avatar
  littletown
schrieb am 17.11.2018 09:05
Ja, das kannst du so machen. Also kryo selbst zahlen und dann den Frisch-Versuch wieder einreichen. Haben wir auch so gemacht.


  Re: Ivf Kostenübernahme private Krankenversicherung
no avatar
  KiWuline15
schrieb am 17.11.2018 10:18
Warum sollte man das so machen?
In der Regel ist die Anzahl der versuche nicht begrenzt (Falls die 4 Versuche überschritten werden muss ein Arzt die 15% erfolgswahrscheinlichkeit bestätigen)
Und wenn die gegeben ist, kann alles übernommen werden...


  Werbung
  Re: Ivf Kostenübernahme private Krankenversicherung
no avatar
  Hanna1982
schrieb am 17.11.2018 21:54
Ich bin 50%privat versichert und 50%beihilfe berechtigt von daher handelt es sich grundsätzlich immer nur über die Kostenübernahme von der Hälfte. Mal abwarten und einfach hoffen, dass es endlich klappt schwanger zu werden. Ansonsten werde ich dann einfach bei der huk noch mal nachfragen


  Re: Ivf Kostenübernahme private Krankenversicherung
no avatar
  mausmuh
Status:
schrieb am 19.11.2018 13:44
Ja, das kannst du genauso machen. Bei uns war das auch so, dass wir die ICSI's mit der Kasse abgerechnet haben und die Kryo's selbst gezahlt haben. Sollte es so sein, dass es bei einem Kryoversuch klappt, kannst du den dann auch abbrechnen, bis du quasi die 3 Versuche voll hast. Die PK schreibt, dass sie 3 Versuche übernehmen, sollte es aber bei diesen Versuchen nicht klappen, stellst du einfach erneut einen Antrag, in der Regel wird der dann auch genehmigt.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019