Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   AnniStern87
Status:
schrieb am 14.11.2018 23:33
@Sternchen und Katharina: Herzlich willkommen, ich nehme euch gerne mit in die Liste auf. smile

@Ana: Wow super! Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test. Ich freue mich sehr!

@uschel: Das tut mir leid. traurig Ich hoffe du wirst auch bald wieder zuversichtlicher in die Zukunft schauen können. Eine Trennung ist nie leicht, gerade wenn man Kinder hat und sich sogar ein weiteres wünscht.

@Dom: Lese bei dir immer mit und frage mich warum so viel getestet und rum probiert wird? Da verstreicht doch wertvolle Zeit. Dies meine ich hinsichtlich GVNP und IUI. Liegt es denn nachweislich nur an dir?


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   survivor1980
Status:
schrieb am 14.11.2018 23:52
@larissa, tut mir leid dass es nicht geklappt hat. Aber hoffnung nicht verlieren
@dom, die gleiche frage stelle ich mir auch wie annistern schon gestellt hat. Wird da so viel getestet weil die 2. Zyklushälte kurz ist? Isci, ivf kommt nicht in frage?
@uschel, viel kraft in der trennungsphase. Ich hoffe du kannst bald wieder eine gute Beziehung aufbauen mit dem du deinen kiwu fortsetzen kannst. Aber du hast bereots kinder oder? Dann wäre der drang nach einem kind nicht so stark. Aber das ist wahrscheinlich mehr trost als wahrheit
@ana glückwunsch und hoffentlich eine ruhige kugelzeit
@sternchen und katharina: willkommen im piep


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.11.2018 06:47
Ich hatte ja so gar keine Zyklen, dann war das SG vom Mann schlecht (zumindest in der ersten Kiwu) in der zweiten Kiwu-Klinik würde auch ein SG gemacht aber das war so als ob man es vertauscht hätte. In den SGs davor waren zum Beispiel 10 Mio Schwimmer und nun 120Mio. Man sucht ja nach den möglichen Gründen für FGs. Und wenn man endlich auf die Zellreifung kommt, dann gibt es KB.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 15.11.2018 07:38
@dom: ich kann mir vorstellen, dass dich das zum verzweifeln bringt, weil sie nichts finden und immer nur testen.
Wenn man weiß, woran es liegt, kann man wenigstens was machen, aber so hast du immer wieder fast nur rückschläge traurig


  Werbung
  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   AnniStern87
Status:
schrieb am 15.11.2018 07:53
Viele Kliniken sind aber immer recht fix mit ICSI dran oder IVF. Bei uns hieß es SG viel zu schlecht. Daher sofort ICSI. Ob ich ggf. etwas gehabt hätte wurde nicht untersucht. Das wird leider immer erst gemacht wie im Fall von Dom mit einigen Fehlgeburten.
Ich bin ja der Meinung man sollte Mann und Frau vorher gründlich durch checken auf zumindest die gängigsten Dinge und dann sofort die richtige Therapie starten. Anders herum hat man sonst schon selbst mit Hilfe der Medizin diverse Rückschläge zu verkraften. Das macht auch viel mit der Psyche der Paare und ist eine enorme Belastung in der Kiwu-Zeit.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.11.2018 09:37
Ani, ich bin auch dafür, dass beide untersucht werden. Wenn uch jetzt bedenke, dass ich die Icsi gemacht hätte und das war noch vor der ersten FG und diese dann trotzdem gehabt hätte, wären wir jetzt mit dem Kiwu durch oder Selbstzahler. Daher wenigstens auf die gängigen Sachen testen.

Einerseits ist es schön, dass wir es noch auf dem natürlichen Wege versuchen dürfen aber im Moment sind wir psychisch so fertig, dass wir damit auch Probleme haben. Bei Icsi oder ivf könnte man sehen, wie sich die befruchteten Eizellen gut entwickeln oder es hängt mit den verzögerten Eileitern zusammen. Die würden wir bei der KB ja umgehen. Also alles ist echt blöd. Es geht bei mir schon tatsächlich um Erkenntnisse. Ich weiß nicht, wie ich die nächste FG packe. Im Moment verdränge ich den Kiwu, weil ich einfach nicht mehr kann.

Meine Freundin hatte nach drei FGS eine KB gemacht und es ist gut gegangen. Ein Jahr später hat es auch so geklappt.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   survivor1980
Status:
schrieb am 15.11.2018 17:56
@annistern uns dom: ja ich wär auch der meinung dass die kiwu zentren beide untersuchen sollten bevor sie starr einen protokoll anbieten der man ja am anfang sowieso nichts auszusetzen hat und das macht was die sagen. Wenn ich so an die 4,5 jahre bei kiwu denke kann ich das nzr bestätigen dass alle untersuchungen und tests auf meinen wunsch nur bestätigt wurden dass ich es machen soll. Diese hab ich dann über meinen hausarzt oder Frauenarzt verwirklichen können. Aber ich steh ja auch jetzt noch dort wo ich vor über 6 jahren gestanden bin. Ohne kind und voller hoffnu g dass es doch klappt.

@testen: so ungeduldig wie ich war hab ich tf 4 frühtest gemacht. Negativ. Hoffe dass es sich wendet. Ich weiss dass es früh ist aber irgendwie hat ich den drang danach


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.11.18 17:58 von survivor1980.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.11.2018 20:53
Die Kiwu hat mir ein Infozettel geschickt. Ich glaub es nicht. Das heißt, dass meine FÄ von nichts weiß. Ich mag nicht mehr. Also muss ich morgen alle Unterlagen über uNK zusammensuchen und zur FÄ gehen und wieder bitten, dass sie es bei mir macht. So langsam finde ich es zum kotzen.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   UnserWunschKind2013
Status:
schrieb am 15.11.2018 21:41
@dom: ach was für ein Mist!!! Das auch nicht einfach mal alles unkompliziert laufen kann...tut mir leid!!

@survivor: ich drücke dir die Daumen!!

@ana: na herzlichen Glückwunsch, endlich mal was positives!!

@me: war heute mal wieder bei einer anderen Ärztin in der Kiwu...das nervt mich auch! Ziemlich unerfahren, aber sehr nett...der US war gruselig, sehr unangenehm und sie fand meinen zweiten Eierstock nicht traurig aber dann ging es irgendwie...Ausbeute ist leider wieder nicht riesig...Sie sah etwa 6 EZ in Größen von 10-16mm...Sie hielt Rücksprache mit meinem eigentlichen Arzt und sie haben sich entschieden, dass ich Samstag nochmal zum US komme und sie dann entscheiden, wann PU ist...voraussichtlich wird es aber Dienstag sein...Sie hat mir auch nochmal Blut abnehmen lassen,um die Hormone zu bestimmen, dass wird Samstag nochmal gemacht, was ich sehr gut und gründlich finde...ich hoffe es klappt alles


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.11.18 21:46 von UnserWunschKind2013.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 15.11.2018 21:56
@ wunschkind: ich drück dir ganz fest die daumen
@ dom: so eine sch rennerei!


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   Ana85
Status:
schrieb am 15.11.2018 22:46
Dankeschön smile
Ich drück weiterhin ganz fest die Daumen für euch!!!!


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 16.11.2018 19:26
So mädels. Bin offiziell in der warteschleife.
Der warteschleifenkoller kann kommen Ohnmacht


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 16.11.2018 19:50
Ich bin heute ES+7 und würde am liebsten schon jetzt testen, damit ich Progesteron absetzen kann. Ich teste am Montag, wenn ich bis dahin aushalte. Ich darf echt keine Tests im Haus haben.

Larissa, ja der Wahnsinn hat begonnen.


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 16.11.2018 20:01
Ja. Die sache .it dem testen. Egal um was es sich handelt, es macht einem wahnsinnig...


  Re: IUI/IVF/ICSI Piep (12.11.-25.11.2018)
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 16.11.2018 20:30
Ich habe jetzt so viel gegoogelt und vor ES+10 macht das testen keinen Sinn. Aber ich weiß auch, dass mein Körper fremdes ich sehr schnell ausscheidet und bilde mir ein, dass er es auch bei einer Schwangerschaft macht. Nun habe ich noch einige günstige SST und würde am liebsten eine Festreihe machen, dabei ergibt es eh keinen Sinn, weil die selbe Marke vor 8 Jahren am ES+12 einen Hauch von Strich zeigte. Das ist jetzt wirklich der erste ES in diesem Jahr, den wir bewusst nutzen.

Nach Kiwu soll ich weiter Ovus machen und erst dann wieder kommen, wenn ich keins hatte. Ich glaube, dass die voll nicht alle haben. Falls ich mich im April doch für Stimu entscheide, dann wechsle ich. Mir fällt bis Aprilmschlich die Zeit für die ganzen USs und Kontrollen und und und. Das war schon bei den zwei Stimuzyklen sehr belastend. Da ging immer ein halber Tag drauf.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023