Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Erfahrung mit Bryophyllum
no avatar
   Lilymadeleine86
Status:
schrieb am 24.10.2018 09:31
Hallo zusammen,

so einige Jahre sind ins Land verstrichen und bisher ohne Erfolg. Wir haben jetzt 6x IUI´s und 3x IVF´s hinter uns.

Natürlich auch viele Tests...

Es stellt sich heraus das ich erhöhte Killerzellen habe (aber nur laut Blut) und meine Eizellen sind nicht gut.

Hatte bei den IVF´s immer Recht wenige und schlechte Qualität.

Meine Frage heute ist, hat Jemand Erfahrung mit Bryophyllum und Ovaria?

Bin bei einer Heilpraktikerin und Sie meinte ich soll es mal damit versuchen, dass der Stress mit der Klinik auch kontraproduktiv sein kann und es vielen Frauen damit geholfen hat, laut Google findet man auch viele Gute Berichte.

Mich interessiert ob es tatsächlich schon mal bei Jemanden damit geklappt hat.

Danke.

Liebe Grüße


  Re: Erfahrung mit Bryophyllum
no avatar
   Lilina9
schrieb am 24.10.2018 10:31
hallo
hab bryo bei unserem ersten versuch genommen, geklappt hats leider nicht.
aber da ich auch viel postives gehört habe, werd ich es beim nächsten mal wieder nehmen.

alles gute!!!
L.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020