Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Blutbild (Hämatokrit, MCHC, MCV) unter Stimmulation
no avatar
   Diatret
Status:
schrieb am 20.08.2018 09:48
Mich beschäftigen seit einer Weile die Werte meines Blutbildes des letzten Stimulationszykluses. An ZT 6 wurden folgende Abweichungen festgestellt:
Hämatokrit: 48 %, Referenz (34,1-44,9)
MCHC: 29,8 g/dL, Referenz (32,2-35,5)
MCV: 106 fL, Refrenz (79,4-94,8)
Alle anderen Werte waren normwertig

Zu diesem Zeitpunkt habe ich bereits 3 Tage lang mit Puregon 75IE stimmuliert. Leider habe ich mir die Werte erst im Nachhinein geben lassen, so dass ich seither kein Gespräch mehr mit meinem Arzt hatte. Prinzipiell gehe ich natürlich davon aus dass die Werte nicht so dramatisch sind, sonst hätte die KIWU sich wohl dazu geäußert bzw. etwas unternommen. Trotzdem würde mich interessieren ob diese Werte sich während der Stimulation verändern können, oder ob ich davon ausgehen muss, dass sie bei mir generell von der Norm abweichen. Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen?

Viele Grüße
Diatret


  Re: Blutbild (Hämatokrit, MCHC, MCV) unter Stimmulation
no avatar
   IchDuErSieEs
schrieb am 20.08.2018 10:02
Hi,
waren diese Werte denn schon einmal erhöht/erniedrigt bei dir? Wenn das jetzt nur eine Momentaufnahme ist kann man daraus jetzt nicht so viel rauslesen. [www.netdoktor.de]
Zudem sind diese Werte eher nicht wichtig für die Stimu.
Bei einem IVF/ICSI Zyklus sind eher die Hormone (FSH, Östrogen, etc) von Interesse.

Alles Gute!


  Re: Blutbild (Hämatokrit, MCHC, MCV) unter Stimmulation
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 20.08.2018 10:14
Spontan würde ich sagen, dass Sie zum Zeitpunkt der Blutabnahme etwas wenig Flüssigkeit im Körper hatten. Eine Situation, in der wir uns alle in diesem Sommer häufiger als üblich befinden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021