Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Beurteilung Embryo-speziell an das Team gerichtet
no avatar
   Itchybee
schrieb am 05.08.2018 09:55
Hallo liebes Team,

Diese Frage ist speziell an dasTeam hier gerichtet.
Ich bin gerade in der Warteschleife unserer 3. Ivf für das Geschwisterkind und nun tut sich mir die Frage auf ob ich je, außer bei meinem Sohn, eine Blastozyste an Tag 5 eingesetzt bekommen habe. Mein Arzt antwortete immer sehr knapp auf meine Frage beim Transfer, wohl um mich nicht zu verunsichern, schätze ich. Ich hänge ein Bild an.
Mir wurde am sehr frühen Morgen des Transfer an pu+5 mitgeteilt dass 2 Embryos noch im Rennen sind und diese noch klein wären und kurz vor dem Blastozystenstadium sind. Jetzt zu meiner Frage, wie beurteilen sie die Qualität des Embryos und Habe ich mit einer Morula sehr viel geringere Chancen schwanger zu werden?

Liebe Grüße

Itchybee


  Re: Beurteilung Embryo-speziell an das Team gerichtet
no avatar
   jumptheysay
schrieb am 05.08.2018 13:10
Hey,
wann war denn die PU? Wenn die PU z.B. später am Tag war und der Transfer sehr früh ist, ist es ja noch möglich, dass die beiden innerhalb der 5 Tage zu Blastos werden. Mit einer Morula nach fünf vollen Tagen hättest du statistisch gesehen tatsächlich schlechtere Chancen als beispielsweise mit einer volle Blastozyste..die Kiwu Darmstadt hatte da mal eine ganz interessante Info-Broschüre, ich konnte sie aber jetzt nicht mehr finden. Trotzdem ist eine Schwangerschaft natürlich möglich! Ich würde noch mal in der Kiwu nachfragen und um eine ehrliche Auskunft bitten.

LG und viel Erfolg!


  Re: Beurteilung Embryo-speziell an das Team gerichtet
no avatar
   Itchybee
schrieb am 05.08.2018 15:20
Hallo,
Die Pu war auch morgens gegen 9.30 Uhr, der Transfer um etwa die selbe Zeit. Natürlich nicht auf die Minute genau. Einer der beiden Embryos wurde noch einen Tag lang beobachtet und hat sich gut entwickelt so dass er dann eingefroren werden konnte. Meine erste Kryo, Hatte noch nie eine, Immer nur Frischtransfers.
Das mit der Morula hatte ich auch gelesen deswegen habe ich den Thread hier eröffnet. Leider kann ich kein Bild hochladen.
Danke dir, Das hoffe ich sehr. Bisher bin ich komplett beschwerdefrei, wie bei meinem Sohn damals, Ich weiß nicht warum ich aktuell dieses "Gefühl" habe dass es nicht geklappt haben könnte. Nachdem ich die Bilder der Embryos von den letzten Male verglichen habe kam mir die Sorge dass es nie Blastos waren. Ja, Ich habe bereits eine Email an das Labor geschickt, Das möchte ich nun schon Wissen


  Re: Beurteilung Embryo-speziell an das Team gerichtet
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 05.08.2018 16:44
Habe ich das angehängte Bild übersehen? Ich finde nichts.

Aber vielleicht hilft Ihnen das hier weiter: [www.wunschkinder.net]

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.08.18 16:46 von Team Kinderwunsch-Seite.


  Werbung
  Re: Beurteilung Embryo-speziell an das Team gerichtet
no avatar
   Itchybee
schrieb am 05.08.2018 16:49
Ich versuche nun noch einmal das


Ich will nur den Thread nach oben stoßen und hoffe dass das Team nochmal reinschaut!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.08.18 08:35 von Itchybee.





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021