Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Tipps für Selbstzahler
no avatar
   Nexttry
schrieb am 25.07.2018 14:19
Hallo liebe Mitstreiter,

ich war hier schon mal aktiv, habe nur leider meinen alten Namen vergessen...
Deswegen nochmal kurz zu mir: 38 J, 3mal seit 2011 ohne probleme spontan schwanger gewesen (2 Kids +1 FG), und das 3. Wunschkind lässt seit 2015 auf sich warten.
Diagnostik war bisher okay bis halt auf den lieben AMH von 0,8 und eine SD-Unterfunktion, die aber mittlerweile eingestellt ist. Auch SGs waren immer super.
6 stimulierte GnvP und 5 spontane IUIs waren ohne Erfolg, der nächste Versuch wird eine IVF nach dem Antagonisten-Protokoll.
So, jetzt meine eigentliche Frage: Wo bestelle ich als Selbstzahler am besten die Medikamente? Die Ärztin hatte mir eine Visitenkarte einer franz. Apotekhe gegeben, aber irgendwie ist die weg.Außerdem erzählte sie was von Belgien. Habt Ihr Tipps für Auslandsapotheken?
Und auf meinem Rezept steht Menogon 75, im Netz finde ich aber nur Menogon HP. Ist das dasselbe?

Lieben Dank für eure Antworten schon mal im Voraus zwinker


  Re: Tipps für Selbstzahler
no avatar
   hope113
schrieb am 25.07.2018 15:10
Vllt hilft dir diese Liste:
[docs.google.com]
Ich glaube, sie kommt aus dem Klein-putz-Forum. keine Gewähr auf Aktualität der Preise.

Ich hab sowohl schon bei Billmann als auch in Ungarn bestellt.

Alles Gute!


  Re: Tipps für Selbstzahler
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.07.2018 19:52
Ich fahre immer zur Apotheke Reul in Eupen, Belgien. Ich weiß nicht, ob sie verschicken. Aber ich bestelle diese immer ein paar Stunden vorher sogar und kann die abholen. 2 Stunden Fahrt mit dem Auto nehme ich gerne in Kauf, denn ist wirklich günstiger da. Beispielsweise Menogon 10er Packung kostet dort knapp 200 Euro, in Deutschland mehr als 360! Und ich habe davon 6 Packungen gebraucht, da kommt was zusammen...
In Frankreich habe ich angefragt, die verschicken. Apotheke Billmann. Die sprechen deutsch.

Sollte mir was einfallen, schreibe ich.


  Re: Tipps für Selbstzahler
no avatar
   Himbeerblatt
schrieb am 26.07.2018 08:40
Zitat
Nexttry
Hallo liebe Mitstreiter,

ich war hier schon mal aktiv, habe nur leider meinen alten Namen vergessen...
Deswegen nochmal kurz zu mir: 38 J, 3mal seit 2011 ohne probleme spontan schwanger gewesen (2 Kids +1 FG), und das 3. Wunschkind lässt seit 2015 auf sich warten.
Diagnostik war bisher okay bis halt auf den lieben AMH von 0,8 und eine SD-Unterfunktion, die aber mittlerweile eingestellt ist. Auch SGs waren immer super.
6 stimulierte GnvP und 5 spontane IUIs waren ohne Erfolg, der nächste Versuch wird eine IVF nach dem Antagonisten-Protokoll.
So, jetzt meine eigentliche Frage: Wo bestelle ich als Selbstzahler am besten die Medikamente? Die Ärztin hatte mir eine Visitenkarte einer franz. Apotekhe gegeben, aber irgendwie ist die weg.Außerdem erzählte sie was von Belgien. Habt Ihr Tipps für Auslandsapotheken?
Und auf meinem Rezept steht Menogon 75, im Netz finde ich aber nur Menogon HP. Ist das dasselbe?

Lieben Dank für eure Antworten schon mal im Voraus zwinker

Hallo,

ich kann dir bezüglich Medikamente nicht weiterhelfen. Wollte aber nur kurz sagen, dass ich es "interessant" finde, dass es noch andere Paare mit den gleichen Problemen gibt (wobei ihr ja aktiv seid, dass zu ändern)...
Ich, auch 38 J., habe auch zwei Kinder (problemlos schwanger) und wir wünschen uns das 3. Kind schon seit 2013...und bis heute nix passiert. Allerdings hatte mein Mann mal die Diagnose bekommen (vor unserem 1.Kind), dass es aufgrund seinem Hodenhochstand in der Kindheit fast ausgeschlossen ist natürlich schwanger zu werden... Tja, zweimal ist es dann anders gekommen... nur das dritte mal will es einfach nicht mehr traurig

Euch alles Gute für die Behandlung!

LG Himbi


  Werbung
  Re: Tipps für Selbstzahler
no avatar
   Glueckskind2016
schrieb am 26.07.2018 22:20
Hallo Nexttry,

noch etwas günstiger als Pharmacie Billmann sind die Preise von Pharmacie de la Gare: [www.pharmaciedelagare.eu]
Im Juni hatte ich beide Apotheken um einen Kostenvoranschlag gebeten, daher habe ich den ganz aktuellen Stand.
Falls du Fragen zur Bestellung haben solltest, kannst du dich gerne an mich wenden.

Zu deiner anderen Frage: Menogon hp ist anders als Menogon, hier die Erklärung vom Forumsdoc: [www.wunschkinder.net]
Falls du Menogon in Frankreich bestellen solltest: Dort heißt es Menopur und ist nicht „hp“; also nicht hochgereinigt.

Viel Erfolg!


  Re: Tipps für Selbstzahler
avatar    Alpina
Status:
schrieb am 27.07.2018 09:58
Hallo Nexttry,

Schau mal hier:

[www.wunschkinder.net]

Ich habe damals einige Apotheken angefragt und verglichen.

Liebe Grüße,

Alpina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021