Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Unterleibsinfekt nach Icsi? Bitte auch Team
no avatar
   Puicsi
schrieb am 03.07.2018 18:17
Hallo,
ich hatte vor 8 Tagen meine 4. Punktion und habe seit gestern mal mehr mal weniger eine Art pochendes Ziehen im Unterleib mit mensschmerzen. Auch ist der Bauch druckempfindlich und es besteht leicht vermehrter gelblicher Ausfluss.

Kann sich eine Infektion 8 Tage nach Pu so bemerkbar machen? Am Transfertag bei Pu+5 waren diese Beschwerden nicht da.

Die Biopsie auf Plasmazellen im Vorzyklus war unauffällig. Kann durch die Punktion auch eine Endometritis verursacht werden?

Danke!


  Re: Unterleibsinfekt nach Icsi? Bitte auch Team
no avatar
   CaraHope
schrieb am 04.07.2018 13:25
Können das nicht einfach normale Folgen der Behandlung sein, mitunter sogar im positiven Sinne? Hört sich für mich ganz danach an. Du nimmst doch Medikamente (Progestan und evtl. wird auch Brevactid oder dergl. nachgespritzt, um die Eierstöcke etc. in Schwung zu halten) und allein diese Dinge können solche "Beschwerden" verursachen. Im Falle eines positiven Verlaufs nehmen diese dann im weiteren Verlauf eher noch zu, z.B. haben viele dann auch noch einen ziemlichen Blähbauch oder meinen, die Mens müsste kommen, so kann es immer mal wieder ziehen oder krampfen. Aber natürlich kann dir hier keiner eine Ferndiagnose geben. Bei Fieber oder extremen Beschwerden würde ich mich allerdings vorsorglich an den behandelnden Arzt wenden. So wie du aber das Ganze schilderst, scheint aber keine heftige Überstimulation oder gar eine Entzündung vorzuliegen. Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021